LK- aktuelle Romane

Bei einer Leserunde lesen die Mitglieder zur gleichen Zeit das selbe Buch und tauschen sich online darüber aus.
sunflower14204
Beiträge: 775
Registriert: 13. Feb 2013, 14:43
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von sunflower14204 » 14. Jun 2019, 18:42

Bin hier gerade mit dem Smartphone unterwegs.Sehr schöne Vorschläge.Ich suche mir an Wochenende was aus

Benutzeravatar
LeseLaune
Beiträge: 3298
Registriert: 25. Mai 2012, 23:22
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von LeseLaune » 14. Jun 2019, 18:56

Der Anfang meines Eingangspostings ist rausgefallen. Ich trage es mal wieder nach.

Hier nun meine Vorschläge für das Juli-Buch.

Ich habe versucht, darauf zu achten, dass es kein Folgeband und auch kein Auftakt zu einer neuen Trilogie ist. Und noch als Büchersendung verschickt werden kann. Wenn keine Höhe angegeben war, habe ich die Seitenzahl dazugeschrieben. Die Angaben stammen von thalia.de. Zum Vergleich: ich habe zur Zeit ein WB, TB, 480 Seiten, das bequem in eine Büchersendung passt.

1. Ella Zeiss/Ellen McCoy: "Das Glück hat viele Seiten"
TB, 352 S.

Ein Laden voller verstaubter Bücher in einem Dorf in der Eifel. Was hat Tante Marlies sich nur dabei gedacht, ausgerechnet Hannah ihr Geschäft zu vererben? Seit zehn Jahren hat sie kein Buch mehr angerührt, und das aus gutem Grund. Zum Glück ist mit dem attraktiven Geschäftsmann Ben schnell ein Käufer gefunden. Alles könnte so einfach sein - würde der örtliche Buchclub sich nicht mit allen Mitteln gegen den Verkauf wehren. Auch Hannah erliegt bald wieder der Magie der Bücher. Rasch entbrennt ein Kampf um die Zukunft des Buchladens, bei dem zwischen Hannah und Ben heftig die Funken fliegen.

Eine Geschichte über alte Wunden und neue Träume - zum Schmunzeln und Dahinschmelzen. Und eine Liebeserklärung an das Lesen.

2. Julie Leuze: "Der Duft von Apfeltarte"
TB, 336 S.
Als ihre Mutter erkrankt, muss die junge Pariserin Camille auf den elterlichen Apfelhof in der Normandie zurückkehren. Dort heißt es kräftig mitanpacken – es ist ja nur für sechs Wochen, wie Camille sich sagt. Doch die Arbeit bereitet ihr unerwartet Freude. Schließlich hat sie sogar die Idee, wieder eigenen Cidre herzustellen wie zu Lebzeiten ihres Vaters. Und dann ist da noch dieser attraktive Feriengast aus Paris: Antoine sieht nicht nur gut aus, er kann auch gut zuhören! Doch als der wahre Grund für Antoines einfühlsames Interesse herauskommt, fühlt sich Camille verraten und ist zutiefst enttäuscht. Ist ihre Liebe stark genug, um Antoine diesen Vertrauensbruch zu verzeihen?

3. Christiane Wünsche: "Aber Töchter sind wir für immer"
TB, 364S., Höhe 3,3cm

Dieser Roman lässt uns die Bande spüren, die uns alle mit unseren Familien und unserem Zuhause verbinden.
Schon lange haben sich die drei Schwestern Johanna, Heike und Britta nicht mehr gesehen. Zu verschieden sind sie, zu weit entfernt voneinander leben sie, zu groß ist das Unbehagen, irgendwie. Jetzt treffen sie sich wieder in ihrem Elternhaus am Bahndamm, inmitten der weiten Felder am Niederrhein.
Hier, in diesem Haus, fing alles an: Das mit ihren Eltern Christa und Hans, verbunden durch die Wirren des Krieges. Das Leben der Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und das mit Hermine. In diesem Haus geschah so vieles und wurde so vieles verschwiegen. Bis zu diesem einen Tag.

4. Lena Johansson: "Die Malerin des Nordlichts"
TB,448 S.

Ein Leben für die Kunst, ein Leben für die Liebe.

Norwegen 1922: Signe ist talentiert, ambitioniert und vor allem eins: frei! Endlich hat sie sich aus ihrer unglücklichen Ehe gelöst, und damit von einem Mann, der für ihre große Leidenschaft, die Malerei kein Verständnis hat. In ihrer Jugend lernte sie, an der Seite ihres Onkels, dem Genie Edvard Munch, die schillernde Osloer Bohème kennen. Nun nimmt Signe Unterricht beim Sohn von Paul Gauguin, sie hat sich geschworen, ihr Leben ausschließlich der Kunst zu widmen. Sie will ein Werk hinterlassen, das – ebenso wie die Bilder ihres Onkels – die Menschen bewegt und aufrüttelt. Dann lernt sie Einar kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Als er sich dem Widerstand anschließt, begreift Signe, dass man manchmal alles wagen muss – in der Liebe und in der Kunst.

5. Christine Jaeggi: "Das Gemälde der Tänzerin"
TB, 400 S.

Ein altes Hotel in der Schweiz, der mysteriöse Tod eines Zimmermädchens und ein verschollenes Gemälde

Helena hat alles verloren: Ihre Zukunft als talentierte Ballerina, ihre große Liebe und die Unabhängigkeit. Inzwischen ist sie arbeitslos und lebt am Existenzminimum. Als sie endlich einen Job als Zimmermädchen erhält, scheint sich das Schicksal zu wenden. Nur soll sie ausgerechnet in dem Schweizer Hotel arbeiten, dessen Besitzer vor vielen Jahren ihr Leben zerstört hat. Doch Helena hat keine Wahl, sie braucht den Job. Eines Tages erfährt sie im Hotel von dem tragischen Schicksal eines 1942 ermordeten Zimmermädchens. Der Mord scheint mit einem verschollenen Gemälde zusammenzuhängen. Helena beschließt, dem Rätsel auf den Grund zu gehen und das Gemälde zu suchen, doch auch der attraktive Krimiautor Noah ist ihm bereits auf der Spur. Als Noah Helena um einen Gefallen bittet, droht ein jahrelang gehütetes Geheimnis ans Licht zu kommen.

6. Ali Berg/Michelle Kalus: "Buchstäblich Liebe"
TB, 464 S.

Frankie Rose hätte nichts lieber als einen Freund. Wobei: Ein Date mit einem halbwegs normalen Typ wäre schon ein Anfang. Denn es ist ja nicht so, als hätte sie nicht schon alles versucht! Inspiriert von ihrem Job in einer kuschligen Buchhandlung wagt sie schließlich das ultimative Liebesexperiment: Um endlich den belesenen Mann ihrer Träume zu finden, lässt sie ausgewählte Bücher mitsamt ihrer Telefonnummer in Zügen und U-Bahnen liegen. Und was das für Folgen hat, hätte sie sich im Leben nicht vorstellen können ...

Bitte stimmt mit ** und * ab.

Abstimmen dürfen:
Kleine_Raupe
sunflower14024
Franzip86
Kiwi
mucks
lesegaby
sonnenblume252
TmTaxina
el_radar
engi

Abgestimmt haben:
Tina (Aber Töchter.../Das Gemälde der Tänzerin)
leseleo (Aber Töchter sind wir für immer /Der Duft von Apfeltarte)

Kurzliste:
1. Ella Zeiss/Ellen McCoy: "Das Glück hat viele Seiten"
2. Julie Leuze: "Der Duft von Apfeltarte" *
3. Christiane Wünsche: "Aber Töchter sind wir für immer" ****
4. Lena Johansson: "Die Malerin des Nordlichts"
5. Christin Jaeggi: "Das Gemälde der Tänzerin" *
6. Ali Berg/Michelle Kalus: "Buchstäblich Liebe"

Benutzeravatar
Kleine_Raupe
Beiträge: 2014
Registriert: 13. Feb 2013, 10:36
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von Kleine_Raupe » 14. Jun 2019, 22:11

Da Sister, Sister auch als Päckchen verschickt werden muss, nehme ich mich da raus.

Teilnehmer:
leseleo
Kiwi
engi
TauschmitTaxina
lesegaby
Kleine_Raupe
LeseLaune
mucks
Tina
Franzip86
sunflower14024
el_radar
sonnenblume252
******************************************************

Urlaub:
Kleine_Raupe: 24.06. - 08.07.
Tina : 09.07.-19.07.

vorherige Bücher : Seite 512
viewtopic.php?f=29&t=2726&start=5110

Januar 2017: Kiwi (Die Treppe zum Himmel / Im Schatten das Licht)
Februar 2017: TmTaxina (Das Haus in der Nebelgasse)
März 2017: Mila (Das geheime Leben des Monsieur Pick)
April 2017: LeseLaune (Der Mann, der zu träumen wagte)
Mai 2017: Vanilla (Der Geist von Miramont)
Juni 2017: leseleo (Die Fliederinsel)
Juli 2017: engi (Swing Time/Solange die Hoffnung uns gehört)
August 2017: lesegaby (Bella Germania, Bonusbuch: Heute fängt der Himmel an)
September 2017: mucks (Der verbotene Liebesbrief / Die unzähligen Wunder der Carmine Street)
Oktober 2017: Kiwi (Der Ruf des Meeres/Rebekkas Melodie)
November 2017: sadi11 (Das Geheimnis des Winterhauses)
Dezember 2017: Kleine_Raupe (Das Gutshaus/Das Erbe der Rosenthals)
Januar 2018: engi (Euer dunkelstes Geheimnis)
Februar 2018: leseleo (Idaho/Mudbound)
März 2018: TmTaxina (Manufaktur der Düfte)
April 2018: mucks (Zwischen dir und mir das Meer/Die Ärztin: Das Licht der Welt)
Mai 2018: Kiwi (Ein Himmel voller Bücher)
Juni 2018: LeseLaune (fällt wohl aus)
Juli 2018: lesegaby (Das Leuchten des Meeres/Bonusbuch: Das Haus am Sunset Lake)
August 2018: Kleine_Raupe (Nacht über Tanger/Piccola Sicilia)
September 2018: Tina (Die Tochter des Uhrmachers)
Oktober 2018: engi (Eine Familie in Deutschland)
November 2018: mucks (Die Ärztin: Stürme des Lebens)
Dezember 2018: leseleo (Mittagsstunde)
Januar 2019: Kiwi (Sister, Sister)
Februar 2019: TmTaxina (Die Villa am Elbstrand)
März 2019: lesegaby (Pfauensommer/Ein schwedischer Sommer)
April 2019: Tina (Zwei Handvoll Leben)
Mai 2019: Kleine_Raupe (Das Lichtspielhaus)
Juni 2019: engi (Das Haus am Rand der Klippen / Mehr als tausend Worte / Havanna)
Juli 2019: LeseLaune
August 2019: mucks (Die Ärztin Band 3)
September 2019: franzip86
Oktober 2019: el_radar
November 2019: sunflower14024
Dezember 2019: leseleo
Januar 2020: sonnenblume252
++++++++++++++++++++++++++

Das Geheimnis des Winterhauses von Sarah Lark (sadi11)
läuft als Wanderbuch
6. Tina - hier ist es
zurück zu sadi11
*****************************************************
Mudbound von Hillary Jordan (leseleo) (leseleo)
läuft als Wanderbuch
6. Tina - hier ist es
7. el_radar
zurück zu leseleo
******************************************************
Kleine große Schritte von Jodi Picoult (Bonusbuch - leseleo)
3. Tina - hier ist es
4. el_radar
irgendwann zurück zu leseleo
****************************************************
Die Tochter des Uhrmachers von Kate Morton (Tina)
5. franzip86 - hier ist es
6. LeseLaune
7. el_radar
8. sunflower114204
zurück zu Tina
******************************************************
Eine Familie in Deutschland von Peter Prange (engi) Päckchen ab 01.07.2019
7. franzip86 - hier ist es
8. el_radar
zurück zu engi
******************************************************
Nacht über Tanger von Christine Mangan (Kleine_Raupe)vermutlich Päckchen ab 01.07.2019
4. Mondbaer (Gastleserin) - hier ist es
5. sunflower14204 (Gastleserin)
6. LeseLaune
7. franzip86
8. el_radar
zurück zu Kleine_Raupe
******************************************************
Piccola Sicilia von Daniel Speck (Bonusbuch Kleine_Raupe)Päckchen ab 01.07.2019
7. Scholu - hier ist es
8. el_radar
10. sonnenblume252
zurück zu Kleine_Raupe
****************************************************
Die Ärztin 2/Stürme des Lebens von Helene Sommerfeld (mucks)
7. sunflower14204 - hier ist es
8. el_radar
zurück zu mucks
****************************************************
Mittagsstunde von Dörte Hansen (leseleo)
6. LeseLaune
7. franzip86 - hierhin unterwegs
8. sonnenblume252
zurück zu leseleo
****************************************************
Sister, Sister - Zwei Schwestern. Eine Wahrheit von Sue Fortin (Kiwi) Päckchen ab 01.07.2019
6. franzip86 - hier ist es
7. el_radar
8. engi
zurück zu Kiwi
***************************************************
Zeit des Mutes von Christiane Lind (Bonusbuch von franzip86)
7. sunflower - hier ist es
8. el_radar
9. engi
zurück zu franzip86
****************************************************
Die Villa am Elbstrand von Charlotte Jacobi (Tmtaxina)
3. franzip86 - fertig
4. LeseLaune - hat angefordert
5. sunflower
6. leseleo
7. el_radar
zurück zu Taxina
****************************************************
Gut Greifenau - Abendglanz von Hanna Caspian (Teil 1) (franzi)
6. sunflower14204 - hier ist es
7. LeseLaune
8. sonnenblume252
zurück zu franzi
****************************************************
Gut Greifenau - Nachtfeuer von Hanna Caspian (Teil 2) (franzi)
5. leseleo - hier ist es
6. el_radar
7. sunflower14204
8. LeseLaune
9. sonnenblume252
10. Kleine_Raupe
zurück zu franzi
****************************************************
Pfauensommer von Hannah Richell (lesegaby)
3. LeseLaune
4. sunflower14204 - hier ist es laut Bewertung am 07.06.
5. franzip86
6. engi
zurück zu lesegaby
******************************************************
Ein schwedischer Sommer von Eva Seifert (lesegaby)
3. leseleo - hier ist es (7.6.) - liest
4. sunflower14204
5. mucks
6. LeseLaune
7. Tmtaxina
8. franzip86
zurück zu lesegaby
******************************************************
Gut Greifenau Morgenröte von Hanna Caspian (Bonusbuch von franzip86)
3. Tina - fast fertig-
4. Gartenfee -Kann anfordern-
5. leseleo
6. mucks
7. sunflower14204
8. LeseLaune
9. sonnenblume252
10. el_radar
11. Kleine_Raupe
zurück zu franzi
****************************************************************
Zwei Handvoll Leben von Katharina Fuchs (Tina)
1. LeseLaune
2. mucks
3. leseleo
4. sunflower14204
5. Kleine_Raupe
6. lesegaby - nur wenn Buchsendung-
7. franzip86
8. sonnenblume252
9. engi
10. el_radar
zurück zu Tina
******************************************************************
Sterne sieht man nur im Dunkeln von Meike Werkmeister (Bonusbuch Kiwi) Büchersendung
3. Tina - hier ist es
4. LeseLaune
5. lesegaby - nur wenn Buchsendung-
6. Kleine_Raupe
7. sunflower14204
8. SchoLu (Gastleserin)
9. el_radar
zurück zu Kiwi
******************************************************************
Wir nannten es Freiheit von Silke Schütze (Bonusbuch engi) Büchersendung
4. leseleo - hier ist es
5. franzip86
6. sonnenblume252
7. mucks
8. TmTaxina
9. LeseLaune
zurück zu engi
*****************************************************************
Was uns erinnern lässt von Kati Naumann (Bonusbuch engi) Päckchen ab 01.07.2019
1. Kleine_Raupe - hier ist es
2. leseleo
3. TmTaxina
4. sonnenblume252
5. mucks
6. LeseLaune
7. Looli (Gastleserin)
8. sunflower14204
9. letzte bitte: lesegaby
zurück zu engi
*****************************************************************
Mehr als tausend Worte von Lilli Beck (Bonusbuch engi) Päckchen ab 01.07.2019
1. franzip86 - hat angefordert
2. sonnenblume252
3. mucks
4. sunflower14204
5. LeseLaune
6. leseleo
7. el_radar
8. letzte bitte - lesegaby
zurück zu engi
*****************************************************************
Das Lichtspielhaus – Zeit der Entscheidung von Heidi Rehn (Kleine_Raupe)
1. franzip86 - hier ist es
2. sunflower14204
3. mucks
4. leseleo
5. LeseLaune
6. sonnenblume252
7. engi
zurück zu Kleine_Raupe
*****************************************************************
Niemand weiß, dass du hier bist von Nicoletta Giampietro (Bonusbuch Kleine_Raupe)Päckchen ab 01.07.2019
1. mucks
2. lesegaby -nur wenn Buchsendung-
3. leseleo
4. sunflower14204
5. LeseLaune
6. sonnenblume252
7. el_radar
8. franzip86
zurück zu Kleine_Raupe
*****************************************************************
Das Verschwinden der Stephanie Mailer von Joel Dicker(Bonusbuch Kleine_Raupe)Päckchen ab 01.07.2019
2. leseleo - hier ist es (7.6.)
3.
4. LeseLaune
5.engi
6. el_radar
zurück zu Kleine_Raupe
*****************************************************************
Wir sehen uns unter den Linden von Charlotte Roth (Bonusbuch sunflower14204)
2. lesegaby - hier seit 13.6. -
3. mucks
4. LeseLaune
5. sonnenblume252
6. leseleo
7. el_radar
8. Kleine_Raupe
zurück zu sunflower14204
*****************************************************************
Postkarten an Dora von Clara Gabriel (Bonusbuch sonnenblume252)
2. Tmtaxina - unterwegs hierher-
3.franzip86
4. mucks
zurück zu sonnenblume252
*****************************************************************
Das Versprechen der Islandschwestern von Karin Baldvinsson (Bonusbuch Tina) Büchersendung
2. Kiwi - hier ist es seit 12.06.
3. franzip86
4. leseleo
5. sunflower14204
6. LeseLaune
7. engi
8. TmTaxina
9. el_radar
10. mucks
zurück zu Tina
****************************************************************
Das Weingut - In stürmischen Zeiten von Marie Lacrosse, Teil 1 (Bonusbuch leseleo) Päckchen ab 01.07.2019
3. Kleine_Raupe - hier ist es
4. el_radar
5.melisandra57
6. manglerie
*letzte kann gerne behalten
****************************************************************
Mein Name ist Judith von Martin Hováth (Bonusbuch Franzi) Büchersendung
1. mucks - fertig
2. LeseLaune - hier ist ea
3. Tina
4. engi
5. Kiwi
6. sunflower14204
7. el_radar
zurück zu franzip86
****************************************************************
Das Weingut - Aufbruch in ein neues Leben von Marie Lacrosse, Teil 2 (Bonusbuch engi) Päckchen ab 01.07.2019
viewtopic.php?f=45&t=9990
****************************************************************
Das Haus am Rand der Klippen von Lucy Clarke (engi) Büchersendung
1. Tina - hat angefordert-
2. lesegaby
3. el_radar
4. Kiwi
5. mucks
6. leseleo
7. sunflower14204
8. Kleine_Raupe
letzte. franzip86
zurück zu engi
****************************************************************
Nächstes Jahr in Havanna von Chanel Cleeton (Bonusbuch engi) Büchersendung
1. Tmtaxina - hat angefordert
2. sunflower14204
3. el_radar
4. mucks
5. Kleine_Raupe
Ich lese: Die Villa am Elbstrand (WB)
Warteschlange: Couchsurfing im Iran (Anke), WB, Ein Coffee to go in Togo (TmT), Ismael (Anke)

Benutzeravatar
TauschmitTaxina
Beiträge: 16526
Registriert: 20. Nov 2010, 16:29
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von TauschmitTaxina » 15. Jun 2019, 13:16

super tolle vorschläge liebe leselaune :D
vor allem viele *nichtKriegsbücher* :D

ich warte mal ab um dann später mit zu entscheiden :mrgreen:
habe 2-3 Favouriten
Julie Leuze schreibt immer super und Buch nr. 1 klingt auch toll
Lena Johannson lese ich auch immer gerne mal :)
Ich lese: Villa Meer (Tina)
Warten: Himmel fiel(engi)# Meerblick (fili)# Goldsommer (achilles)#Opa Nordkap (gartenfee)#Track*schlimmster Sommer(anke)#Pension*flüstern Wände (lesegaby) #Seidenkleid(cosima)#borderlines(saltoki)# knuffeltrine(Heilerin)

Benutzeravatar
Kleine_Raupe
Beiträge: 2014
Registriert: 13. Feb 2013, 10:36
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von Kleine_Raupe » 15. Jun 2019, 13:37

Danke für die schönen Vorschläge!

Hier nun meine Vorschläge für das Juli-Buch.

Ich habe versucht, darauf zu achten, dass es kein Folgeband und auch kein Auftakt zu einer neuen Trilogie ist. Und noch als Büchersendung verschickt werden kann. Wenn keine Höhe angegeben war, habe ich die Seitenzahl dazugeschrieben. Die Angaben stammen von thalia.de. Zum Vergleich: ich habe zur Zeit ein WB, TB, 480 Seiten, das bequem in eine Büchersendung passt.

1. Ella Zeiss/Ellen McCoy: "Das Glück hat viele Seiten"
TB, 352 S.

Ein Laden voller verstaubter Bücher in einem Dorf in der Eifel. Was hat Tante Marlies sich nur dabei gedacht, ausgerechnet Hannah ihr Geschäft zu vererben? Seit zehn Jahren hat sie kein Buch mehr angerührt, und das aus gutem Grund. Zum Glück ist mit dem attraktiven Geschäftsmann Ben schnell ein Käufer gefunden. Alles könnte so einfach sein - würde der örtliche Buchclub sich nicht mit allen Mitteln gegen den Verkauf wehren. Auch Hannah erliegt bald wieder der Magie der Bücher. Rasch entbrennt ein Kampf um die Zukunft des Buchladens, bei dem zwischen Hannah und Ben heftig die Funken fliegen.

Eine Geschichte über alte Wunden und neue Träume - zum Schmunzeln und Dahinschmelzen. Und eine Liebeserklärung an das Lesen.

2. Julie Leuze: "Der Duft von Apfeltarte"
TB, 336 S.
Als ihre Mutter erkrankt, muss die junge Pariserin Camille auf den elterlichen Apfelhof in der Normandie zurückkehren. Dort heißt es kräftig mitanpacken – es ist ja nur für sechs Wochen, wie Camille sich sagt. Doch die Arbeit bereitet ihr unerwartet Freude. Schließlich hat sie sogar die Idee, wieder eigenen Cidre herzustellen wie zu Lebzeiten ihres Vaters. Und dann ist da noch dieser attraktive Feriengast aus Paris: Antoine sieht nicht nur gut aus, er kann auch gut zuhören! Doch als der wahre Grund für Antoines einfühlsames Interesse herauskommt, fühlt sich Camille verraten und ist zutiefst enttäuscht. Ist ihre Liebe stark genug, um Antoine diesen Vertrauensbruch zu verzeihen?

3. Christiane Wünsche: "Aber Töchter sind wir für immer"
TB, 364S., Höhe 3,3cm

Dieser Roman lässt uns die Bande spüren, die uns alle mit unseren Familien und unserem Zuhause verbinden.
Schon lange haben sich die drei Schwestern Johanna, Heike und Britta nicht mehr gesehen. Zu verschieden sind sie, zu weit entfernt voneinander leben sie, zu groß ist das Unbehagen, irgendwie. Jetzt treffen sie sich wieder in ihrem Elternhaus am Bahndamm, inmitten der weiten Felder am Niederrhein.
Hier, in diesem Haus, fing alles an: Das mit ihren Eltern Christa und Hans, verbunden durch die Wirren des Krieges. Das Leben der Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und das mit Hermine. In diesem Haus geschah so vieles und wurde so vieles verschwiegen. Bis zu diesem einen Tag.

4. Lena Johansson: "Die Malerin des Nordlichts"
TB,448 S.

Ein Leben für die Kunst, ein Leben für die Liebe.

Norwegen 1922: Signe ist talentiert, ambitioniert und vor allem eins: frei! Endlich hat sie sich aus ihrer unglücklichen Ehe gelöst, und damit von einem Mann, der für ihre große Leidenschaft, die Malerei kein Verständnis hat. In ihrer Jugend lernte sie, an der Seite ihres Onkels, dem Genie Edvard Munch, die schillernde Osloer Bohème kennen. Nun nimmt Signe Unterricht beim Sohn von Paul Gauguin, sie hat sich geschworen, ihr Leben ausschließlich der Kunst zu widmen. Sie will ein Werk hinterlassen, das – ebenso wie die Bilder ihres Onkels – die Menschen bewegt und aufrüttelt. Dann lernt sie Einar kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Als er sich dem Widerstand anschließt, begreift Signe, dass man manchmal alles wagen muss – in der Liebe und in der Kunst.

5. Christine Jaeggi: "Das Gemälde der Tänzerin"
TB, 400 S.

Ein altes Hotel in der Schweiz, der mysteriöse Tod eines Zimmermädchens und ein verschollenes Gemälde

Helena hat alles verloren: Ihre Zukunft als talentierte Ballerina, ihre große Liebe und die Unabhängigkeit. Inzwischen ist sie arbeitslos und lebt am Existenzminimum. Als sie endlich einen Job als Zimmermädchen erhält, scheint sich das Schicksal zu wenden. Nur soll sie ausgerechnet in dem Schweizer Hotel arbeiten, dessen Besitzer vor vielen Jahren ihr Leben zerstört hat. Doch Helena hat keine Wahl, sie braucht den Job. Eines Tages erfährt sie im Hotel von dem tragischen Schicksal eines 1942 ermordeten Zimmermädchens. Der Mord scheint mit einem verschollenen Gemälde zusammenzuhängen. Helena beschließt, dem Rätsel auf den Grund zu gehen und das Gemälde zu suchen, doch auch der attraktive Krimiautor Noah ist ihm bereits auf der Spur. Als Noah Helena um einen Gefallen bittet, droht ein jahrelang gehütetes Geheimnis ans Licht zu kommen.

6. Ali Berg/Michelle Kalus: "Buchstäblich Liebe"
TB, 464 S.

Frankie Rose hätte nichts lieber als einen Freund. Wobei: Ein Date mit einem halbwegs normalen Typ wäre schon ein Anfang. Denn es ist ja nicht so, als hätte sie nicht schon alles versucht! Inspiriert von ihrem Job in einer kuschligen Buchhandlung wagt sie schließlich das ultimative Liebesexperiment: Um endlich den belesenen Mann ihrer Träume zu finden, lässt sie ausgewählte Bücher mitsamt ihrer Telefonnummer in Zügen und U-Bahnen liegen. Und was das für Folgen hat, hätte sie sich im Leben nicht vorstellen können ...

Bitte stimmt mit ** und * ab.

Abstimmen dürfen:
sunflower14024
Franzip86
Kiwi
mucks
lesegaby
sonnenblume252
TmTaxina
el_radar
engi

Abgestimmt haben:
Tina (Aber Töchter.../Das Gemälde der Tänzerin)
leseleo (Aber Töchter sind wir für immer /Der Duft von Apfeltarte)
Kleine_Raupe Aber Töchter sind wir für immer / Buchstäblich Liebe)

Kurzliste:
1. Ella Zeiss/Ellen McCoy: "Das Glück hat viele Seiten"
2. Julie Leuze: "Der Duft von Apfeltarte" *
3. Christiane Wünsche: "Aber Töchter sind wir für immer" ***** *
4. Lena Johansson: "Die Malerin des Nordlichts"
5. Christin Jaeggi: "Das Gemälde der Tänzerin" *
6. Ali Berg/Michelle Kalus: "Buchstäblich Liebe" *
Ich lese: Die Villa am Elbstrand (WB)
Warteschlange: Couchsurfing im Iran (Anke), WB, Ein Coffee to go in Togo (TmT), Ismael (Anke)

Benutzeravatar
dieleistens
Beiträge: 7650
Registriert: 13. Feb 2013, 07:48
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von dieleistens » 15. Jun 2019, 13:56

Buchstäblich Liebe war mein dritter Favorit.....klingt sehr sehr nett, finde ich...

Benutzeravatar
Kiwi
Beiträge: 14495
Registriert: 13. Feb 2013, 13:09
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von Kiwi » 15. Jun 2019, 16:31

Hier nun meine Vorschläge für das Juli-Buch.

Ich habe versucht, darauf zu achten, dass es kein Folgeband und auch kein Auftakt zu einer neuen Trilogie ist. Und noch als Büchersendung verschickt werden kann. Wenn keine Höhe angegeben war, habe ich die Seitenzahl dazugeschrieben. Die Angaben stammen von thalia.de. Zum Vergleich: ich habe zur Zeit ein WB, TB, 480 Seiten, das bequem in eine Büchersendung passt.

1. Ella Zeiss/Ellen McCoy: "Das Glück hat viele Seiten"
TB, 352 S.

Ein Laden voller verstaubter Bücher in einem Dorf in der Eifel. Was hat Tante Marlies sich nur dabei gedacht, ausgerechnet Hannah ihr Geschäft zu vererben? Seit zehn Jahren hat sie kein Buch mehr angerührt, und das aus gutem Grund. Zum Glück ist mit dem attraktiven Geschäftsmann Ben schnell ein Käufer gefunden. Alles könnte so einfach sein - würde der örtliche Buchclub sich nicht mit allen Mitteln gegen den Verkauf wehren. Auch Hannah erliegt bald wieder der Magie der Bücher. Rasch entbrennt ein Kampf um die Zukunft des Buchladens, bei dem zwischen Hannah und Ben heftig die Funken fliegen.

Eine Geschichte über alte Wunden und neue Träume - zum Schmunzeln und Dahinschmelzen. Und eine Liebeserklärung an das Lesen.

2. Julie Leuze: "Der Duft von Apfeltarte"
TB, 336 S.
Als ihre Mutter erkrankt, muss die junge Pariserin Camille auf den elterlichen Apfelhof in der Normandie zurückkehren. Dort heißt es kräftig mitanpacken – es ist ja nur für sechs Wochen, wie Camille sich sagt. Doch die Arbeit bereitet ihr unerwartet Freude. Schließlich hat sie sogar die Idee, wieder eigenen Cidre herzustellen wie zu Lebzeiten ihres Vaters. Und dann ist da noch dieser attraktive Feriengast aus Paris: Antoine sieht nicht nur gut aus, er kann auch gut zuhören! Doch als der wahre Grund für Antoines einfühlsames Interesse herauskommt, fühlt sich Camille verraten und ist zutiefst enttäuscht. Ist ihre Liebe stark genug, um Antoine diesen Vertrauensbruch zu verzeihen?

3. Christiane Wünsche: "Aber Töchter sind wir für immer"
TB, 364S., Höhe 3,3cm

Dieser Roman lässt uns die Bande spüren, die uns alle mit unseren Familien und unserem Zuhause verbinden.
Schon lange haben sich die drei Schwestern Johanna, Heike und Britta nicht mehr gesehen. Zu verschieden sind sie, zu weit entfernt voneinander leben sie, zu groß ist das Unbehagen, irgendwie. Jetzt treffen sie sich wieder in ihrem Elternhaus am Bahndamm, inmitten der weiten Felder am Niederrhein.
Hier, in diesem Haus, fing alles an: Das mit ihren Eltern Christa und Hans, verbunden durch die Wirren des Krieges. Das Leben der Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und das mit Hermine. In diesem Haus geschah so vieles und wurde so vieles verschwiegen. Bis zu diesem einen Tag.

4. Lena Johansson: "Die Malerin des Nordlichts"
TB,448 S.

Ein Leben für die Kunst, ein Leben für die Liebe.

Norwegen 1922: Signe ist talentiert, ambitioniert und vor allem eins: frei! Endlich hat sie sich aus ihrer unglücklichen Ehe gelöst, und damit von einem Mann, der für ihre große Leidenschaft, die Malerei kein Verständnis hat. In ihrer Jugend lernte sie, an der Seite ihres Onkels, dem Genie Edvard Munch, die schillernde Osloer Bohème kennen. Nun nimmt Signe Unterricht beim Sohn von Paul Gauguin, sie hat sich geschworen, ihr Leben ausschließlich der Kunst zu widmen. Sie will ein Werk hinterlassen, das – ebenso wie die Bilder ihres Onkels – die Menschen bewegt und aufrüttelt. Dann lernt sie Einar kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Als er sich dem Widerstand anschließt, begreift Signe, dass man manchmal alles wagen muss – in der Liebe und in der Kunst.

5. Christine Jaeggi: "Das Gemälde der Tänzerin"
TB, 400 S.

Ein altes Hotel in der Schweiz, der mysteriöse Tod eines Zimmermädchens und ein verschollenes Gemälde

Helena hat alles verloren: Ihre Zukunft als talentierte Ballerina, ihre große Liebe und die Unabhängigkeit. Inzwischen ist sie arbeitslos und lebt am Existenzminimum. Als sie endlich einen Job als Zimmermädchen erhält, scheint sich das Schicksal zu wenden. Nur soll sie ausgerechnet in dem Schweizer Hotel arbeiten, dessen Besitzer vor vielen Jahren ihr Leben zerstört hat. Doch Helena hat keine Wahl, sie braucht den Job. Eines Tages erfährt sie im Hotel von dem tragischen Schicksal eines 1942 ermordeten Zimmermädchens. Der Mord scheint mit einem verschollenen Gemälde zusammenzuhängen. Helena beschließt, dem Rätsel auf den Grund zu gehen und das Gemälde zu suchen, doch auch der attraktive Krimiautor Noah ist ihm bereits auf der Spur. Als Noah Helena um einen Gefallen bittet, droht ein jahrelang gehütetes Geheimnis ans Licht zu kommen.

6. Ali Berg/Michelle Kalus: "Buchstäblich Liebe"
TB, 464 S.

Frankie Rose hätte nichts lieber als einen Freund. Wobei: Ein Date mit einem halbwegs normalen Typ wäre schon ein Anfang. Denn es ist ja nicht so, als hätte sie nicht schon alles versucht! Inspiriert von ihrem Job in einer kuschligen Buchhandlung wagt sie schließlich das ultimative Liebesexperiment: Um endlich den belesenen Mann ihrer Träume zu finden, lässt sie ausgewählte Bücher mitsamt ihrer Telefonnummer in Zügen und U-Bahnen liegen. Und was das für Folgen hat, hätte sie sich im Leben nicht vorstellen können ...

Bitte stimmt mit ** und * ab.

Abstimmen dürfen:
sunflower14024
Franzip86
mucks
lesegaby
sonnenblume252
TmTaxina
el_radar
engi

Abgestimmt haben:
Tina (Aber Töchter.../Das Gemälde der Tänzerin)
leseleo (Aber Töchter sind wir für immer /Der Duft von Apfeltarte)
Kleine_Raupe Aber Töchter sind wir für immer / Buchstäblich Liebe)
Kiwi (Das Glück hat viele Seiten / Buchstäblich Liebe)

Kurzliste:
1. Ella Zeiss/Ellen McCoy: "Das Glück hat viele Seiten" **
2. Julie Leuze: "Der Duft von Apfeltarte" *
3. Christiane Wünsche: "Aber Töchter sind wir für immer" ***** *
4. Lena Johansson: "Die Malerin des Nordlichts"
5. Christin Jaeggi: "Das Gemälde der Tänzerin" *
6. Ali Berg/Michelle Kalus: "Buchstäblich Liebe" **

lesegaby
Beiträge: 2538
Registriert: 7. Jan 2011, 21:08
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von lesegaby » 15. Jun 2019, 22:05

Ganz lieben Dank für die Vorschläge!

Hier nun meine Vorschläge für das Juli-Buch.

Ich habe versucht, darauf zu achten, dass es kein Folgeband und auch kein Auftakt zu einer neuen Trilogie ist. Und noch als Büchersendung verschickt werden kann. Wenn keine Höhe angegeben war, habe ich die Seitenzahl dazugeschrieben. Die Angaben stammen von thalia.de. Zum Vergleich: ich habe zur Zeit ein WB, TB, 480 Seiten, das bequem in eine Büchersendung passt.

1. Ella Zeiss/Ellen McCoy: "Das Glück hat viele Seiten"
TB, 352 S.

Ein Laden voller verstaubter Bücher in einem Dorf in der Eifel. Was hat Tante Marlies sich nur dabei gedacht, ausgerechnet Hannah ihr Geschäft zu vererben? Seit zehn Jahren hat sie kein Buch mehr angerührt, und das aus gutem Grund. Zum Glück ist mit dem attraktiven Geschäftsmann Ben schnell ein Käufer gefunden. Alles könnte so einfach sein - würde der örtliche Buchclub sich nicht mit allen Mitteln gegen den Verkauf wehren. Auch Hannah erliegt bald wieder der Magie der Bücher. Rasch entbrennt ein Kampf um die Zukunft des Buchladens, bei dem zwischen Hannah und Ben heftig die Funken fliegen.

Eine Geschichte über alte Wunden und neue Träume - zum Schmunzeln und Dahinschmelzen. Und eine Liebeserklärung an das Lesen.

2. Julie Leuze: "Der Duft von Apfeltarte"
TB, 336 S.
Als ihre Mutter erkrankt, muss die junge Pariserin Camille auf den elterlichen Apfelhof in der Normandie zurückkehren. Dort heißt es kräftig mitanpacken – es ist ja nur für sechs Wochen, wie Camille sich sagt. Doch die Arbeit bereitet ihr unerwartet Freude. Schließlich hat sie sogar die Idee, wieder eigenen Cidre herzustellen wie zu Lebzeiten ihres Vaters. Und dann ist da noch dieser attraktive Feriengast aus Paris: Antoine sieht nicht nur gut aus, er kann auch gut zuhören! Doch als der wahre Grund für Antoines einfühlsames Interesse herauskommt, fühlt sich Camille verraten und ist zutiefst enttäuscht. Ist ihre Liebe stark genug, um Antoine diesen Vertrauensbruch zu verzeihen?

3. Christiane Wünsche: "Aber Töchter sind wir für immer"
TB, 364S., Höhe 3,3cm

Dieser Roman lässt uns die Bande spüren, die uns alle mit unseren Familien und unserem Zuhause verbinden.
Schon lange haben sich die drei Schwestern Johanna, Heike und Britta nicht mehr gesehen. Zu verschieden sind sie, zu weit entfernt voneinander leben sie, zu groß ist das Unbehagen, irgendwie. Jetzt treffen sie sich wieder in ihrem Elternhaus am Bahndamm, inmitten der weiten Felder am Niederrhein.
Hier, in diesem Haus, fing alles an: Das mit ihren Eltern Christa und Hans, verbunden durch die Wirren des Krieges. Das Leben der Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und das mit Hermine. In diesem Haus geschah so vieles und wurde so vieles verschwiegen. Bis zu diesem einen Tag.

4. Lena Johansson: "Die Malerin des Nordlichts"
TB,448 S.

Ein Leben für die Kunst, ein Leben für die Liebe.

Norwegen 1922: Signe ist talentiert, ambitioniert und vor allem eins: frei! Endlich hat sie sich aus ihrer unglücklichen Ehe gelöst, und damit von einem Mann, der für ihre große Leidenschaft, die Malerei kein Verständnis hat. In ihrer Jugend lernte sie, an der Seite ihres Onkels, dem Genie Edvard Munch, die schillernde Osloer Bohème kennen. Nun nimmt Signe Unterricht beim Sohn von Paul Gauguin, sie hat sich geschworen, ihr Leben ausschließlich der Kunst zu widmen. Sie will ein Werk hinterlassen, das – ebenso wie die Bilder ihres Onkels – die Menschen bewegt und aufrüttelt. Dann lernt sie Einar kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Als er sich dem Widerstand anschließt, begreift Signe, dass man manchmal alles wagen muss – in der Liebe und in der Kunst.

5. Christine Jaeggi: "Das Gemälde der Tänzerin"
TB, 400 S.

Ein altes Hotel in der Schweiz, der mysteriöse Tod eines Zimmermädchens und ein verschollenes Gemälde

Helena hat alles verloren: Ihre Zukunft als talentierte Ballerina, ihre große Liebe und die Unabhängigkeit. Inzwischen ist sie arbeitslos und lebt am Existenzminimum. Als sie endlich einen Job als Zimmermädchen erhält, scheint sich das Schicksal zu wenden. Nur soll sie ausgerechnet in dem Schweizer Hotel arbeiten, dessen Besitzer vor vielen Jahren ihr Leben zerstört hat. Doch Helena hat keine Wahl, sie braucht den Job. Eines Tages erfährt sie im Hotel von dem tragischen Schicksal eines 1942 ermordeten Zimmermädchens. Der Mord scheint mit einem verschollenen Gemälde zusammenzuhängen. Helena beschließt, dem Rätsel auf den Grund zu gehen und das Gemälde zu suchen, doch auch der attraktive Krimiautor Noah ist ihm bereits auf der Spur. Als Noah Helena um einen Gefallen bittet, droht ein jahrelang gehütetes Geheimnis ans Licht zu kommen.

6. Ali Berg/Michelle Kalus: "Buchstäblich Liebe"
TB, 464 S.

Frankie Rose hätte nichts lieber als einen Freund. Wobei: Ein Date mit einem halbwegs normalen Typ wäre schon ein Anfang. Denn es ist ja nicht so, als hätte sie nicht schon alles versucht! Inspiriert von ihrem Job in einer kuschligen Buchhandlung wagt sie schließlich das ultimative Liebesexperiment: Um endlich den belesenen Mann ihrer Träume zu finden, lässt sie ausgewählte Bücher mitsamt ihrer Telefonnummer in Zügen und U-Bahnen liegen. Und was das für Folgen hat, hätte sie sich im Leben nicht vorstellen können ...

Bitte stimmt mit ** und * ab.

Abstimmen dürfen:
sunflower14024
Franzip86
mucks
lesegaby
sonnenblume252
TmTaxina
el_radar
engi

Abgestimmt haben:
Tina (Aber Töchter.../Das Gemälde der Tänzerin)
leseleo (Aber Töchter sind wir für immer /Der Duft von Apfeltarte)
Kleine_Raupe Aber Töchter sind wir für immer / Buchstäblich Liebe)
Kiwi (Das Glück hat viele Seiten / Buchstäblich Liebe)
lesegaby (Aber Töchter .../Der Duft von Apfeltarte)

Kurzliste:
1. Ella Zeiss/Ellen McCoy: "Das Glück hat viele Seiten" **
2. Julie Leuze: "Der Duft von Apfeltarte" **
3. Christiane Wünsche: "Aber Töchter sind wir für immer" ***** ***
4. Lena Johansson: "Die Malerin des Nordlichts"
5. Christin Jaeggi: "Das Gemälde der Tänzerin" *
6. Ali Berg/Michelle Kalus: "Buchstäblich Liebe" **

Benutzeravatar
Franzip86
Beiträge: 2690
Registriert: 15. Apr 2016, 16:57
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von Franzip86 » 16. Jun 2019, 06:56

Kleine_Raupe hat geschrieben:
14. Jun 2019, 22:11
Da Sister, Sister auch als Päckchen verschickt werden muss, nehme ich mich da raus.
Nein, das ist eine Büchersendung! Du kannst dich da wieder rein schreiben
Ich lese gerade: Wir nannten es Freiheit
Mein SUB: https://www.lovelybooks.de/bibliothek/Franzip86/1436788052/

Benutzeravatar
Franzip86
Beiträge: 2690
Registriert: 15. Apr 2016, 16:57
zum Regal zu den Gesuchen

Re: LK- aktuelle Romane

Beitrag von Franzip86 » 16. Jun 2019, 06:58

Ich habe mir gerade mal die Mühe gemacht und mir mal bei meinen Büchern angeschaut, wer welche bekommt. Da sich bei mir die Wanderbücher immer irgendwie verabreden, kann ich diese eigentlich immer zusammen verschicken und so werde ich sie jetzt auch lesen... So das sie als Paket versendet werden können!

Ich hoffe es stört hier niemanden, dass es bei mir dann manchmal etwas hängt?
Ich lese gerade: Wir nannten es Freiheit
Mein SUB: https://www.lovelybooks.de/bibliothek/Franzip86/1436788052/

Antworten

Zurück zu „Leserunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast