GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Bei einer Leserunde lesen die Mitglieder zur gleichen Zeit das selbe Buch und tauschen sich online darüber aus.
Benutzeravatar
borgi
Beiträge: 3013
Registriert: 14. Feb 2013, 10:28
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von borgi » 18. Feb 2020, 22:22

KCNash hat geschrieben:
7. Feb 2020, 13:12
Ich bin übrigens inzwischen voll drin in "Stoner". Da hätte es viel zu diskutieren gegeben, vor allem über die Frau, die Stoner (leider) heiratet.
Oh, gut dass ich hier reinkucke. Du liest Stoner?
Das muss ich mir auch endlich mal vornehmen. Schreib bitte mal rein, wie es ist.

Benutzeravatar
borgi
Beiträge: 3013
Registriert: 14. Feb 2013, 10:28
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von borgi » 18. Feb 2020, 22:22

KCNash hat geschrieben:
9. Feb 2020, 11:38
Ich bin jetzt fertig mit "Stoner". Sehr gutes Buch, aber traurig.
ah, habs gefunden :oops:

Benutzeravatar
KCNash
Beiträge: 9147
Registriert: 13. Feb 2013, 09:40
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von KCNash » 19. Feb 2020, 12:33

Kann ich wirklich empfehlen.

Benutzeravatar
dieleistens
Beiträge: 8749
Registriert: 13. Feb 2013, 07:48
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von dieleistens » 19. Feb 2020, 19:21

Ich bin mitten im ersten Abschnitt, der bis heute zu lesen war.....werde ihm heute im Laufe des Abends noch beenden und hoffentlich dann heute Abend noch kurz dazu schreiben können
Bin zugegebenermaßen aufgrund der vielen russischen Namen etwas überfordert, was aber nicht heißen soll, dass es mir nicht gefällt, nur die einzelnen Personen zuordnen kann ich noch nicht so richtig, vllt bzw hoffentlich kommt das ja noch

Benutzeravatar
dieleistens
Beiträge: 8749
Registriert: 13. Feb 2013, 07:48
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von dieleistens » 19. Feb 2020, 19:21

KCNash hat geschrieben:
19. Feb 2020, 12:33
Kann ich wirklich empfehlen.
Ich hätte den Stoner gerne mit Euch zusammen gelesen

Benutzeravatar
annesylvia
Beiträge: 831
Registriert: 13. Feb 2013, 10:59
Wohnort: NRW
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von annesylvia » 19. Feb 2020, 19:33

Huhu, ich gebe mal kurz ein Lebenszeichen... bei mir wird es wohl morgen werden, hab's noch nicht geschafft.

loxina
Beiträge: 924
Registriert: 14. Feb 2013, 17:28
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von loxina » 19. Feb 2020, 21:05

Ich habe gerade den Abschnitt zu Ende gelesen- viel später als eigentlich geplant. Aber ich musste auch ein bisschen in der Sprache schwelgen ;) ... und auch einige Stellen mehrmals lesen. Und die Namen lernen ;) . Aber jetzt wo ich mich "warm gelesen" habe möchte ich gar nicht mehr aufhören.

Auch inhaltlich gefällt mir das Buch bisher gut. Schon in der Szene mit dem Kätzchen war ich ganz gerührt, wie gut die drei Freunde zusammenhalten, und entsetzt, wie fies ihre beiden Widersacher sind.
Auch der Lehrer gefällt mir. Er hat einen Menge durchgemacht und trotzdem seine Begeisterung für die Literatur bewahrt und vor allem seinen Wunsch, diese Begeisterung an seine Schüler weiterzugeben. Am besten aber gefällt mir Sanjas Großmutter.

Ich habe gerade mal nachgesehen, ob diese Massenpanik bei Stalins Aufbahrung wirklich stattgefunden hat. Das ist wohl so, aber wie viele Menschen tatsächlich gestorben sind, ist nicht bekannt, weil die Aufzeichnungen dazu, so es sie denn gibt, unter Verschluss sind- unglaublich

Benutzeravatar
dieleistens
Beiträge: 8749
Registriert: 13. Feb 2013, 07:48
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von dieleistens » 19. Feb 2020, 22:36

Das hast du super zusammen gefasst, loxina! Das mit dem "In der Sprache schwelgen" geht mir genauso

Benutzeravatar
annesylvia
Beiträge: 831
Registriert: 13. Feb 2013, 10:59
Wohnort: NRW
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von annesylvia » 20. Feb 2020, 13:23

Ich bin nun auch soweit und muss sagen, dass mich die Sprache, der Schreibstil total begeistert, regelrecht poetisch. Und dann noch die Gedichte dazwischen. Sehr schön.
Dagegen werden andere Begebenheiten schonungslos offen und brutal dargestellt, z.B. die Schikanen durch die stärkeren Jungen oder als sehr nüchtern beschrieben empfand ich den Tod des einen durch die Straßenbahn.
Obwohl mich im ersten Kapitel die Namen und Personen schon sehr verwirrten und ich die Personen aus dem Prolog noch nicht einordnen kann, gefällt es mir wirklich gut und wurde ab dem 2. Kapitel schon besser.
Wie loxina ging es mir auch bei den Straßenszenen nach Stalins Tod. Da wollte ich direkt mal googeln, was da genau passiert ist.

Benutzeravatar
engineerwife
Beiträge: 32577
Registriert: 7. Feb 2011, 14:21
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: GL 108 - Das grüne Zelt von Ljudmila Ulitzkaja

Beitrag von engineerwife » 20. Feb 2020, 13:41

dieleistens hat geschrieben:
19. Feb 2020, 22:36
Das hast du super zusammen gefasst, loxina! Das mit dem "In der Sprache schwelgen" geht mir genauso
Ja, mir auch ... *schwärm* ... ich vermisse hier ein paar Leute, die an dem Buch vielleicht auch Spaß haben würden, achilles, blanca, Nash ...
ich lese: Die Unwerten
ich höre: Harry Quebert & Black Rabbit Hall
Warteschleife: Königin von Berlin & Schwanenlied & Die Jahre ohne dich & Die verlorene Geschichte ...

Antworten

Zurück zu „Leserunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast