Lieber Obergnom, wir hätten da einen Vorschlag...

Hier ist Platz für Anregungen zur Weiterentwicklung unserer schönen Tauschbörse.
Wünsche zu konkreten Funktionen oder Kategorien bitte in den Nachbarbereichen posten.
Antworten
Benutzeravatar
Saga de Monte
Beiträge: 2704
Registriert: 8. Feb 2014, 17:07
zum Regal zu den Gesuchen

Lieber Obergnom, wir hätten da einen Vorschlag...

Beitrag von Saga de Monte » 25. Apr 2021, 10:09

Liebe Obergnome,

im Forum "WEITERENTWICKLUNG DER TAUSCHBÖRSE" unter "Wunschliste - Allgemein" hat der User nicht_verzagen bereits 2018 einen wirklich guten Vorschlag gemacht! Vielleicht könnt ihr da ja mal nachlesen und es euch überlegen, ob diese Möglichkeit "eingebaut" werden kann. Das würde ja auch euch erst einmal entlasten und unseriöse, illegale oder auch Angebote für 20 Token und sowas würden erst einmal recht flott verschwinden.

Hier nachzulesen: viewtopic.php?f=3&t=7979
nicht_verzagen hat geschrieben:
11. Aug 2018, 10:56
Mir gehen diese mehrteiligen Angebot echt auf den Keks, u.a. auch, weil man damit sehr deutlich zeigt, daß einem die Regeln hier schlicht und ergreifend egal sind.

Wie wäre es denn, wenn man die "Artikel melden"-Funktion soweit ergänzt oder abändert, daß wenn x Gnome unabhängig voneinander einen Artikel melden, dieser Artikel aus dem aktiven Angebot entfernt und unsichtbar gemacht, in eine Art Warteschleife versetzt oder ähnliches wird? Und wenn unser lieber Obergnom (liebe Grüße unbekannterweise - wir hoffen, es ist alles ok bei Dir/Euch) dann mal Zeit hat, kann er das ja abarbeiten und den entsprechenden Nutzer vielleicht auch mal ermahnen.
Hinterher ist man gar nicht immer klüger. Manchmal ist man hinterher auch einfach ärmer oder überfressen oder betrunken oder schwanger.

Benutzeravatar
tauschgnom
Beiträge: 4804
Registriert: 17. Okt 2010, 16:00
Kontaktdaten:
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Lieber Obergnom, wir hätten da einen Vorschlag...

Beitrag von tauschgnom » 4. Mai 2021, 09:25

Hallo zusammen

danke für den Vorschlag - wir haben das durchaus auf dem Zettel, aber es ist leider nicht ganz so einfach umsetzbar.
Das System muss sich ja nicht nur merken wie viele Meldungen es gab.
Da ist die Frage, in welchem Zeitraum müssen wir das als kritisch bewerten (5 Meldungen in einer Minute ist ja etwas anderes als 5 in einem Jahr), also wann "vergessen" wir Meldungen einfach wieder.
Auch können wir nicht einfach jede Meldung zählen - würden wir es so programmieren, dass X-Meldungen ein Inserat deaktivieren, dann könnte jeder Miesepeter sich X Accounts anlegen und damit die Tauschbörse leeren.
Und letztlich bleibt die Frage ob wir die Inserate dann nur soweit deaktivieren, dass wir diese dann nochmal durchsehen und bearbeiten oder komplett löschen - von letzterer Lösung sind wir dann auch keine Freunde, nochmal durchsehen erhöht ist allerdings fast dasselbe wie die aktuelle Melden-Funktion, hängt also auch an unserer Zeit für das effektive Löschen nur wären die Inserate vorher schon unsichtbar.

Das ist also leider nicht "mal eben" umgesetzt, da wir erst das Regelwerk definieren und es dann komplett programmieren müssen. Da einer von uns aktuell immer Kinderbetreuer ist, fehlt es uns hinten und vorne an Zeit. Was an Zeit übrig ist geht aktuell für "Nach dem rechten sehen", Emails beantworten und kleinere Korrekturen/Anpassungen drauf.

Viele Grüße
das Tauschgnom.de-Team Sven und Bettina

Antworten

Zurück zu „Ideen & Vorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast