Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Hinweise auf Termine und Veranstaltungen.
Benutzeravatar
TauschmitTaxina
Beiträge: 16526
Registriert: 20. Nov 2010, 16:29
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von TauschmitTaxina » 10. Jul 2019, 18:29

Oh fili, du hast ja Traumpostfeen🧚‍♀️, liebe Grüße :D
Ich lese: Villa Meer (Tina)
Warten: Himmel fiel(engi)# Meerblick (fili)# Goldsommer (achilles)#Opa Nordkap (gartenfee)#Track*schlimmster Sommer(anke)#Pension*flüstern Wände (lesegaby) #Seidenkleid(cosima)#borderlines(saltoki)# knuffeltrine(Heilerin)

Benutzeravatar
fili
Beiträge: 7120
Registriert: 17. Nov 2011, 17:50
Wohnort: Hegau/Bodensee
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von fili » 10. Jul 2019, 20:27

Ja, habe ich ihnen auch gesagt :P
Urlaubsreif? http://www.scheunenweg.de Nähe Dresden/Elbsandstein oder http://tucepi.com/ - fragt mich :)

Benutzeravatar
fili
Beiträge: 7120
Registriert: 17. Nov 2011, 17:50
Wohnort: Hegau/Bodensee
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von fili » 11. Jul 2019, 14:16

Und ich werde sie grüßen :P
Urlaubsreif? http://www.scheunenweg.de Nähe Dresden/Elbsandstein oder http://tucepi.com/ - fragt mich :)

Benutzeravatar
Mila
Beiträge: 3764
Registriert: 11. Feb 2013, 10:54
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von Mila » 11. Jul 2019, 14:30

Magst du vielleicht auch tauschen? :mrgreen: Ich hätte hier ein paar gebrauchte Exemplare, funktionieren einwandfrei, können nur nicht mitdenken oder zaubern und freundlich geht nur kurz vor Feierabend :roll: :lol:
Aber ich will mal nicht zu sehr meckern, bisher werden meine Sendungen ohne Murren angenommen ;)
♥ ♥ ♥ Bücher, die am Meer gelesen wurden, stehen später glücklich im Regal ♥ ♥ ♥
Lese: Das Labyrinth des Fauns/Samantha Spinner
Warteschleife: Aphroditefelsen/Am Boden (Blanca)
Höre: Fire&Frost / Angebissen

Benutzeravatar
Kitty111
Beiträge: 4029
Registriert: 20. Feb 2013, 11:31
Wohnort: Rheinhessen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von Kitty111 » 11. Jul 2019, 15:27

Bei uns gibt es in der Tageszeitung inzwischen sogar Berichte über die Erlebnisse von Menschen, die Büchersendungen nach der alten Regelung beim Postshop aufgeben wollten und damit scheiterten. Deren Erfahrungen waren genau so haarsträubend wie manche von euren. :evil:

Darüber hinaus scheint es in unserem Postfrachtzentrum spezielle Mitarbeiter geben, die Büchersendungen, dicke Briefe und Päckchen mit einem Milimetermaß nachmessen - auch solche, die von anderen Postmitarbeitern frankiert und abgestempelt wurden. Wie die Zeitung schreibt, kam ein Umschlag mit Zeitschriften zur Absenderin zurück, der 0,3 Zentimter zu lang war. Als sie wutentbrannt damit zur Poststelle ging (wo der Brief am Vortrag von der Mitarbeiterin eigenhändig frankiert und abgestempelt worden war), hat die nur die Augen versteht, einen Streifen Tesafilm genommen, die überschüssigen drei Millimeter Umschlag hochgeknickt und festgeklebt. Die Zeitung berichtet, das sei kein Einzelfall.

Mir ist das vor einiger Zeit auch schon mal passiert. Da ging ein Umschlag in der Poststelle einwandfrei durch die Schablone, aber besagter Dödel von dem Postfrachtzentrum ließ ihn wieder zurückgehen, behauptete er sei zu dick und verlangte Nachporto.

Für solche Leute hat die Post Geld. Aber ihre Briefträger ordentlich zu bezahlen - dafür langt es nicht.
Liebe Grüße
Kitty


Eh ich mich uffresch ist es mir lieber egal

Benutzeravatar
SchoLu
Beiträge: 16368
Registriert: 14. Feb 2013, 09:25
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von SchoLu » 11. Jul 2019, 15:37

Ein Freund von mir durfte mal für eine Postkarte von mir (gekauft in Italien, italienisches Porto nach D und dort in I in den Briefkasten geschmissen), Nachporto zahlen weil die Post in Braunschweig der Meinung war , dass die Briefmarke nicht echt gewesen wäre.... :shock: :roll: :evil:

Und irgendwann durfte eine TP von mir mal Nachporto für eine BS zahlen, weil der Umschlag angeblich zu war - war so ein Pappumschlag von Ama..., ganz normal an einer Seite mit Klammern zugemacht :roll: War aber GsD nur das eine Mal, dass sich deswegen eine TP gemeldet hatte .....
*One of us is lying & Shadows & letzte Regen f kodiak *weit weg und ganz nah f Elo *Villa Sanddorn f covent *Koppold #1 f Taxina *HB Picoult f engi *Pakt f dieleistens
📖Leuchten der Träume & Sanddornsommer f regenprinz

leander
Beiträge: 1529
Registriert: 2. Feb 2011, 19:27
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von leander » 11. Jul 2019, 19:29

So ein Chaos war vorauszusehen. Bin echt gespannt, ob meine Maxibuchsendung vom Montag den Weg unbenörgelt hinfindet.

Als ich den Umschlag unserem außerordentlich netten und hilfsbereiten MoPS Postboten die Hand drückte,
meinte er: "Ach ja, das alte Porto geht ja noch für einen Monat Übergangszeit."
Ich: "Nööö, geht bis 31.12.2019"
Er: "Echt? Gut zu wissen."

Ich habe das starke Gefühl, daß die Infopolitik recht lückig ist und die Leute draußen, am Schalter und den Filialen es nun ausbaden müssen. Meine Briefmarken sind auch angekommen, die brauchten über eine Woche. Mag sein, daß die Shops von dieser extrem langen Lieferzeit ebenfalls kalt erwischt wurden.
liebe Grüße
leander
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wenn eine über 50jährige ein Auge zudrückt, dann nur um zu zielen!

ranguna
Beiträge: 1399
Registriert: 10. Sep 2011, 15:14
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von ranguna » 22. Jul 2019, 17:21

Habe gerade erneut mit der Post telefoniert.
offiziell dürfenmit dem alten Porto nur noch Sendungen verschickt werden, die vor dem 1.7. ausgedruckt wurden.
Wenn ich aber schon gekaufte Briefmarken habe, m üsste ich die mit dem neuen Preis frankieren.

Ich kann nur :evil: noch den Kopf schütteln
Mit jeder Suchanfrage ueber http://www.benefind.de kann mein kleiner Chor 'sunshine singers' unterstützt werden. Ich würde mich sehr darüber freuen.
Mit der Technik von Yahoo! gibt es Suchergebnisse auf hohem Niveau. Auf benefind.de umsteigen + mithelfen

Benutzeravatar
sonnenblume252
Beiträge: 9625
Registriert: 13. Feb 2013, 10:50
Wohnort: Emsdetten
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von sonnenblume252 » 22. Jul 2019, 18:30

Ich war nun endlich auch das erste Mal in unserer Postfiliale und hab mich erkundigt, wie das nun gehandhabt wird. Der nette Postbeamte meinte, wenn ich alles vorfrankiere, müssen sie es annehmen, wenn er es selbst frankiert, klebt er den neuen Tarif drauf :? :roll:

Wobei mir da die Logik total abgeht. Wenn die alten Tarife noch gelten, ist es doch eigentlich schnupsegal, wer die Marken draufklebt. Aber gut, hab mich nun mit Marken eingedeckt und mich vergewissert, dass die Sachen entgegengenommen werden, wenn sie nicht in den Briefkasten passen. Das sollte nun hoffentlich klappen.
Solange du bei uns bist(kodiak)Kranichland(Harriet)

Schwarze Schlange(covent)Tödliche Camargue(saltoki)Lüge(Gartenfee)Irgendwann(lesegaby)

https://www.lovelybooks.de/bibliothek/sonnenblume252/1800601180/

Benutzeravatar
covent
Beiträge: 7848
Registriert: 8. Feb 2011, 05:50
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Post erhöht Porto zum 1. Juli!!!

Beitrag von covent » 22. Jul 2019, 18:56

Ich staune immer, wenn ich eure Beiträge lese.
Mein Postshop macht da überhaupt keine Probleme.
Ich schreibe "Büchersendung" rauf, gebe die auf den Tresen, werden gewogen und die Dame druckt das entsprechende Label mit dem alten Preis aus. Keine Diskussionen, kein Tamtam
Ich lese: Das Teekomplott (eBooks Bücherei)
Warteschlange: Picknick mit Bären (KW 38), Im siebten Sommer (SchoLu), Der einzige Brief (verdi), Opfergrube (Gartenfee)

Antworten

Zurück zu „Termin- & Veranstaltungshinweise“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast