Eltern- Treff

Platz für eine kleine Plauderei am Kamin
Benutzeravatar
Liebknecht
Beiträge: 2976
Registriert: 14. Feb 2013, 19:53
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von Liebknecht » 11. Sep 2019, 13:14

Limanika hat geschrieben:
11. Sep 2019, 12:36
Moinsen!
Leider setzt er seine funkelnagelneuen Schneidezähne unten gegen meine Brust ein.
Bild

Hast du Knoblauch im Haus?? :lol: :lol:
"Lectori salutem !!"

Benutzeravatar
Limanika
Beiträge: 1994
Registriert: 17. Mär 2011, 20:32
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von Limanika » 11. Sep 2019, 13:58

Der kleine Stinker hatte in der Schwangerschaft eine Knoblauch-Desensitivierungstherapie. Ich war rattig darauf. Wir haben ihn immer im Haus. Frisch, eingelegt... Mit anderen Worten: Das schreckt den Milchvampir nicht!

frettchen81
Beiträge: 689
Registriert: 21. Apr 2013, 21:13
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von frettchen81 » 12. Sep 2019, 17:59

Gute Besserung.

Hoffe, wünsche dir, er gewöhnt sich das beißen ab.

Benutzeravatar
Limanika
Beiträge: 1994
Registriert: 17. Mär 2011, 20:32
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von Limanika » 16. Sep 2019, 08:23

frettchen81 hat geschrieben:
12. Sep 2019, 17:59
Hoffe, wünsche dir, er gewöhnt sich das beißen ab.
Bisher leider nicht...
Gottchen, was habe ich aber eben schon gelacht, so früh am Morgen. Ich mit Sohnemann zum holden Gatten rein. Der schlief noch und hatte die Apnoe-Maske auf. Sohnemann gleich mal vorsichtig angefasst und inspiziert - und dann herzhaft am Schlauchansatz zugegriffen und Ivan trotz zwei festsitzender Klettverschlüsse um den Kopf die Maske runtergezerrt. Gab ein lustiges Geräusch, als Schatz anfing zu prusten.
😇😂👿😈😇😂👿😈

Benutzeravatar
Gerbera24
Beiträge: 3276
Registriert: 13. Apr 2011, 13:49
Wohnort: Mittelfranken
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von Gerbera24 » 17. Sep 2019, 08:17

Da bin ich echt froh, dass meine nicht beißt. Sie hat ja jetzt auch ihre ersten 4 Zahnspitzen.

Ich bin noch am Hadern wie ich das mit dem stillen machen soll. Ich will schon weiter stillen, aber ich habe jetzt eine neue Arbeit und die Maus soll in die Krippe. Abpumpen geht bei mir nicht. Insgesamt bin ich aber immer nur einige Stunden weg, maximal 5 Stunden. Das große Problem ist, dass sie nicht viel isst oder trinkt. Würde sich ihr Essverhalten bessern, wenn ich nicht mehr stille?

Benutzeravatar
Limanika
Beiträge: 1994
Registriert: 17. Mär 2011, 20:32
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von Limanika » 17. Sep 2019, 10:17

Gerbera24 hat geschrieben:
17. Sep 2019, 08:17
Da bin ich echt froh, dass meine nicht beißt. Sie hat ja jetzt auch ihre ersten 4 Zahnspitzen.

Ich bin noch am Hadern wie ich das mit dem stillen machen soll. Ich will schon weiter stillen, aber ich habe jetzt eine neue Arbeit und die Maus soll in die Krippe. Abpumpen geht bei mir nicht. Insgesamt bin ich aber immer nur einige Stunden weg, maximal 5 Stunden. Das große Problem ist, dass sie nicht viel isst oder trinkt. Würde sich ihr Essverhalten bessern, wenn ich nicht mehr stille?
Meiner hat erst zwei Zähne, aber die sind echte Hobel...
Hmmm... Vielleicht kann man die 5 Stunden mit Brei & Fläschchen überbrücken und dann stillen, wenn du wieder da bist? Z.B. den Nachmittags-/Abendbrei quasi vorziehen? Vielleicht isst sie ja dann besser, wenn jemand anderes sie füttert und es nicht immer verführerisch nach Muttis Milch im Orbit riecht. Bei meinem Jungen ginge das, aber der ist ja auch ein ausgemachter Fresssack. :lol:

Benutzeravatar
Franzip86
Beiträge: 3209
Registriert: 15. Apr 2016, 16:57
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von Franzip86 » 17. Sep 2019, 15:48

Gerbera24 hat geschrieben:
17. Sep 2019, 08:17
Da bin ich echt froh, dass meine nicht beißt. Sie hat ja jetzt auch ihre ersten 4 Zahnspitzen.

Ich bin noch am Hadern wie ich das mit dem stillen machen soll. Ich will schon weiter stillen, aber ich habe jetzt eine neue Arbeit und die Maus soll in die Krippe. Abpumpen geht bei mir nicht. Insgesamt bin ich aber immer nur einige Stunden weg, maximal 5 Stunden. Das große Problem ist, dass sie nicht viel isst oder trinkt. Würde sich ihr Essverhalten bessern, wenn ich nicht mehr stille?
Wie alt ist sie jetzt?

Maxi kam mit 18 Monaten in die Krippe, ich habe während der Eingewöhnung vor allen gestillt, da sie es gebraucht hat um dort anzukommen... das wurde von Tag zu Tag besser, am 4. Tag bin ich noch vor dem morgenkreis raus, hatte mich in den Nebenraum gesetzt und da war das alles kein problem!

Die Woche drauf hab ich sie direkt dort gelassen, sie hatte einmal gefragt! Danach war das Thema erledigt, als ich sie dann geholt habe, wurde sie direkt gestillt!

Gegessen hat sie bei anderen immer besser als bei uns zu Hause! Sie war eines der besten Esser in der Kita!

Lass es auf dich zu kommen... die kleinen lernen das schnell, dass es in der Zeit halt keine Brust gibt! Und lass dich bitte nicht beirren das du abstillen sollst in der Zeit! Die kleinen müssen da viel verarbeiten, wenn du ihnen dann noch das stillen nimmst, bricht für sie dann ein Fels weg!

Falls du noch länger stillen willst, dann mach einfach weiter. Falls du mit dir haderst, dann warte die Eingewöhnung ab und lass ihr erstmal Zeit dort anzukommen, und dann kannst du mit dem abstillen loslegen...
Ich lese gerade: Das Versprechen der Islandschwestern
Mein SUB: https://www.lovelybooks.de/bibliothek/Franzip86/1436788052/

Benutzeravatar
Gerbera24
Beiträge: 3276
Registriert: 13. Apr 2011, 13:49
Wohnort: Mittelfranken
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von Gerbera24 » 17. Sep 2019, 15:52

Sie wird heute 1 Jahr :mrgreen: Eingewöhnung machen wir seit 3 Wochen. Ich hoffe, dass sie das merkt und dann dort gut isst. Heute hat sie das erste Mal mit Frühstück eingenommen. Abstillen möchte ich derzeit nicht. Wir genießen unsere Zeit zu zweit.

Benutzeravatar
Franzip86
Beiträge: 3209
Registriert: 15. Apr 2016, 16:57
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von Franzip86 » 17. Sep 2019, 19:50

Herzlichen Glückwunsch für die kleine!

Ich wünsch euch alles gute für die Eingewöhnung, das wird schon!
Ich lese gerade: Das Versprechen der Islandschwestern
Mein SUB: https://www.lovelybooks.de/bibliothek/Franzip86/1436788052/

frettchen81
Beiträge: 689
Registriert: 21. Apr 2013, 21:13
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Eltern- Treff

Beitrag von frettchen81 » 18. Sep 2019, 06:53

Limanika hat geschrieben:
16. Sep 2019, 08:23
Der schlief noch und hatte die Apnoe-Maske auf. Sohnemann gleich mal vorsichtig angefasst und inspiziert - und dann herzhaft am Schlauchansatz zugegriffen und Ivan trotz zwei festsitzender Klettverschlüsse um den Kopf die Maske runtergezerrt. Gab ein lustiges Geräusch, als Schatz anfing zu prusten.
Irgendwie liest sich das eher gruselig, weil ich keine Ahnung habe..was für eine Maske? Warum ist da ein Schlauch? Und das einfach abziehen ist ungefährlich?
Gerbera24 hat geschrieben:
17. Sep 2019, 08:17
Ich will schon weiter stillen, aber ich habe jetzt eine neue Arbeit und die Maus soll in die Krippe. Abpumpen geht bei mir nicht. Insgesamt bin ich aber immer nur einige Stunden weg, maximal 5 Stunden. Das große Problem ist, dass sie nicht viel isst oder trinkt. Würde sich ihr Essverhalten bessern, wenn ich nicht mehr stille?
Kindergarten/ Krippe ist eh immer anders für die Kinder als zu Hause. Lass ihr Zeit anzukommen und sich mit den anderen Kindern auf neue Regeln einzustimmen.
Und du kannst sie immer noch nachmittags zum MIttagsschlaf stillen/ oder eben zur Nacht und in der Nacht..gibt euch beiden einfach die Zeit und schaut, wie sich das entwickelt.

Ansonsten alles gut bei euch?
Du hast eine neue Stelle? Glückwunsch. Gutes Ankommen.

Antworten

Zurück zu „Kaminzimmer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast