SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Austausch über die Organisation von SUBs und höheren Bücherbergen, z.B. Buchverwaltung.
Benutzeravatar
amlie
Beiträge: 2289
Registriert: 13. Feb 2013, 08:02
Wohnort: Darmstadt
zum Regal zu den Gesuchen

SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von amlie » 13. Feb 2013, 11:05

Ich kann einfach nicht anders ... :roll:

Auch, wenn ich hier Selbstgespräche führen sollte, ich muss irgendwo meine SUB-Abbau-Versuche dokumentieren. Aber ich freue mich sehr, wenn ich hier nicht alleine bleibe!

Im Februar sieht es bei mir bislang wie folgt aus:

SUB zu Monatsbeginn: 181

Gelesen:
Pretty Poison - Jim & Joyce Lavene (Peggy Lee Garden Mysteries 01) (MM) (E-Book)
Star Trek Ongoing #17 - Mike Johnson (graphic novel) (E-Book)
F in Exams: The Very Best Totally Wrong Test Answers - Richard Benson (E-Book)
Jane Eyre - Charlotte Brontë (GL) (E-Book)
Living Dolls - Natasha Walter (WM08)
Alone on a Wide Wide Sea - Michael Morpurgo (MM) (WM09) (E-Book)

Neue Papier-Bücher:
Jump Cut - Max Allan Collins
Mad Girl's Love Song - Andrew Wilson
Die Lebenslüge der Juristen. Warum Recht nicht gerecht ist - Rolf Lamprecht
Septimus Heap 3: Physik - Angie Sage

Neu auf den Reader geladen:
Pretty Poison - Jim & Joyce Lavene (Peggy Lee Garden Mysteries 01)
Dampfnudelblues - Rita Falk (Franz Eberhofer 2)
Star Trek Ongoing #17 - Mike Johnson (graphic novel)
F in Exams: The Very Best Totally Wrong Test Answers - Richard Benson
The Shipping News - E. Annie Proulx
Rivers of London (1) - Ben Aaronovitch
Moon Over Soho (2) - Ben Aaronovitch
Whispers Under Ground (3) - Ben Aaronovitch
Alone on a Wide Wide Sea - Michael Morpurgo
The Raven Boys - Maggie Stiefvater

Ungelesen aussortiert (weil jederzeit als E-Book verfügbar):
Emma - Jane Austen
Pride & Prejudice - Jane Austen
Sense & Sensibility - Jane Austen


Leseliste (geplant) (blau= "in Arbeit"):
The Shipping News - E. Annie Proulx (GL) (MM)
The Raven Boys - Maggie Stiefvater (MM)

Jump Cut - Max Allan Collins
The Key to Rebecca - Ken Follett
Watching the English: The Hidden Rules of English Behaviour - Kate Fox



GL = Buch aus "Gemeinsam Lesen"
MM = Monatsmotto
WMn = Wochenmotto für die n-te Kalenderwoche
Zuletzt geändert von amlie am 28. Feb 2013, 21:08, insgesamt 10-mal geändert.
❁ am liebsten englisch ❁ ich lese: ???
SUB aktuell:
unüberschaubar ❁ ich höre: Barkskins

Benutzeravatar
KCNash
Beiträge: 9291
Registriert: 13. Feb 2013, 09:40
zum Regal zu den Gesuchen

Re: SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von KCNash » 13. Feb 2013, 12:31

Du solltest keine Selbstgespräche führen. Dieses Thema betrifft ja wohl die meisten von uns.
Mein SUB vergrößert sich zur Zeit hauptsächlich auf dem Kindle, wo er wenigstens keinen Platz wegnimmt, aber leider sind die E-Book-Reader erst erfunden worden, als ich schon jahrzehntelang Gelegenheit hatte, Bücher anzuhäufen. Jetzt hab ich so viele, dass ich es nie schaffen werde, alle zu lesen, und trotzdem kommt immer wieder was dazu. So ist das eben mit der Büchersucht.

Benutzeravatar
HeikeArizona
Beiträge: 681
Registriert: 13. Feb 2013, 23:18
zum Regal zu den Gesuchen

Re: SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von HeikeArizona » 13. Feb 2013, 23:44

Huhu!

@ Amlie:
Niemand führt unbemerkt Selbstgespräche... :lol:

Mein SUB hat sich in den letzten Jahren durch Lesen und rigoroses Ausmisten vom 5-stelligen Bereich auf knapp unter 600 verringert.
Ebooks zähle ich nicht, die nehmen keinen Platz weg und stauben nicht ein...
Das gleiche gilt für Onleihe oder für Bibliotheksbücher.

Ein Winkesmilie fehlt mir noch...

*winke*

Benutzeravatar
Fandorina
Beiträge: 2587
Registriert: 12. Aug 2011, 20:56
Wohnort: Hildesheim
zum Regal zu den Gesuchen

Re: SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von Fandorina » 14. Feb 2013, 04:52

Hallöchen!

Momentan gönne ich mir eine SUB-Abbau-Pause. Ich hoffe, meinen SUB aktuell nicht zu sehr zu mehren, aber seit Jahresbeginn lebe ich einigermaßen in Frieden mit ihm. Am Ende hatte ich so viele Staistiken geführt, dass ich kaum noch dazu kam, meine Nase auch mal in ein Buch zu stecken. :roll:

Vielleicht komme ich am Wochenende mal dazu, meinen SUB zu zählen. Damit es wenigstens mal eine konkrete, aktuelle Zahl gibt.

Viel Erfolg beim Abbau wünsche ich derweil!

Benutzeravatar
amlie
Beiträge: 2289
Registriert: 13. Feb 2013, 08:02
Wohnort: Darmstadt
zum Regal zu den Gesuchen

Re: SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von amlie » 14. Feb 2013, 09:37

Oh wie schön - ein paar altbekannte Gesichter. :mrgreen:

Heike, ich zähle E-Books immer erst dann zum SuB, wenn ich sie auf den Reader lade, so darf ich sie dann nach dem Lesen auch wieder abziehen - immer ein gutes Gefühl. Der Vorrat auf dem PC frisst ja kein Brot und zählt deshalb nicht. 8-)
❁ am liebsten englisch ❁ ich lese: ???
SUB aktuell:
unüberschaubar ❁ ich höre: Barkskins

Benutzeravatar
KCNash
Beiträge: 9291
Registriert: 13. Feb 2013, 09:40
zum Regal zu den Gesuchen

Re: SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von KCNash » 14. Feb 2013, 09:43

Auf den Reader selbst geht aber auch eine Menge drauf, und ich finde es schön, das alles dabei zu haben, wenn ich unterwegs bin. Das hält mich davon ab, mir irgendwo Lesestoff zu kaufen. Schließlich hab ich in kompaktem Format genug für Jahre dabei. Auf meinem kleinen Sony sind jede Menge englischsprachige Klassiker. Bevor ich die Onleihe entdeckt habe, hab ich ihn hauptsächlich dafür genutzt.
Jedenfalls hatte ich früher unterwegs oft das Gefühl, ich müsste mir was zu lesen kaufen - trotz Buch in der Tasche, trotz Riesen-SUB zu Hause. Völlig verrückt, aber so ist das eben bei Bookoholics.

Benutzeravatar
amlie
Beiträge: 2289
Registriert: 13. Feb 2013, 08:02
Wohnort: Darmstadt
zum Regal zu den Gesuchen

Re: SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von amlie » 14. Feb 2013, 09:47

Oh ja.

Ich nutze den Reader ja hauptsächlich daheim, bin nicht so viel unterwegs, deshalb habe ich immer nur eine Handvoll Bücher drauf - und die Harry Potters. Im Urlaub ist das natürlich etwas Anderes, da packe ich schon reichlich Auswahl drauf.
Ich finde aber ehrlich gesagt die Sortierfunktionen auf dem Reader zu umständlich, um da viele Bücher draufhaben zu wollen.
❁ am liebsten englisch ❁ ich lese: ???
SUB aktuell:
unüberschaubar ❁ ich höre: Barkskins

Benutzeravatar
KCNash
Beiträge: 9291
Registriert: 13. Feb 2013, 09:40
zum Regal zu den Gesuchen

Re: SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von KCNash » 14. Feb 2013, 09:55

Welchen Reader hast du denn? Auf meinem Sony ist es auch nicht ganz leicht, was wiederzufinden. Normalerweise ist alles unter "Zuletzt gelesen" geordnet, aber wenn ich ein Buch suche, das schon länger drauf ist, stelle ich ab und zu auf die alphabetische Anordnung um.
Sammlungen kann man auch anlegen, aber die sind keine wesentliche Verbesserung, wenn jeweils viel drin ist.
Ich hab übrigens eben das ganz normale tägliche Unterwegs-Sein gemeint, kein Verreisen. Da ist es noch schlimmer gewesen früher. Mein Mann hat mal in Büsum entschieden, einige Tage länger zu bleiben als geplant. Prompt hab ich mir Bücher von dem Büchertrödel geholt, den es da neben der Kirche gibt. Dabei hatte ich wie üblich mehr als genug dabei. Und auf Reisen komme ich sowieso weniger zum Lesen als zu Hause. Tagsüber machen wir Ausflüge, abends bin ich dann zu müde, um noch viel zu schaffen.

muck
Beiträge: 12
Registriert: 14. Feb 2013, 08:51
zum Regal zu den Gesuchen

Re: SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von muck » 14. Feb 2013, 09:59

Tja, der SUB-Abbau mit "Für X gelesene Bücher darf ich wieder einen Gutschein einlösen" hat bei mbdb nicht so ganz geklappt :( Wobei ... Sowohl der Ungelesen-, als auch der Wegtausch-Stapel sind deutlich geschrumpft. Aber für die "Traumatisierung" gönne ich es mir jetzt wahrscheinlich erst mal, panisch alle Gutscheine wegzutauschen, sobald ich welche habe, egal wie hoch der SUB wird ;)

Ich lasse die E-Books alle auf dem Reader (mit Sortierung nach "zuletzt gelesen" und "ungelesen"-Markierungen kaum ein Problem, abgesehen von exakt dem, was KCNash schildert), nutz das quasi als Backup und zähle sie nicht zum SUB. Aber es sind auch nicht sooo viele.

Benutzeravatar
KCNash
Beiträge: 9291
Registriert: 13. Feb 2013, 09:40
zum Regal zu den Gesuchen

Re: SUB-Abbau Selbsthilfegruppe

Beitrag von KCNash » 14. Feb 2013, 10:09

All die guten Vorsätze wie "nichts mehr ausleihen bis der SUB sichtbar geschrumpft ist" haben bei mir nie was genützt. Ich boykottiere das sofort wieder. Jetzt versuche ich es anders: seit dem Jahresbeginn schreibe ich jedes neue gedruckte Buch auf, und am Ende des Jahres müssen mindestens doppelt so viele weg sein, egal ob vertauscht oder verschenkt. Das Aufschreiben-Müssen bremst mich, wenn ich mal wieder in Versuchung bin, etwas einfach irgendwo mitzunehmen. Gestern hab ich z.B. Schätzings "Schwarm" als TB in der Kiste vor der Bibliothek gesehen. Einfach so zum Mitnehmen. Ich hab es für jemand anders dagelassen.
Natürlich gibt es trotzdem Gelegenheiten, denen ich nicht widerstehen kann. Für 50 Cent beim Büchertrödel irgendwas, das ich schon länger lesen wollte. Aber ich muss das jetzt eben im Laufe des Jahres so ausgleichen, dass die Gesamtzahl meiner Bücher niedriger wird.

Antworten

Zurück zu „Hilfreiches zur Buchsucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast