[Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Hier ist Platz für Anregungen zur Weiterentwicklung unserer schönen Tauschbörse.
Wünsche zu konkreten Funktionen oder Kategorien bitte in den Nachbarbereichen posten.
Benutzeravatar
tauschgnom
Beiträge: 4785
Registriert: 17. Okt 2010, 16:00
Kontaktdaten:
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von tauschgnom » 1. Mär 2018, 17:50

Mailin hat geschrieben:
28. Feb 2018, 21:16
Eine Kategorie oder Option Pakete fände ich auch gut.
Da oder zwei verschiedene Möglichkeiten sind wäre es schön, wenn ihr uns kurz sagen könnt, wie wir uns diese Paketangebote vorstellen sollen, bzw. was ihr euch vorstellt.

Eine Option Paket wäre ja sehr sinnvoll, wenn in den Paketen üblicherweise mehrere Produkte derselben Kategorie sind. Also z.B. das Krimi Buch-Paket, das Sci-Fi Filmpaket, das Sockenpacket. Denn alle diese Angebote passen toll in eine der vorhandenen Kategorien und werden dort auch viel besser gefunden, als in einer Paketkategorie, in der sich alle Arten von Paketen nebeneinander tummeln.

Aber z.B. ein Paket mit T-Shirt und Hosen passt in keine vorhandene Kategorie (außer sonstiges).

Wobei wir bei einem kategorieübergreifenden Paket auch unsicher sind, wie leicht das einen Anforderer findet. Bei verschiedenen Buchkategorien müsste man Fan von allen sein, um ein Interesse zu haben. Bei T-Shirt und Hosen zufällig in beiden Kategorien die passende Größe tragen.

Wären also Pakete in einer Kategorie wahrscheinlicher und damit eine Markierung "Paket" sinnvoll? Oder was schwebt euch vor, wenn ihr Paket schreibt?

HG, TG

Benutzeravatar
BlaineMono
Beiträge: 14215
Registriert: 15. Apr 2012, 21:41
Kontaktdaten:
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von BlaineMono » 1. Mär 2018, 21:33

Naja, bei Ebay gibt s das ja, da ist z.B. "Bekleidungspakete" eine Unterkategorie von Damenmode, und bei Bücher gibt es auch "Sammlungen und Pakete". Was die Leute dann da einstellen, ist ja denen überlassen, bei Ebay kann man da dann noch weiter filtern, nach Umfang der Pakete (Anzahl der Teile und sowas) aber das wird es hier am Anfang nicht brauchen. Das Angebot wird ja zunächst übersichtlich sein. Vielleicht kann man das erstmal anlaufen lassen?

Ich habe z.B. eine Reihe Bücher, Band 1-5, die würde ich gerne als Paket anbieten, als gesamte Reihe. Das könnte ich auch unter Fantasy machen, klar, aber wer gerne gleich eine ganze Reihe ertauschen möchte, schaut vielleicht eher bei "Sammlungen" was so im Angebot ist.

Oder ich habe aktuell einen Schwung Mädelkleidung in einer Größe, die würde ich gerne als Bekleidungspaket für einen Mini Preis abgeben. Mehrere Teile zusammenfassen, die eine unterschiedliche Größe haben, oder einen Wintermantel mit einem T-Shirt, macht auch keinen Sinn, aber das ist ja eher Angelegenheit der Einsteller, sich Gedanken zu machen, was für ein Paket Sinn macht und eine Chance hat, ertauscht zu werden. Oder der sache dann einen ausdrucksstarken Titel zu geben z.B., das müssen wir dann halt machen.

Letztlich bietet es mehr "Stöberanreiz", wenn auch nicht unbedingt einen definitiven Mehrwert. Ich stöbere bei Ebay total gerne in diesen Paketkategorien. Da bin ich sicher nicht alleine, da lässt sich das eine oder andere Schnäppchen schlagen. Ist also eher ein Add-On :-)
Lange Tage und angenehme Nächte.

Benutzeravatar
Gerbera24
Beiträge: 3112
Registriert: 13. Apr 2011, 13:49
Wohnort: Mittelfranken
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von Gerbera24 » 2. Mär 2018, 08:43

Aber ein Fantasy- Leser sucht doch eher in der Kategorie Fantasy und findet dann das Paketangebot gar nicht, weil es in der ganzen Belletristik unter geht.

Benutzeravatar
Rinah75
Beiträge: 5000
Registriert: 13. Feb 2013, 09:02
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von Rinah75 » 2. Mär 2018, 14:24

Vielleicht als Alternative beim Buchformat? Also Hardcover / Softcover / Paperback / Bücherpaket?

Benutzeravatar
BlaineMono
Beiträge: 14215
Registriert: 15. Apr 2012, 21:41
Kontaktdaten:
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von BlaineMono » 2. Mär 2018, 20:09

Gerbera24 hat geschrieben:
2. Mär 2018, 08:43
Aber ein Fantasy- Leser sucht doch eher in der Kategorie Fantasy und findet dann das Paketangebot gar nicht, weil es in der ganzen Belletristik unter geht.
Auch wieder wahr. *seufz* DANN Müsste "Pakete und Reihen" einen Oberkategorie sein, wieder mit allen anderen Optionen (Beletristik, Fantasy, etc) als Unterkategorien... und das wäre wohl etwas übertrieben.
Lange Tage und angenehme Nächte.

Benutzeravatar
BlaineMono
Beiträge: 14215
Registriert: 15. Apr 2012, 21:41
Kontaktdaten:
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von BlaineMono » 2. Mär 2018, 20:12

Rinah75 hat geschrieben:
2. Mär 2018, 14:24
Vielleicht als Alternative beim Buchformat? Also Hardcover / Softcover / Paperback / Bücherpaket?
ja, oder bei Anzahl der Medien etwas überarbeiten. Zahl oder Checkbox Reihe oder Checkbox Paket
Lange Tage und angenehme Nächte.

Benutzeravatar
Ronya
Beiträge: 1425
Registriert: 27. Aug 2011, 13:06
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von Ronya » 2. Mär 2018, 20:44

Ich glaube auch, dass man das für die verschiedenen Bereiche unterschiedlich lösen müsste. Bei den Medien wäre es wahrscheinlich besser, wenn man in der jeweils zutreffenden Kategorie einstellen und "Paket" als Option wählen kann, während das für Kleidung zu eng wäre, da es da ja durchaus sinnvoll sein kann, Teile aus verschiedenen Kategorien zu einem Paket zusammenzufassen.

Benutzeravatar
katha72
Beiträge: 5507
Registriert: 19. Jan 2011, 12:15
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von katha72 » 4. Mär 2018, 09:20

lieber TG - ich versuche es mal direkt zu formulieren.....

ich hätte auch kein Problem damit zu sagen..... alles was ich für das Paket freigebe, darf mein TG-Zahler selber in sein Paket reintun..... und sich alles aus mein Regal aussuchen, was ich dafür freigebe ......

so wie es jetzt schon mit normale Anforderung - nur für das Tauschpaket oder an Selbstabholer gibt.... und da dann die Option vielleicht "Pack dir dein eigenes Paket aus meinen Sachen"..... so was in der Art....

weil ich habe kein Problem damit, wenn er/sie das ganze zusammenschmeisst..... ob Buch und Kleidung und Film....


und vielen Dank für deine Mühe und Ideensammlung und dass Du uns fragst.... und die Umsetzung ist echt schwer.... aber mit vereinten Kräften schaffen wir auch das.....
Alle meine Artikel gebe ich auch gerne gegen Wandertoken ab. Auf Wunsch und Nachfrage reserviere ich auch die Artikel, damit sie kein anderer anfordern kann.

Benutzeravatar
tauschgnom
Beiträge: 4785
Registriert: 17. Okt 2010, 16:00
Kontaktdaten:
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von tauschgnom » 4. Mär 2018, 11:29

dvdSammlerin hat geschrieben:
24. Feb 2018, 16:34
Bei Filmen ist "Regisseur" eine Pflichteingabe. Finde ich persönlich nicht so wichtig, zumal man oft länger nach der richtigen Info suchen muss (wenn man nicht "unbekannt" eingeben möchte).
das ist nun keine Plichtangabe mehr.
dvdSammlerin hat geschrieben:
24. Feb 2018, 16:34
Wichtiger würde ich finden, die FSK als Pflichteingabe anzulegen! Es werden immernoch haufenweise 18er ohne FSK-Angabe eingestellt.
und dies ist nun hingegen eine Pflichtangabe.

HG, TG

Benutzeravatar
javaline
Beiträge: 5208
Registriert: 10. Aug 2011, 07:39
Wohnort: Erzgebirgsnordrand
zum Regal zu den Gesuchen

Re: [Tauschgnom fragt] Was fehlt euch beim Einstellen/ Was ist zuviel?

Beitrag von javaline » 4. Mär 2018, 12:32

katha72 hat geschrieben:
4. Mär 2018, 09:20
alles was ich für das Paket freigebe, darf mein TG-Zahler selber in sein Paket reintun..... und sich alles aus mein Regal aussuchen, was ich dafür freigebe ......
...
"Pack dir dein eigenes Paket aus meinen Sachen"..... so was in der Art....
Ja, so etwas hätte ich auch gern. Ich mache das jetzt ja schon, indem man sich alles, was ich auf „verschenken“ gesetzt habe, zu einem Paket zusammenstellen darf, für das ich dann gern einen Token haben möchte. Allerdings ist meine Lösung nur eine Behelfslösung und wird manchmal nicht verstanden.

Antworten

Zurück zu „Ideen & Vorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast