DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Hier können Bücher bzw. Bücherlisten vorab angeboten oder auch beworben werden. Inaktive Threads werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht.
Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 3649
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 3. Mär 2018, 00:20

...

Nicole Vosseler - Die Farben der Erinnerung



Als Kind verlor Gemma ihre Eltern bei einem Brand – ein tragisches Unglück, das sie auch als Erwachsene noch verfolgt. Ihr zurückgezogenes Leben in New York gerät jäh aus dem Gleichgewicht, als sie anonyme Post erhält: einen Umschlag mit Zeilen eines viktorianischen Gedichts und einem antiken Schmuckstück. Mit Hilfe des charismatischen Oxford-Professors Sisley Ryland-Bancroft begibt sich Gemma auf eine Spurensuche nach dem Absender, die sie über zwei Kontinente führt und großer Gefahr aussetzt. Denn ohne es zu ahnen, ist sie dabei, ein Geheimnis aufzudecken, das seit Jahrhunderten gehütet wird und der Schlüssel zu ihrer eigenen Vergangenheit sein könnte
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
das lese ich aktuell:
http://www.reliwa.de/user/ruhrpottmaedchen/view/book

Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 3649
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 13. Mär 2018, 08:46

mal wieder einen Wälzer von knapp 900 Seiten:



Matthew Thomas - Wir sind nicht wir

Eileen wächst als Kind irischer Einwanderer in Queens auf und wünscht sich nichts sehnlicher, als den engen Verhältnissen ihrer Herkunft zu entfliehen. Als sie dem jungen Wissenschaftler Ed Leary begegnet, scheint das Ersehnte so nah: ein schönes Haus, eine kleine Karriere, eine glückliche Familie. Thomas erzählt von ganz gewöhnlichen Menschen auf ihrer verzweifelten Suche nach Glück und Selbstverwirklichung. Doch der amerikanische Traum erweist sich bisweilen als Chimäre und so erfahren auch Eileen, Ed und ihr Sohn, wie schnell alles scheinbar Erreichte ins Wanken geraten kann.
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
das lese ich aktuell:
http://www.reliwa.de/user/ruhrpottmaedchen/view/book

Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 3649
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 16. Mär 2018, 09:51

...

unter anderem ziert dieses mein Regal:

Marion Henneberg - Das Amulett der Wölfin

im Jahr 1134. Ein Mordkomplott in königsnahen Kreisen soll das Machtgefüge im Herzogtum Sachsen für immer verschieben. Die junge Grafentochter Adolana wird unfreiwillig zur Mitwisserin und verrät den Plan. Leider zu spät. Von nun an muss Adolana um ihr Leben bangen. Zwei Männer werden alles in ihrer Macht liegende tun, um sie zu schützen: Der eine ist Teil ihrer Vergangenheit, der andere wird zur großen Liebe ihres Lebens
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
das lese ich aktuell:
http://www.reliwa.de/user/ruhrpottmaedchen/view/book

Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 3649
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 18. Mär 2018, 10:19

mal etwa uraltes, von 1955, wenn auch nicht meine Ausgabe:


Hans-Ulrich Horster - Suchkind 312



Ursula Gothe führt mit ihrem zweiten Mann Richard ein beinahe normales Leben im Nachkriegsdeutschland. Dann stößt sie auf das Bild und erkennt ihre Tochter, die sie auf der Flucht verloren hatte. Als dann noch der totgeglaubte Achim Lenau vor der Tür steht, steht sie vor einer schweren Entscheidung.
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
das lese ich aktuell:
http://www.reliwa.de/user/ruhrpottmaedchen/view/book

Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 3649
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 21. Mär 2018, 08:06

...


Michael Schneider - Das Geheimnis des Cagliostro


Vom Gossenjungen aus Palermo zum gefeierten Heilkundigen und Logenvorsteher: Ein atemberaubender Roman über das Leben des Grafen Cagliostro und ein pralles Sittengemälde des 18. Jahrhunderts.Als Magier, Wunderheiler und Scharlatan gelingt dem selbst ernannten Grafen Cagliostro ein rasanter Aufstieg zu einem der berühmtesten und rätselhaftesten Männer des 18. Jahrhunderts. Mozart schuf »Sarastro« nach seinem Vorbild, Goethe machte sich in Sizilien auf die Suche nach seiner Familie. Michael Schneider erzählt das Leben des Grafen, der als Giuseppe Balsamo in Palermo zur Welt kommt und von dort zunächst Italien, dann seine Frau, die schöne junge Römerin Lorenza und spätere Gräfin Serafina, dann ganz Europa erobert. Cagliostro heilt zahlreiche Menschen, findet reiche Gönner und versorgt die Armen, lebt und wirkt in allen Metropolen – und fliegt immer wieder wegen Betruges auf und muss dann fliehen: ein Nomadenleben im Zeitalter des Rokoko.Gipfelpunkt seiner Karriere ist seine Beteiligung an der Pariser Halsbandaffäre, die wesentlich zum Ausbruch der Französischen Revolution beiträgt. Im Jahr 1791 schließlich macht der Großinquisitor Zelada ihm den Prozess – und auch er gerät in den Bann von Cagliostros Geheimnis.
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
das lese ich aktuell:
http://www.reliwa.de/user/ruhrpottmaedchen/view/book

Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 3649
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 21. Mär 2018, 17:33

...

Michael Wallner - In Zeiten der Liebe und des Krieges

Im Sommer 1912 erschüttert der Mord an einem Leutnant die angesehene Wiener Familie Korff. Hat Maxim Korff ihn umbringen lassen, um seinen Bruder vor einem Duell mit dem Offizier zu schützen? Schließlich ist der erfolgreiche Unternehmer ist es gewohnt, die Dinge nach seinen Vorstellungen zu regeln. Dass er seinen Aufstieg vor allem der naturwissenschaftlichen Begabung seiner Frau Livia und dem Vermögen ihrer Familie verdankt, nagt an Maxims Selbstwertgefühl, weshalb er immer wieder außerehelich Bestätigung sucht. Livia, zutiefst unglücklich und einsam, genießt daher die Aufmerksamkeiten des deutschen Burgschauspielers Renè Desny. Und obwohl sie Maxim nach wie vor liebt, beginnt sie eine Affäre mit dem charmanten Mann. Doch dies sind nicht die einzigen dunklen Geheimnisse, die die Familie Korff in den Abgrund zu reißen drohen – zu einer Zeit, als ganz Europa vor dem Abgrund steht .
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
das lese ich aktuell:
http://www.reliwa.de/user/ruhrpottmaedchen/view/book

Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 3649
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 22. Mär 2018, 00:08

...

Wulf Dorn - Phobia

Angst hat ein Zuhause
Eine Dezembernacht im Londoner Stadtteil Forest Hill. Sarah Bridgewater erwacht, als sie ihren Mann überraschend früh von einer Geschäftsreise nach Hause kommen hört. Doch der Mann, den sie in der Küche antrifft, ist nicht Stephen. Er trägt jedoch den Anzug ihres Mannes, hat dessen Koffer bei sich und ist mit Stephens Auto nach Hause gekommen. Der Fremde behauptet, Stephen zu sein, und weiß Dinge, die nur Sarahs Mann wissen kann.
Für Sarah und ihren sechsjährigen Sohn Harvey beginnt der schlimmste Alptraum ihres Lebens. Denn der Unbekannte verschwindet ebenso plötzlich wieder, wie er bei ihr aufgetaucht ist, und niemand will ihr glauben. Nur ihr Jugendfreund, der Psychiater Mark Behrendt, kann ihr jetzt noch helfen. Ein psychologisches Duell mit dem Unbekannten beginnt. Und von Stephen Bridgewater fehlt weiterhin jede Spur …
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
das lese ich aktuell:
http://www.reliwa.de/user/ruhrpottmaedchen/view/book

Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 3649
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 25. Mär 2018, 20:12

...


einiges dazugekommen :-) unter anderem dieses:


Ursula Neeb - Die Feuerheilerin





Oktober 1596: Das Antoniusfeuer breitet sich wie eine Epidemie aus. Auch die Heilerin Lovenita Metz, die mit ihrer Tochter zur Frankfurter Herbstmesse reist, ist besorgt. Auf der Messe trifft sie den sogenannten Propheten Albinus Mollerus, den Vater ihrer Tochter, der die Ängste schürt, indem er den Weltuntergang voraussagt. Er beschuldigt Lovenita, für den Ausbruch des Antoniusfeuers verantwortlich zu sein. Da taucht der Stadtphysikus Johannes Lonitzer auf und verliebt sich unsterblich in Lovenita. Er ist erpicht, die wahre Ursache der Krankheit herauszufinden. Wird er es schaffen, die Bevölkerung zu retten, und können er und Lovenita glücklich werden
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
das lese ich aktuell:
http://www.reliwa.de/user/ruhrpottmaedchen/view/book

Zaubermaus
Beiträge: 8
Registriert: 5. Mär 2018, 19:06
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von Zaubermaus » 28. Mär 2018, 20:02

Huhu, darf man sich hier anhängen mit eigenen Büchern?

Oder ist der Thread nur für dich RPM? :D

Benutzeravatar
ruhrpottmaedchen
Beiträge: 3649
Registriert: 30. Okt 2011, 09:38
Wohnort: Essen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: DRUCKFRISCH oder nur bei mir

Beitrag von ruhrpottmaedchen » 28. Mär 2018, 21:33

Zaubermaus hat geschrieben:
28. Mär 2018, 20:02
Huhu, darf man sich hier anhängen mit eigenen Büchern?

Oder ist der Thread nur für dich RPM? :D


hier darf jeder mitmachen der gerne möchte :-)
mich findet ihr überall dort wo es Bücher gibt
das lese ich aktuell:
http://www.reliwa.de/user/ruhrpottmaedchen/view/book

Antworten

Zurück zu „Biete Bücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast