< zurück

Himmelsreiter

(zum Vergrößern bitte anklicken)
Einstelldatum: 14.01.2021
Autor: Bradshaw, Gillian
Medium: Paperback
Zahl der Medien: 1
Verlag: Goldmann
Jahr: 1992
Seitenzahl: 573
ISBN: 3442426014
EAN: 9783442426010
Sprache(n): Deutsch
Zustand
2 - Gut
Kommt aus einem Nichtraucherhaushalt

gut erhalten.

Beschreibung

In den abgelegenen Regionen des Pamirgebirges - so erzählt die Saga - züchten die Sakas ihre fliegenden Hengste, die von den Himmelsreitern vor dem Sonnenwagen abstammen. Zu Füßen dieser Berge, angrenzend an die endlosen Steppen Zentralasiens, liegt das Königreich Ferghana. Alexander der Große ist schon mehr als hundert Jahre tot, und König Mauakes möchte endlich wieder Frieden für sein Reich erlangen. So geht er die Ehe mit der schönen Prinzessin Heliokleia aus dem benachbarten Baktrien ein. Doch die Verbindung des ungleichen Paars steht unter einem unglücklichen Stern.

In den abgelegenen Regionen des Pamirgebirges - so erzählt die Saga - züchten die Sakas ihre fliegenden Hengste, die von den Himmelsreitern vor dem Sonnenwagen abstammen. Zu Füßen dieser Berge, angrenzend an die endlosen Steppen Zentralasiens, liegt das Königreich Ferghana. Alexander der Große ist schon mehr als hundert Jahre tot, und König Mauakes möchte endlich die kriegerischen Stammesfehden mit dem benachbarten Baktrien, dem Reich der Herren der Elefanten, befrieden. So geht er die Ehe mit der schönen, jungen Baktrierprinzessin Heliokleia ein. Doch Mauakes und Heliokleia sind ein ungleiches Paar. Mauakes, Herrscher über ein ungebildetes Reitervolk, kennt nur Frauen, die dienen und gehorchen. Heliokleia dagegen wurde in einem buddhistischen Kloster zu freigeistigem Denken und Handeln erzogen. Die rohen Annäherungsversuche des Königs stoßen sie ab. Unvermeidbar fühlt sich die Prinzessin daher zu dem einfühlsamen Itaz, Mauakes' Sohn aus erster Ehe, hingezogen. Aus einer glücklichen Seelenfreundschaft entwickelt sich bald eine leidenschaftliche Bindung. Sollte allerdings die verbotene Liebe bei Hofe entdeckt werden, müßten beide mit dem Leben bezahlen.
Mit dem Schicksal der schönen Heliokleia schildert Gillian Bradshaw in prächtigen Farben das Leben im Mittleren Osten im zweiten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung. Eine Zeit, in der dort hellenistisches Kulturerbe auf primitive Reitervölker traf und der Handel entlang der Seidenstraße asiatische Einflüsse bis ins Abendland brachte.

ähnliche Produkte Übersicht anzeigen >

Säulen im Sand.

Gillian Bradshaw
Softcover  (1997)
Historische Romane
Angeboten für 1 Token   2:1
seit: 15.08.2014
von petrapan
Deutschland