Buchpakete

Platz für Diskussionen - aber bitte immer höflich bleiben
Antworten
Benutzeravatar
Tauschfee Gracie
Beiträge: 2411
Registriert: 9. Dez 2010, 22:50
Wohnort: Münsterland
zum Regal zu den Gesuchen

Buchpakete

Beitrag von Tauschfee Gracie » 9. Jul 2019, 15:11

Da ich ja bei Lovelybook und Vorablesen ab und an Bücher gewinne, aber aus Platzmangel nicht alles behalten möchte, dachte ich, vielleicht mach ich ja Pakete? Vielleicht habt ihr ja Interesse und vielleicht machen das andere ja auch und haben Lust dazu? Also so für 5 oder 10 Token. (oder 1:1 Paket gegen Paket?) Sonst mach ich ja immer für TT für 10 Tickets Pakete, aber irgendwie scheinen die hier kein Interesse zu erregen? Ich wollt halt nicht alles zu öffentlichen Bücherschränken oder Rebuy/Momox tragen.

Und nein, ich boykottiere die Post (UND DHL) - soweit es geht - weiterhin. Ich hab zwar für meinen "Rauswurf" 8 x 70 Cent-Briefmarken bekommen, aber die werde ich meiner Mama schenken, sie hat ja genug Brieffreundinnen. Und 70 Cent Briefmarken find ich ja auch unverschämt, soweit ich nämlich mitbekommen habe, kostet der "lütte" Brief inzwischen auch schon 80 Cent! Nee, da mach ich nicht mehr mit. Sollte ich was verschicken müssen, was ein "Brief" ist, werde ich die "Privatpost" ausprobieren. Und wenn sie die Sachen dann irgendwann auf dem Weg mit der Post verschickt, dann ist das halt so.

Neulich hab ich schon je ein Paket mit HERMES an Momox, Rebuy (die Bücher hatte ich zuvor ein paar Tage bzw. Wochen hier und bei TT eingestellt) und an 2 andere verschickt. Sonst bevorzuge ich die Post ja bzw. DHL (für mich ist beides dasselbe, das Fass ist jetzt halt doppelt übergelaufen), weil die fixer sind. Aber momentan denk ich, vielleicht klappt das ja mit dem Fehmarnurlaub, wenn ich jetzt sooooooooo viel Porto spare...*gg*

Für manche ist das mit dem Wegfall der Büchersendung bzw. den Umständen, den das ganze macht, das Ende vom Tauschen... Bei mir ist das noch nicht sicher...*gg* Jedenfalls gibts keine Büwas mehr von mir.
Kein Versand mehr mit Post und DHL. Für das Geld mach ich lieber einen kleinen Urlaub! :lol:

Benutzeravatar
TauschmitTaxina
Beiträge: 16131
Registriert: 20. Nov 2010, 16:29
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Buchpakete

Beitrag von TauschmitTaxina » 9. Jul 2019, 16:16

Ich hätte evtl Interesse müssten wir dann sehen eie wir es machen :mrgreen:
Und ob mich die Bücher reizen die du hast :lol:

Momentan sind wir zusammen bei einem Buch in der Bewerbung bei LB ;)
Ich lese: Glocke See (Bücherei)
Warten: 10 Tage (anke)# Gräser + Himmel fiel(engi)# liebe reihe 27 (cosima)# opa canal grande+cantucci(scholu)#sommer galway (juttakarin)# 3 Krimis (fee)#Villa Meer (Tina)# Körbchen Meerblick (fili)#ans Meer (Chianti)

Benutzeravatar
Tauschfee Gracie
Beiträge: 2411
Registriert: 9. Dez 2010, 22:50
Wohnort: Münsterland
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Buchpakete

Beitrag von Tauschfee Gracie » 10. Jul 2019, 08:28

Schön, dass du dich dafür interessierst.

Bei welcher? Ich hab mich jetzt für einige LiRos beworben, weil ich im Sommer gerne "leichteres" lese.

Wandertod von Laura Lang liegt hier noch, fertig ausgelesen. Und mit Tessa Hennings Von wegen Dolce Vita! bin ich fast fertig. Also von den von 2019. Von Tessa hab ich noch ein anderes, das ich auch noch lesen möchte. (Ich sollte neue Bücher von meinem SUB machen) Die Gmeiner und Emons gebe ich ja meist nicht so gerne ab. Aber die LiRos da hätte ich sicher ein Paket am Ende vom Jahr. Hab ja auch noch einiges im SUB, auch welche von 2018.

Vielleicht sollte ich immer meinen SUB fotografieren und die aussortierten Bücher.

Und wenn es nicht alle sind, die ich aufheben muss, die ich auslese und aussortiere, kann ich ja auch ein paar Monate sammeln.
Kein Versand mehr mit Post und DHL. Für das Geld mach ich lieber einen kleinen Urlaub! :lol:

Benutzeravatar
katha72
Beiträge: 5384
Registriert: 19. Jan 2011, 12:15
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Buchpakete

Beitrag von katha72 » 10. Jul 2019, 10:06

liste doch einfach mal auf....

ich habe momentan nichts aktuelles anzubieten.....

und wenn dann eher Fantasy-Liro
Alle meine Artikel gebe ich auch gerne gegen Wandertoken ab. Auf Wunsch und Nachfrage reserviere ich auch die Artikel, damit sie kein anderer anfordern kann.

Benutzeravatar
fili
Beiträge: 6906
Registriert: 17. Nov 2011, 17:50
Wohnort: Hegau/Bodensee
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Buchpakete

Beitrag von fili » 11. Jul 2019, 14:23

Liste ist immer gut :lol:
Urlaubsreif? http://www.scheunenweg.de Nähe Dresden/Elbsandstein oder http://tucepi.com/ - fragt mich :)

Benutzeravatar
Tauschfee Gracie
Beiträge: 2411
Registriert: 9. Dez 2010, 22:50
Wohnort: Münsterland
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Buchpakete

Beitrag von Tauschfee Gracie » 16. Jul 2019, 12:09

Oh, schon wieder Spam.

Bezüglich der Liste... Ihr wisst doch, das krieg ich nicht auf die Reihe... Das konnte ich noch nie...

Inzwischen bin ich - bisher - gut ohne Post ausgekommen.... :-) Und ich hab einen Bücherschrank und ein Buchladen aufgesucht und bin dort meine Bücher losgeworden.

Nur das Buch von Laura Lang Wandertod (2019, Amazon Indipendent Publishing) liegt hier und verstaubt. Ich kann keine Entscheidung treffen...Ich möchts nicht in Bücherschrank tun und auch nicht spenden.... Und auch nicht einstellen... Und auch nicht in mein eigenes Bücher-Regal tun... Es ist ein Krimi mit Toten/Gespenstern, was auch immer! Ganz und gar nicht mein Genre, trotzdem 3 Sterne... Keine 5, weil es in die Kategorie normale Krimi einsortiert wurde, um das Raten nicht so leicht zu machen. Ich hätt das NIE lesen wollen, wenn ich das wahre Genre gewusst hätte. Nichtsdestotrotz ein guter und spannender Krimi.

und von Janet Evanovich hab ich Kusswechsel schon für den Bücherschrank oder Spenden beiseite gelegt.
Kein Versand mehr mit Post und DHL. Für das Geld mach ich lieber einen kleinen Urlaub! :lol:

Antworten

Zurück zu „Diskussionen zum Tauschgnom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast