< zurück

Die Dialektik der Übergangsperiode von Nirgendwoher nach Nirgendwohin: Roman: "Eine bitterböse Parabel auf die Ära Putin."

(zum Vergrößern bitte anklicken)
Einstelldatum: 24.07.2019
Autor: Viktor Pelewin
Medium: Paperback
Verlag: btb Verlag
Jahr: 2006
Seitenzahl: 352
ISBN: 3442734940
EAN: 9783442734948
Sprache(n): Deutsch
Angeboten für 1 Token Mehrfachtausch: 5:1
Anforderung nur im Pakettausch möglich
Produktbewertungen
Versand, Packstation
77 Besucher
Zustand
3 - Ordentlich
Kommt aus einem Nichtraucherhaushalt

Schnitt nachgedunkelt Ecken angestoßen

Beschreibung

Der neue Streich des Kultautors aus Russland.

Stepan Michailow: Zahlenmystiker, Bankengründer, Erfolgsunternehmer. Ist er ein Held des neuen Russland oder dessen größte Bedrohung? In seinem neuen Roman gewährt uns Viktor Pelewin einen satirischen und skurrilen Blick auf die orientierungslos gewordene Gesellschaft der Ära Putin: der wilden Reise nach Nirgendwo verfasst er einen abgrundtief komischen Abenteuerbericht.

ähnliche Produkte Übersicht anzeigen >

Haus ohne Spuren

Viktor Arnar Ingólfsson
Paperback  (2009)
Allgemeine Belletristik
Angeboten für 1 Token  
seit: 25.03.2020
von Bina71190
Deutschland