FERTIG "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

chatty68
Beiträge: 1656
Registriert: 9. Apr 2013, 14:32
Wohnort: Bretten und Feldwebel-Lilienthal-Kaserne in Delmenhorst
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von chatty68 » 13. Sep 2014, 00:25

lesegaby hat geschrieben:Ich habe einen Nachforschungsauftrag gestellt und heute Antwort - Bearbeitungsnummer: 2758650A - erhalten, sobald Ergebnisse vorliegen werde ich informiert.
Das Buch ist auch noch nicht zurückgekommen, tut mir leid. Wenn ich weiß, dass diese Büchersendung, die in Berlin gelandet ist, nicht mein Buch ist, werde ich mich bemühern, ein Ersatz zu besorgen, aber ich möchte diese Info noch abwarten und hoffe, dass chatty vielleicht auch eine Nachricht erhält von wem die Buchsendung ist?
Ich kann leider nicht sehen, von wem die Buchsendung ist. Denn dann hätte ich ja das Buch.
Ich habe aber auch keine Nachricht mehr von der Packstation erhalten. Alle anderen Bücher sind inzwischen eingetroffen und deines war das einzigste, das an die Packstation gesendet wurde. Wir können aber auch gerne noch warten, wenn die nachfolgenden Leser damit einverstanden sind.
Ich bin nur noch sporadisch beim Tauschgnom.
Warum? Da, sowohl meine Schwester als auch ich, weder eine Antwort auf PNs, Mails oder Briefe vom Obergnom erhalten. Wir sind sehr verärgert und werden uns von dieser Plattform verabschieden.

chatty68
Beiträge: 1656
Registriert: 9. Apr 2013, 14:32
Wohnort: Bretten und Feldwebel-Lilienthal-Kaserne in Delmenhorst
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von chatty68 » 13. Sep 2014, 00:26

lanbiya hat geschrieben:Nachforschungsanträge kann man bei unversicherten Sendungen nicht stellen. Noch nicht mal bei einem Päckchen (wollte ich letztens mal, ging nicht. Das Päckchen kam aber 5 Wochen später dann doch noch an, ist wohl irgendwo hintergerutscht oder so).
Ich hab das aber schon gemacht. Ging problemlos.
Ich bin nur noch sporadisch beim Tauschgnom.
Warum? Da, sowohl meine Schwester als auch ich, weder eine Antwort auf PNs, Mails oder Briefe vom Obergnom erhalten. Wir sind sehr verärgert und werden uns von dieser Plattform verabschieden.

Benutzeravatar
lanbiya
Beiträge: 1355
Registriert: 13. Feb 2013, 10:14
Wohnort: Hamburg
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von lanbiya » 13. Sep 2014, 10:51

chatty68 hat geschrieben:
lanbiya hat geschrieben:Nachforschungsanträge kann man bei unversicherten Sendungen nicht stellen. Noch nicht mal bei einem Päckchen (wollte ich letztens mal, ging nicht. Das Päckchen kam aber 5 Wochen später dann doch noch an, ist wohl irgendwo hintergerutscht oder so).
Ich hab das aber schon gemacht. Ging problemlos.
Echt? Was haben die mir denn dann für einen Unsinn erzählt auf der Post damals?
Bea liest gerade: *klick*

lesegaby
Beiträge: 2354
Registriert: 7. Jan 2011, 21:08
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von lesegaby » 13. Sep 2014, 16:24

Entwarnung! Buch ist da, aber natürlich zu mir zurückgekommen.
Tut mir leid, ich schicke es am Montag ab, habe chatty angefragt ob ich es an ihre Privatanschrift schicken soll oder wir nochmal das Postfach probieren.

@lanbiya:
Wenn Du im Internet bei Nachforschungsaufträgen (Briefsendung) anklickst, welche nicht mit Einschreiben geschickt werden, kann man auch eine Büchersendung suchen lassen (so hatte ich es gemacht und auch Antwort bekommen, dass sie sich bemühen).

chatty68
Beiträge: 1656
Registriert: 9. Apr 2013, 14:32
Wohnort: Bretten und Feldwebel-Lilienthal-Kaserne in Delmenhorst
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von chatty68 » 13. Sep 2014, 18:13

lesegaby hat geschrieben:Entwarnung! Buch ist da, aber natürlich zu mir zurückgekommen.
Tut mir leid, ich schicke es am Montag ab, habe chatty angefragt ob ich es an ihre Privatanschrift schicken soll oder wir nochmal das Postfach probieren.

@lanbiya:
Wenn Du im Internet bei Nachforschungsaufträgen (Briefsendung) anklickst, welche nicht mit Einschreiben geschickt werden, kann man auch eine Büchersendung suchen lassen (so hatte ich es gemacht und auch Antwort bekommen, dass sie sich bemühen).
@Lesegaby: lieber direkt zu mir nach Hause. Adresse habe ich dir mitgeteilt.

@lanbiya: Ich habe es auch übers Internetformular gemacht. War einfach und auch schnell.
Ich bin nur noch sporadisch beim Tauschgnom.
Warum? Da, sowohl meine Schwester als auch ich, weder eine Antwort auf PNs, Mails oder Briefe vom Obergnom erhalten. Wir sind sehr verärgert und werden uns von dieser Plattform verabschieden.

lesegaby
Beiträge: 2354
Registriert: 7. Jan 2011, 21:08
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von lesegaby » 17. Sep 2014, 08:56

Buch ist bei der Poststelle abgegeben und ich hoffe es kommt schnell an!

chatty68
Beiträge: 1656
Registriert: 9. Apr 2013, 14:32
Wohnort: Bretten und Feldwebel-Lilienthal-Kaserne in Delmenhorst
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von chatty68 » 22. Sep 2014, 16:50

Das Buch ist da. Ich hatte gehofft, du würdest den Retourenumschlag benutzen, damit ich dieses bei der Post vorzeigen kann. Na ja - egal. Das Buch ist ja nun da.
Ich bin nur noch sporadisch beim Tauschgnom.
Warum? Da, sowohl meine Schwester als auch ich, weder eine Antwort auf PNs, Mails oder Briefe vom Obergnom erhalten. Wir sind sehr verärgert und werden uns von dieser Plattform verabschieden.

Benutzeravatar
lanbiya
Beiträge: 1355
Registriert: 13. Feb 2013, 10:14
Wohnort: Hamburg
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von lanbiya » 22. Sep 2014, 20:04

Fein :D

******* KOPIEREN ANFANG ************
01. mucks --> fertig
02. Buchschlund11 -->fertig
03. regenprinz - fertig -
04. etu58-fertig
05. looli - fertig
06. Hexin - fertig
07. el_radar - fertig -
08. lesegaby - fertig
09. chatty68 - hier ist es
usw. ...
xx. Behalteplatz lavazza
Zustand nach Erhalt:
******** KOPIEREN ENDE **************
Bea liest gerade: *klick*

Benutzeravatar
lavazza
Beiträge: 451
Registriert: 1. Dez 2011, 13:22
Wohnort: Ostfriesland
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von lavazza » 23. Okt 2014, 19:45

Das Buch ist heute bei mir angekommen. Vielen Dank
Ich lese gerade:


Benutzeravatar
lanbiya
Beiträge: 1355
Registriert: 13. Feb 2013, 10:14
Wohnort: Hamburg
zum Regal zu den Gesuchen

Re: "Das Schattenhaus" von Mascha Vassena

Beitrag von lanbiya » 23. Okt 2014, 20:19

Dieser Thread ist dann hiermit geschlossen :)
Bea liest gerade: *klick*

Antworten

Zurück zu „Wanderbücher Genre Belletristik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast