Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Bei einer Leserunde lesen die Mitglieder zur gleichen Zeit das selbe Buch und tauschen sich online darüber aus.
Benutzeravatar
engineerwife
Beiträge: 31258
Registriert: 7. Feb 2011, 14:21
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von engineerwife » 30. Dez 2017, 10:46

Vanilla hat geschrieben:
29. Dez 2017, 15:20
Sucht ihr euch eure Wochenbücher erst vor der jeweiligen Woche aus oder jetzt schon?
Ich habe mir gerade alle Themen aufgeschrieben und da mir bei manchen ganz spontan eine Idee kam, überlege ich nun, für jede Woche (oder zumindest einige) ein passendes Buch auszuwähelen.....
ich hatte das mal probiert, das mit dem vorher schon aussuchen, das hat nicht geklappt ... ich bin da jetzt auch eher spontan ;)
ich lese: Attentäter & Judith & Töchter & Stille
ich höre: Waldesgrab & Schöner Schein
Warteschleife: Mutes & Apfelblüten & Lied & Fluss & Drachenfels ...

Benutzeravatar
engineerwife
Beiträge: 31258
Registriert: 7. Feb 2011, 14:21
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von engineerwife » 30. Dez 2017, 10:48

Ich habe meine Neue Vahr abgebrochen, lasse sie aber hier stehen ... ein Weiteres habe ich nicht ;)

Wie ergeht es dir mit dem Buch, Nash? Mir war das einfach zu viel Bundeswehr, das geht ja das ganze Buch so weiter. Ich erinnere mich nun aber wage, vor Jahren den Film gesehen zu haben, das war ja dann die gekürzte Version. Mein Mann, der bei der Bundeswehr war, fand ihn nicht schlecht. Ist vielleicht eher was für die Jungs (und heutzutage vielleicht auch Mädchen) ...


KW 1 - Lies ein Buch mit "neu" im Titel

blancanieves: Aus der schönen neuen Welt. Expeditionen ins Landesinnere von Günter Wallraff
covent: Liebesmärchen in New York von Nora Roberts
dieleistens (Tina): Das hier ist nicht New York, wissen Sie von Kathleen de Marco
Elo: New Sol von Margaret Fortune
engi: Neue Vahr Süd von Sven Regener
Gono: Alfons Zitterbackes neuer Ärger von Gerhard Holtz-Baumert
KCNash: Neue Vahr Süd von Sven Regener
Miss_Amy: Leopolds neue Abenteuer und der Fußball von Karl Friedrich von Bunsen
Rinah75: Neuland von Eshkol Nevo
Vanilla: Die Nacht schreibt uns Neu von Dani Atkins / Fast wie Neu von Jill Smolinski
ich lese: Attentäter & Judith & Töchter & Stille
ich höre: Waldesgrab & Schöner Schein
Warteschleife: Mutes & Apfelblüten & Lied & Fluss & Drachenfels ...

Benutzeravatar
KCNash
Beiträge: 9059
Registriert: 13. Feb 2013, 09:40
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von KCNash » 30. Dez 2017, 10:58

Ich bin noch nicht mal da angekommen, wo er bei der Bundeswehr anfängt. Mich hat schon die Fahrt zur Mensa genervt. Vor dem Einschlafen hab ich dann was anderes weitergelesen.

smyrill
Beiträge: 12557
Registriert: 13. Feb 2013, 08:54
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von smyrill » 30. Dez 2017, 11:02

Miss_Amy hat geschrieben:
29. Dez 2017, 15:32
Bei einigen wenigen Mottos habe ich mich jetzt schon fest für ein Buch entschieden. Aber meist entscheide ich mich, wenn das Monatsmotto veröffentlicht wird und suche dann Bücher aus, die sowohl zum Wochen- wie zum Monatsmotto passen.
Ich mache das ähnlich...
Wobei ich eine Liste habe in der ich zu den schwierigeren Themen passende Bücher eintrage. Aber das ist nicht die Entscheidung, die treffe ich immer erst direkt vor dem lesen.
Oftmals habe ich aber auch nur ein passendes Buch, mein SUB ist ja auch ziemlich klein mittlerweile ( ... konstant unter 50 seit geraumer Zeit, aktuell bei ca 35 oder so) da wirds komplizierter.

Und ich versuche auch immer Wochen- und Monatsmotto zu kombinieren :)

smyrill
Beiträge: 12557
Registriert: 13. Feb 2013, 08:54
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von smyrill » 30. Dez 2017, 11:04

Vanilla, hier ist das Januarmotto:

viewtopic.php?f=10&t=7702

Benutzeravatar
sonnenblume252
Beiträge: 10021
Registriert: 13. Feb 2013, 10:50
Wohnort: Emsdetten
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von sonnenblume252 » 30. Dez 2017, 11:19

Von Neue Vahr Süd habe ich nur den Film gesehen, und fand ihn, glaube ich, ganz witzig. Das lag aber wahrscheinlich an dem Hauptdarsteller Frederick Lau, den finde ich total gut mit seiner Stirnfalte :lol:

Ich kopiere mir die Wochenmottoliste immer sofort in Word, und trage neue Bücher dann auch gleich in die passenden Rubriken ein. Die anderen SUB-Bücher suche ich mir dann nach und nach raus. Was ich lese, entscheide ich meistens auch spontan, meistens wird es ein im Faultierchen Gesuchtes :D
Muttertag(Gartenfee)Gut Greifenau3(WB)

Spiel der Hoffnung(engi)Die ferne Hoffnung(engi)Die Toten(engi)Nacht über Reykjavik(Jule)

https://www.lovelybooks.de/bibliothek/sonnenblume252/1800601180/

Benutzeravatar
Vanilla
Beiträge: 2637
Registriert: 13. Feb 2013, 10:15
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von Vanilla » 30. Dez 2017, 11:21

Danke, Smyrill, Miss_Amy hatte den link auch schon gepostet. Mein erstes Wochenbuch passt auch ins Monatsnotto :mrgreen:

Du, wie hast du es geschafft, deinen SuB so drastisch zu reduzieren?
Ich träume da auch von, ich fühle mich von meinen Massen regelrecht erschlagen. Ich hatte ja mal ganz viele Bücher weggegeben (18 Einkaufstaschen voll). Aber ich finde es immer noch zu viele. Und dass ich aufgrund meiner Thrombose im Arm lange kein Buch halten konnte und fast nur e-books gelesen habe, macht das Ganze auch nicht gerade einfacher....
Ich lese gerade:

Benutzeravatar
Vanilla
Beiträge: 2637
Registriert: 13. Feb 2013, 10:15
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von Vanilla » 30. Dez 2017, 11:23

Sonnenblume, die Taktik ist ja mal sehr clever :mrgreen:
Ich lese gerade:

Benutzeravatar
sonnenblume252
Beiträge: 10021
Registriert: 13. Feb 2013, 10:50
Wohnort: Emsdetten
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von sonnenblume252 » 30. Dez 2017, 11:25

Vanilla hat geschrieben:
30. Dez 2017, 11:23
Sonnenblume, die Taktik ist ja mal sehr clever :mrgreen:
Ja, trägt aber nicht zum SUB-Abbau bei :mrgreen:
Muttertag(Gartenfee)Gut Greifenau3(WB)

Spiel der Hoffnung(engi)Die ferne Hoffnung(engi)Die Toten(engi)Nacht über Reykjavik(Jule)

https://www.lovelybooks.de/bibliothek/sonnenblume252/1800601180/

Benutzeravatar
Vanilla
Beiträge: 2637
Registriert: 13. Feb 2013, 10:15
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Jede Woche ein Buch - WOCHENMOTTO 2018

Beitrag von Vanilla » 30. Dez 2017, 11:28

Das stimmt allerdings...
Ich versuche nur noch wichtige Suchis zu ertauschen und vorallem mal meine ganzen Reihen zu vervollständigen. Nicht mehr so wie früher, als alles auf die Liste kam, was sich auch nur annähernd interessant angehört hat. Ich habe öfter mal Bücher von euch bekommen, an die ich mich null erinnern konnte....🙊🙈
Ich lese gerade:

Antworten

Zurück zu „Leserunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast