Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Bei einer Leserunde lesen die Mitglieder zur gleichen Zeit das selbe Buch und tauschen sich online darüber aus.
Benutzeravatar
arkkar
Beiträge: 2836
Registriert: 26. Feb 2011, 16:41
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von arkkar » 27. Dez 2018, 13:55

Bild

KW 52 - Lies ein Buch mit dem Wort "Ende" im Titel!

arkkar: Das Ende der Welt von Daniel Höra
Chatty: Bülent Rambichler und die fliegende Sau (Anja Bogner)
covent: Am Ende der Nacht leuchten die Sterne - Colin Shindler
Elo: Bis ans Ende aller Tage von Jodi Picoult
Fabula: Bis ans Ende aller Tage von Jodi Picoult
Gono: Tim Burton - Das traurige Ende des Austernjungen und andere Geschichten
Miss_Amy: Am Ende der Straße von Margaret Mazzantini
Rinah75: Vom Ende der Einsamkeit (Benedict Wells)
smyrill:Der Leuchtturm am Ende der Welt von Jules Verne
Ich lese gerade: Sameena Jehanzeb - Winterhof

"Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne."
(Jean Paul)

Benutzeravatar
blancanieves
Beiträge: 6197
Registriert: 24. Aug 2012, 20:50
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von blancanieves » 29. Dez 2018, 17:24

Ich muss ein bißchen schummeln, um mein Buch passend zu haben:

Bild

KW 52 - Lies ein Buch mit dem Wort "Ende" im Titel!

arkkar: Das Ende der Welt von Daniel Höra
blancanieves: WestEnd Blues von Helmut Barz
Chatty: Bülent Rambichler und die fliegende Sau (Anja Bogner)
covent: Am Ende der Nacht leuchten die Sterne - Colin Shindler
Elo: Bis ans Ende aller Tage von Jodi Picoult
Fabula: Bis ans Ende aller Tage von Jodi Picoult
Gono: Tim Burton - Das traurige Ende des Austernjungen und andere Geschichten
Miss_Amy: Am Ende der Straße von Margaret Mazzantini
Rinah75: Vom Ende der Einsamkeit (Benedict Wells)
smyrill:Der Leuchtturm am Ende der Welt von Jules Verne
PNs bitte wenn möglich über die Hauptseite schicken, da ich sie dann lesen kann, ohne mich ins Forum einzuloggen. Bin viel unterwegs ;-)

chatty68
Beiträge: 1656
Registriert: 9. Apr 2013, 14:32
Wohnort: Bretten und Feldwebel-Lilienthal-Kaserne in Delmenhorst
zum Regal zu den Gesuchen

Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von chatty68 » 31. Dez 2018, 08:41

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit euch zu lesen und habe auch tolle Anregungen gefunden.
Ich freue mich schon darauf, euch alle im Neuen Jahr beim Mottolesen wiederzutreffen.
Bis dahin!

Einen guten Rutsch ✨ 🍻 🎆 🎇 🎉 🎊 🍹
Ich bin nur noch sporadisch beim Tauschgnom.
Warum? Da, sowohl meine Schwester als auch ich, weder eine Antwort auf PNs, Mails oder Briefe vom Obergnom erhalten. Wir sind sehr verärgert und werden uns von dieser Plattform verabschieden.

Benutzeravatar
Rinah75
Beiträge: 4988
Registriert: 13. Feb 2013, 09:02
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von Rinah75 » 31. Dez 2018, 10:06

Chatty, dein Valentin-Zitat in der Signatur ist ja genial. Genau so geht es mir gerade! :D

chatty68
Beiträge: 1656
Registriert: 9. Apr 2013, 14:32
Wohnort: Bretten und Feldwebel-Lilienthal-Kaserne in Delmenhorst
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von chatty68 » 31. Dez 2018, 10:37

Rinah75 hat geschrieben:
31. Dez 2018, 10:06
Chatty, dein Valentin-Zitat in der Signatur ist ja genial. Genau so geht es mir gerade! :D
:lol:
Ich bin nur noch sporadisch beim Tauschgnom.
Warum? Da, sowohl meine Schwester als auch ich, weder eine Antwort auf PNs, Mails oder Briefe vom Obergnom erhalten. Wir sind sehr verärgert und werden uns von dieser Plattform verabschieden.

Benutzeravatar
KCNash
Beiträge: 8889
Registriert: 13. Feb 2013, 09:40
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von KCNash » 31. Dez 2018, 11:07

Wirklich ein tolles Zitat.

Benutzeravatar
KCNash
Beiträge: 8889
Registriert: 13. Feb 2013, 09:40
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von KCNash » 31. Dez 2018, 11:31

Ich hab es übrigens wieder nicht geschafft, all die angefangenen Kurzgeschichtenbände zu Ende zu lesen. Also sollte ich vielleicht grundsätzlich keine mehr eintragen, sondern nur Romane. Die haben eine bessere Chance.

Antworten

Zurück zu „Leserunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast