Was kochen wir heute?

Platz für eine kleine Plauderei am Kamin
Benutzeravatar
Kitty111
Beiträge: 4825
Registriert: 20. Feb 2013, 11:31
Wohnort: Rheinhessen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von Kitty111 » 15. Jan 2020, 08:36

Liebknecht hat geschrieben:
13. Jan 2020, 17:19

Pellmänner mit Sour-Creme und wieder vergessen welch Raubtier wir am Tisch sitzen haben wenn es das gibt,es waren wieder zu wenig Kartoffeln und Creme..........

Ich kenne das, Liebknecht! Nur mit Grüner Soße statt mit Sourcreme. Um nicht zu platzen, mache ich davon immer etwas weniger als ich eigentlich möchte. Denn wie sagt mein nordhessischer Onkel so schön: "Grüne Soße isst man nicht, bis man satt ist, sondern bis nichts mehr da ist!" (Um genau zu sein sagt er: ..."bis sie alle ist". Aber ich weiß nicht, ob man das in anderen Teilen Deutschlands verstehen würde :D )
Liebe Grüße
Kitty


Eh ich mich uffresch ist es mir lieber egal

Velella
Beiträge: 1940
Registriert: 4. Sep 2018, 12:34
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von Velella » 15. Jan 2020, 10:33

Im Ruhrpott und im Rheinland versteht man es, da sagt man auch zu Kindern „alle-alle“, wenn etwas leer ist.

Gestern gab es Räucherlachs für ihn und Ravioli für mich.
Bild
Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht!
Fröhliche Grüße von Velella
Lust auf noch mehr Plauderei oder mal ein MiP-Spiel? Dann findet ihr mich auch bei www.kathriene.de, dort bin ich senta99.

frettchen81
Beiträge: 891
Registriert: 21. Apr 2013, 21:13
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von frettchen81 » 15. Jan 2020, 17:32

Küstenkind hat geschrieben:
14. Jan 2020, 17:16
frettchen81 hat geschrieben:
12. Jan 2020, 18:14
Das glaube ich nicht. Einige wollen ja gerne mal was anderes essen, brauchen halt nur mal den Schubs. Und das so als Challenge zu machen ist irgendwie interessanter als es einfach mal auszuprobieren,.
Demnach dürften in einigen Jahren dann alle Veganer sein - glaube ich eher weniger.
Das habe ich ja nicht gesagt. Sondern nur, dass das mal eine Anregung ist mal was anderes zu essen. Und mit einer Challenge probiert man aus und findet mal das eine oder andere, was einem gefällt und was man zu dem üblichen dann dazu nimmt.
Gelbe Beete/ rote Beete ist zum Beispiel etwas, was viele damit neu kennen lernen.
Und das heißt ja nicht, dass alle gleich zum Veganer werden

Benutzeravatar
Liebknecht
Beiträge: 3472
Registriert: 14. Feb 2013, 19:53
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von Liebknecht » 15. Jan 2020, 19:31

Waren Unterwegs und daher gab es gerade schnelle Küche
Bild
Frau und Kind hatten Geflügelfleischwurst gebraten mit Homann Nudelsalat,bzw.Nudelsalat Hausmacher Art

Bild
Ich hatte ein Hähnchenschnitzel mit Homann Nudelsalat,das Zeugs ist zum Foltern geeignet aber nicht zu speisen,Nudeln wie Fensterkitt,Sosse säuerlich,Gemüse naja.Der Hausmacher Art war geschmacklich,selbst für meinen Mini Geschmackssinn, um Welten besser......
Von außen betrachtet,würde ich behaupten:Die Menschheit hat die Corona-Krise verdient.Bedauerlicherweise stecke ich mittendrin
Bettina Schipping

Velella
Beiträge: 1940
Registriert: 4. Sep 2018, 12:34
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von Velella » 16. Jan 2020, 13:12

Ich bin ja wirklich nudelsüchtig, aber einen genießbaren fertigen Nudelsalat habe ich auch noch nicht entdeckt.
Gestern wählte ich Langostinos, er hatte noch einmal Lammkoteletts.
Bild
Das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht!
Fröhliche Grüße von Velella
Lust auf noch mehr Plauderei oder mal ein MiP-Spiel? Dann findet ihr mich auch bei www.kathriene.de, dort bin ich senta99.

Benutzeravatar
Kitty111
Beiträge: 4825
Registriert: 20. Feb 2013, 11:31
Wohnort: Rheinhessen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von Kitty111 » 16. Jan 2020, 13:55

Und ich bin kartoffelsüchtig, Vellela! Das gleicht sich wieder aus. :D

Manchmal habe ich aber auch Pech, was die Erdäpfel betrifft. Der "Döppekuche" aus Kartoffeln, Zwiebeln und Dörrfleisch, den ich heute in einer Bäckerei im Supermarkt kaufte, war leider nix. Ich glaub, den bereite ich demnächst mal selbst zu.
Liebe Grüße
Kitty


Eh ich mich uffresch ist es mir lieber egal

Benutzeravatar
Gonozal
Beiträge: 2711
Registriert: 14. Feb 2013, 10:28
Wohnort: Magdeburg
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von Gonozal » 16. Jan 2020, 15:04

Bei mir gab es Bärlauchnudeln mit Käse-Sahne-Soße
Mein SUB: https://www.buechertreff.de/user/13160-gonozal/#library

Benutzeravatar
Liebknecht
Beiträge: 3472
Registriert: 14. Feb 2013, 19:53
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von Liebknecht » 16. Jan 2020, 17:44

Bild
Kälberzähne gab es
Von außen betrachtet,würde ich behaupten:Die Menschheit hat die Corona-Krise verdient.Bedauerlicherweise stecke ich mittendrin
Bettina Schipping

Benutzeravatar
Limanika
Beiträge: 2133
Registriert: 17. Mär 2011, 20:32
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von Limanika » 16. Jan 2020, 19:26

Wir hatten Asia-Pfanne mit Satay-Sauce.

Benutzeravatar
achilles
Beiträge: 7358
Registriert: 25. Mai 2012, 17:00
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Was kochen wir heute?

Beitrag von achilles » 16. Jan 2020, 19:41

Bei uns gab es

Verrücktes Sauerkraut

www.google.com/search?client=ubuntu&cha ... 8&oe=utf-8
Ich lese: Das Rosenholzzimmer; Die Mutter der Holocaust Kinder Warten: WB/er: 1; Fräulein Nette f. regenprinz; 2 X Daniel Annechino f. cosima
Ich höre:
SUB: https://www.lovelybooks.de/bibliothek/achilles/1664510555/

Antworten

Zurück zu „Kaminzimmer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast