< zurück

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin Warum Bravsein uns nicht weiterbringt

(zum Vergrößern bitte anklicken)
Einstelldatum: 25.01.2020
Autor: Ute Ehrhardt
Medium: Softcover
Verlag: Frankfurt am Main : Krüger,
Jahr: 1996
Seitenzahl: 222
ISBN: 3810505153
EAN: 9783810505156
Sprache(n): Deutsch
Angeboten für 1 Token
MBond
Zustellquote 100%
Produktbewertungen
Versand, Packstation
202 Besucher
Zustand
1 - Sehr gut
Kommt aus einem Nichtraucherhaushalt

Gut bis sehr gut.

Beschreibung

Die meisten Frauen wollen lieber brave Mädchen sein als lebenslustige. Wieso dieser Verzicht auf Ausflüge ins Verbotene? Warum fällt es Frauen so schwer, etwas vermeintlich Böses zu tun? Woran liegt es, dass Frauen Dinge als böse empfinden, die für viele Männer ganz normal sind?
Die Angst vor der Bestrafung von Übermut, von kleinen Regelverstößen sitzt uns im Nacken. Was werden die anderen von uns denken? Wie werden sie sich verhalten? Werden sie ein böses Mädchen noch gern haben?
Frauen trauen sich höchst selten, deutlich zu sagen und zu tun, was sie wollen. Sie fühle sich leicht »irgendwie« schuldig. Würden Frauen ihre Kräfte in Selbstorganisation, Selbstbehauptung und eigene Stabilität investieren, hätten sie Chancen, ihre Ansprüche auf Gleichberechtigung besser durchzusetzen. Sie könnten ihre Persönlichkeit denen entgegenstellen, die sie ausbooten wollen statt faule Kompromisse zu schließen und sich selbst zu versklaven.

ähnliche Produkte Übersicht anzeigen >