WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Hier ist Platz für Wortspiele und andere Spiele ohne Tauschbezug.
Benutzeravatar
tigra
Beiträge: 2355
Registriert: 18. Mai 2014, 00:04
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von tigra » 4. Apr 2020, 20:10

Ha, gewonnen! Yes! Ich bin stips zwischendurch natürlich auf den Leim gegangen. Wie immer. Ich lern's echt nie! :D
Aber die Runde hat wirklich Spass gemacht, es war kurzweilig und spannend und es ist echt schön, Kobold zu sein, das war ich noch nie.

Java, wenn du in Form wärst, hättest du uns dran kriegen können, fürchte ich. Ich hätte nie mit fünf Anfangsbösen plus Überläufer gerechnet!

Was die Nominierung von stips angeht, bin ich dabei. Ich hab ihr vor langer Zeit mal versprochen, sie in Zukunft in jedem Spiel erst mal zu nominieren, weil sie mich derart mies verarscht hat. :lol:

So, anmelden...

Benutzeravatar
Franzip86
Beiträge: 3695
Registriert: 15. Apr 2016, 16:57
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von Franzip86 » 4. Apr 2020, 20:10

In der ersten Nacht habe ich übrigens Kiwi eingesehen, deswegen habe ich sie da auch verteidigt!

Mit sumse hatte ich Glück, aber meine zweite Verdächtige in der Runde hätte ich auch nehmen können, aber ich dachte nicht das bei dem Hinweis gleich 2 dabei sind! Dabei waren es sogar 3! Aber an eine böse stips habe ich nicht geglaubt!

In der 2. Nacht habe ich grins eingesehen, da wusste ich dann das sie böse ist! Dann kam lela und meinte das sie mit dem Jäger geht! Und eine innere Eingebung hat mir den namen stips genannt, und da wusste ich das auch sie böse ist!

Und dann wusste ich aber nicht wie ich das so richtig verkaufen konnte! Und wie ich schon schrieb, stips hat sich super verteidigt, ich habe dann oft selber gezweifelt, obwohl ich es wusste!

Deshalb wusste ich das es super eng werden wird für mich!

Aber wie ich schon schrieb, diese Runde hat mir mega Spaß gemacht, lag wahrscheinlich am Durchblick! Und die Rolle hat mir auch super gefallen!

Benutzeravatar
Franzip86
Beiträge: 3695
Registriert: 15. Apr 2016, 16:57
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von Franzip86 » 4. Apr 2020, 20:11

Danke lela für die tolle Geschichte!

Benutzeravatar
Kiwi
Beiträge: 15937
Registriert: 13. Feb 2013, 13:09
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von Kiwi » 4. Apr 2020, 20:14

Jetzt kann man ja nochmal genau fragen:

Wenn die Seherin den ÜL einsieht, sieht sie dann nur ob er zu dem Zeitpunkt des einsehens gut oder böse ist? Muss sie dann ggf. nach dem überlaufen nochmal einsehen um zu erfahren, dass diejenige dann böse ist?

Benutzeravatar
Kiwi
Beiträge: 15937
Registriert: 13. Feb 2013, 13:09
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von Kiwi » 4. Apr 2020, 20:15

Franzip86 hat geschrieben:
4. Apr 2020, 20:11
Danke lela für die tolle Geschichte!
Dem schließe ich mich an! Die Runde hat echt Spaß gemacht! :D

Kanga
Beiträge: 1831
Registriert: 17. Mai 2014, 14:50
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von Kanga » 4. Apr 2020, 20:16

tigra hat geschrieben:
4. Apr 2020, 20:10
Ha, gewonnen! Yes! Ich bin stips zwischendurch natürlich auf den Leim gegangen. Wie immer. Ich lern's echt nie! :D
Aber die Runde hat wirklich Spass gemacht, es war kurzweilig und spannend und es ist echt schön, Kobold zu sein, das war ich noch nie.

Java, wenn du in Form wärst, hättest du uns dran kriegen können, fürchte ich. Ich hätte nie mit fünf Anfangsbösen plus Überläufer gerechnet!

Was die Nominierung von stips angeht, bin ich dabei. Ich hab ihr vor langer Zeit mal versprochen, sie in Zukunft in jedem Spiel erst mal zu nominieren, weil sie mich derart mies verarscht hat. :lol:

So, anmelden...
Ja tigra lieber mal mich zu unrecht verdächtigen ist schon recht.
Ich glaube aber nicht das java es schaffen hätte können.
Das franzi Kiwi eingesehen hat hab ich rausgelesen.

Mich nur gewundert wieso sie auf Sumse kam, konnte mir fast nicht vorstellen das sie sumse eingesehen hat.
Aber mir war da schon klar, das sie die Seherin ist

Kanga
Beiträge: 1831
Registriert: 17. Mai 2014, 14:50
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von Kanga » 4. Apr 2020, 20:17

Kiwi hat geschrieben:
4. Apr 2020, 20:14
Jetzt kann man ja nochmal genau fragen:

Wenn die Seherin den ÜL einsieht, sieht sie dann nur ob er zu dem Zeitpunkt des einsehens gut oder böse ist? Muss sie dann ggf. nach dem überlaufen nochmal einsehen um zu erfahren, dass diejenige dann böse ist?
Das macht jeder Spielleiter anders.
Mir wurden auch schon die genauen Rollen genannt.
Nicht nur ist gut

Benutzeravatar
Franzip86
Beiträge: 3695
Registriert: 15. Apr 2016, 16:57
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von Franzip86 » 4. Apr 2020, 20:18

Ich habe echt versucht mich versteckt zu halten... 🙈 ist aber gar nicht so einfach!

Benutzeravatar
LeseLaune
Beiträge: 4188
Registriert: 25. Mai 2012, 23:22
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von LeseLaune » 4. Apr 2020, 20:19

Kiwi hat geschrieben:
4. Apr 2020, 20:14
Jetzt kann man ja nochmal genau fragen:

Wenn die Seherin den ÜL einsieht, sieht sie dann nur ob er zu dem Zeitpunkt des einsehens gut oder böse ist? Muss sie dann ggf. nach dem überlaufen nochmal einsehen um zu erfahren, dass diejenige dann böse ist?
Also ich handhabe das so, wie es auch Franzi aus der Spielanleitung zitiert hat: ich teile der Seherin nur die Gesinung, nicht aber die Rolle mit. Mag sein, dass das andere Spielleiter anders handhaben.
Und der Überläufer bekommt von mir am Anfang auch nur gesagt, dass er gut ist. Nicht, dass er der Überläufer ist.

Benutzeravatar
Kiwi
Beiträge: 15937
Registriert: 13. Feb 2013, 13:09
zum Regal zu den Gesuchen

Re: WiT - Mord und Totschlag im Kaufhaus

Beitrag von Kiwi » 4. Apr 2020, 20:19

LeseLaune hat geschrieben:
4. Apr 2020, 20:19
Kiwi hat geschrieben:
4. Apr 2020, 20:14
Jetzt kann man ja nochmal genau fragen:

Wenn die Seherin den ÜL einsieht, sieht sie dann nur ob er zu dem Zeitpunkt des einsehens gut oder böse ist? Muss sie dann ggf. nach dem überlaufen nochmal einsehen um zu erfahren, dass diejenige dann böse ist?
Also ich handhabe das so, wie es auch Franzi aus der Spielanleitung zitiert hat: ich teile der Seherin nur die Gesinung, nicht aber die Rolle mit. Mag sein, dass das andere Spielleiter anders handhaben.
Und der Überläufer bekommt von mir am Anfang auch nur gesagt, dass er gut ist. Nicht, dass er der Überläufer ist.
ok, danke :)

Antworten

Zurück zu „Forenspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast