*Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Platz für eine kleine Plauderei am Kamin
Benutzeravatar
Liebknecht
Beiträge: 2644
Registriert: 14. Feb 2013, 19:53
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von Liebknecht » 1. Aug 2019, 20:51

katha72 hat geschrieben:
1. Aug 2019, 17:35

und für Sex bin ich echt am überlegen.... so einen Swingerclub auszuprobieren....
allerdings sieht man sich immer 2 x im Leben...
Es gab in unserem Bekanntenkreis ein Paar Herren die sind wenn sie ins Rotlichtmilieu gehen wollten von Bremen nach Bremerhaven gefahren damit sie nicht durch einen dummen Zufall beim betreten oder verlassen eines Lusttempels von irgend jemanden der sie kannte gesehen wurden.
Wäre evtl. ja auch eine Überlegung wert einfach einen anderen Ort aufzusuchen oder du nimmst dir einen Callboy/Escort Gigolo wenn dir so etwas zusagt.................
"Lectori salutem !!"

Benutzeravatar
bartenschlager
Beiträge: 1877
Registriert: 22. Aug 2012, 16:47
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von bartenschlager » 1. Aug 2019, 23:04

Bei einer Onlinebörse kannst du auch über Nachbarn und Bekannte stolpern...Da musst du halt einfach dazu stehen... So ein wenig Mut braucht es schon.

Konnie
Beiträge: 635
Registriert: 23. Jun 2015, 15:26
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von Konnie » 2. Aug 2019, 12:54

Also ich finde, Swingerclub oder Escort oder so etwas erfordert mehr Mut, als Online-Dating... Und was man da reinschreibt, bleibt einem ja selbst überlassen... Und (soweit mir das Leute erzählt haben) bei Tinder kucken sich sowieso die meisten nur die Fotos an und kucken nach Alter oder so... Aber ich fand das mit dem Online-Dating echt anstrengend... Aber es hat sich gelohnt! Nur das ganze Kopf-Kino und die Enttäuschung, wenn ein Date mal richtig blöde gelaufen ist, hätte ich gerne etwas weniger gehabt... Aber so etwas fördert ja dann auch die Frustrationstoleranz und man hat unter Mädels dann immer einen Joke parat und etwas zu erzählen... So im Nachhinein waren viele Sachen echt lustig - auch wenn ich in dem Moment nicht hätte lachen können... :lol: 8-) :lol:

Benutzeravatar
Küstenkind
Beiträge: 1334
Registriert: 6. Jan 2019, 14:00
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von Küstenkind » 2. Aug 2019, 13:29

Velella hat geschrieben:
1. Aug 2019, 16:20
Wo steht denn, dass in einer Partnerschaft es einer dem anderen recht machen muss? Natürlich nimmt man sich so, wie man ist, sonst wäre man ja nie zusammen gekommen.
Sehe ich auch so. Zudem man sich mit seinen Macken so kennengelernt hat, wenns einen auf einmal doch stört, liegt wohl eher an einem selber.
katha72 hat geschrieben:
1. Aug 2019, 17:35

allerdings sieht man sich immer 2 x im Leben... nachher laufe ich noch jemanden über den Weg, der später mal mein neuer Chef wird oder Frauenarzt oder so ähnlich.... alleine die Bilder.... um Gottes Willen....

Aus diesem Grunde habe ich es noch nicht ausprobiert.....
Aus dem Grund mag ich so manches Mal meinen Job nicht, Du bekommst Einblicke in mancher Leben die willst Du niemals sehen bzw. erleben. 8-)

Velella
Beiträge: 1104
Registriert: 4. Sep 2018, 12:34
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von Velella » 2. Aug 2019, 15:32

Nachdem uns letzte Nacht ein defekter Heizkörper das Wohnzimmer geflutet hat, kann ich euch sagen, dass Sex wirklich nicht das wichtigste ist. Wenn man mit seinem Partner knöcheltief im Dreckswasser steht und es sich trotzdem was zu lachen findet, dann hat man den richtigen erwischt! :D
Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht!
Fröhliche Grüße von Velella

Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 4208
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 3. Aug 2019, 10:10

bartenschlager hat geschrieben:
1. Aug 2019, 23:04
Bei einer Onlinebörse kannst du auch über Nachbarn und Bekannte stolpern...Da musst du halt einfach dazu stehen... So ein wenig Mut braucht es schon.


Das ist mir passiert. Mit dem Herrn habe ich sehr nett geschrieben, er hatte mich auf dem Foto nicht erkannt, dann kam, ob man sich nicht auf einen Kaffee treffen könnte. Ich: klar, schmeiss die Kaffeemaschine an, ich bin in 3 Min. bei dir.

Seine Frage: wo wohnst du denn.

Ich: unter dir.


War dann ein sehr netter lustiger Nachmittag.
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
https://www.buechertreff.de/user/29663-ruhrpottmaedchen/#library

Velella
Beiträge: 1104
Registriert: 4. Sep 2018, 12:34
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von Velella » 3. Aug 2019, 12:06

:lol: :lol:

Das ist ja wirklich lustig.
Ich erzähle immer wieder gern die Geschichte des fremdgehenden Nachbarn. Der war superschlau, man wohnte damals in Duisburg, also traf er seine Angebetete in Berlin im Hotel. Und gleich beim ersten Mal wohnte dort auch eine andere Nachbarin, die es natürlich gleich seiner Frau erzählte. Die Welt ist eben klein.
Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht!
Fröhliche Grüße von Velella

Benutzeravatar
Küstenkind
Beiträge: 1334
Registriert: 6. Jan 2019, 14:00
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von Küstenkind » 3. Aug 2019, 15:58

Velella hat geschrieben:
2. Aug 2019, 15:32
Nachdem uns letzte Nacht ein defekter Heizkörper das Wohnzimmer geflutet hat, kann ich euch sagen, dass Sex wirklich nicht das wichtigste ist. Wenn man mit seinem Partner knöcheltief im Dreckswasser steht und es sich trotzdem was zu lachen findet, dann hat man den richtigen erwischt! :D
Entschuldige bitte ... :lol: :lol: :lol: - auch wenns so gar nicht zum lachen ist. Wir hatten das vor Jahren mal, allerdings wars bei uns das Klo und das Wasser stand schon im Wohnzimmer. Scheckig gelacht haben wir uns trotzdem.

Benutzeravatar
anishe
Beiträge: 552
Registriert: 25. Nov 2014, 14:39
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von anishe » 3. Aug 2019, 20:21

Was für ein witziger Thread und das Thema ist auch echt zeitgemäß. Ich hab meinen Mann bei der Standesamtlichen (ich selbst wäre auch ohne Schein glücklich) gleich gesagt, wenn es nicht klappt, ist nicht mit Davonlaufen - schon gar nicht, wenn ich nicht vorher Ersatz gefunden habe (ob ich den überhaupt suchen wollen würde, bezweifle ich stark). :mrgreen: Auf den ganzen Datingschmarrn habe ich nämlich auch keine Lust, da bin ich dann lieber Single a lá Blaine, bis zum letzten Tag.

Meine 6 Jahre jüngere Schwester macht dieses Tinder & Co Ding seit 3 Jahren und was soll ich sagen... Das ist wohl für einsame Menschen wie eine Droge. Das sehe ich bei ihr zumindest so. Sie will überhaupt nicht alleine sein und datet sich regelmäßig, erhofft sich zu viel und macht immer wieder Höhenflüge. Die dann nicht lange anhalten. Gründe gibt es ja für die Suchenden genug, um sich letztlich nicht zu binden und wie es hier schon mal geschrieben wurde: man kann keine (echte) Liebe empfangen und schon gar nicht erwarten, wenn man sich nicht selbst liebt.

Das klingt so einfach, aber fängt man mal an, dann ist es ein lebenslanger Prozess. Einfacher ist es natürlich die Fehler im Gegenüber zu suchen und (natürlich) auch zu finden.

Cheers! Ich stelle mich zum Wasserschadentrupp dazu. :lol: Heute schlafen meine kleine Family und ich wieder in eigenen vier Wänden, nachdem vor 2 Monaten unser Dachboden abgefackelt ist und unsere Wohnung darunter einen Wasserschaden durch das Löschen der Feuerwehr abbekommen hat. Nach solchen Erlebnissen (sogar mit 2! Kleinkindern zusätzlich an der Backe) schätzt man seine Partnerschaft um so mehr.
Meine Suchliste findest du hier:
https://www.tauschgnom.de/forum/viewtopic.php?f=57&t=6245&start=49

Benutzeravatar
katha72
Beiträge: 5471
Registriert: 19. Jan 2011, 12:15
zum Regal zu den Gesuchen

Re: *Der ganze miese Dating-Quatsch oder * Wie komme ich zu einem Liebesleben *

Beitrag von katha72 » 4. Aug 2019, 07:18

huch....

bei Wasserschaden und Co... beneide ich Euch dann doch darum, dass ihr einen Partner habt, der mit Euch das Chaos beseitigt.... geht ja auch viel schneller....

aber momentan genieße ich das Singleleben in vollen Zügen....

so muss gleich weiter , war gestern auf Tour und heute auch wieder..... also lasst es Euch gut gehen.....

manchmal denke ich einfach, ich bin nicht geschaffen für die Partnerschaft.... nicht wegen der Treue und Co... aber ich glaube ich kann nicht genug lieben und es auch nicht rüberbringen und diesem Erwartungsdruck werde ich einfach nicht gerecht - niemals

es wird manchmal auch behauptet, daß ich eine Rabenmutter sei.... und keine Helikoptermutter.....

also so gesehen... fange ich erst einmal an mit mir selbst zufrieden und glücklich zu sein.....
Alle meine Artikel gebe ich auch gerne gegen Wandertoken ab. Auf Wunsch und Nachfrage reserviere ich auch die Artikel, damit sie kein anderer anfordern kann.

Antworten

Zurück zu „Kaminzimmer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast