Es sind wieder Fake Mitglieder "entstanden"...

Hier ist Platz für eure Fragen zum Tauschgnom
Benutzeravatar
fili
Beiträge: 7825
Registriert: 17. Nov 2011, 17:50
Wohnort: Hegau/Bodensee
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Es sind wieder Fake Mitglieder "entstanden"...

Beitrag von fili » 12. Feb 2020, 18:41

Weil das sicher ein und derselbe ist. Das ist dann kein helfen, das ist Betrug. Wenn auch in Kleinbeträgen.

Benutzeravatar
fili
Beiträge: 7825
Registriert: 17. Nov 2011, 17:50
Wohnort: Hegau/Bodensee
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Es sind wieder Fake Mitglieder "entstanden"...

Beitrag von fili » 12. Feb 2020, 21:45

Wenn ich das richtig sehe, sind sie schon wieder gelöscht.

Benutzeravatar
BlaineMono
Beiträge: 15030
Registriert: 15. Apr 2012, 21:41
Kontaktdaten:
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Es sind wieder Fake Mitglieder "entstanden"...

Beitrag von BlaineMono » 16. Feb 2020, 19:59

Ich bin so ein naiver Depp :lol: :lol:
Lange Tage und angenehme Nächte.

Antworten

Zurück zu „Fragen zum Tauschgnom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast