< zurück

Hits of Genesis, Best Of

(zum Vergrößern bitte anklicken)
Einstelldatum: 21.10.2019
Künstler: Royal Philharmonie Orchester
Medium: CD
Sprache(n): Englisch
Angeboten für 1 Token
Versand, Packstation
32 Besucher
Zustand
3 - Ordentlich
Kommt aus einem Nichtraucherhaushalt

cd gut, hülle hat kratzer und spuren

Beschreibung

Hörermeinung
Also jetzt : Genesis, die minimalistische Akustik/Elektro-Combo, vs. The Royal Philharmonic Orchestra London, einem der besten philharmonischen Klangerlebnisse der Welt ....
Das Ergebnis reicht von interessant bis tatsächlich schlicht umwerfend !!!!
Ich hätte nicht gedacht, dass Songs von Genesis so dermaßen fett klingen können !!!!

Ist der Anfang mit "Many, Too Many" (1) noch recht verhalten und gewöhnungsbedürftig, fegt der zweite Track der CD mit "Follow You Follow Me" schon so Einiges an Zweifeln und Bedenken so beiseite !
"Throwing It All Away" (3) lässt einen noch im Glauben, den Level erkannt zu haben, auf dem dieser Silberling sich weiter drehen wird - aber denkste !
"No Son Of Mine" (4) legt die Messlatte schon sehr weit nach oben, aber der erste Hammer kommt mit dem fünften Track : "Tonight, Tonight, Tonight" kommt dermaßen brachial-wuchtig-majestätisch daher, dass es einen schlicht in den Sitz drückt !!!!
"I Know What I Like" (6) und "In Too Deep" (7) schrauben erst das Level wieder ein wenig auf Anfangsniveau herunter, entfalten aber im Laufe ihrer Spieldauer einen ganz eigenen wundervollen Reiz.
Aber mit einer genialen und fast schon heiteren Version von "That's All" (8) drückt es einen wieder in den Sitz - mit einem gewaltig zuckenden Tanzbein !!!!
Und dann stellt es sich heraus, das dieser coole achte Track nur ein Teaser und Vorgeschmack auf das war, was jetzt kommt - der zweite episch-geniale Hammer mit "Mama" (9) !!!!
Ist das Original schon eine geniale vielschichtige Komposition, von der ich nie erwartet hätte, das sie im klassischen Stil mit Orchester funktionieren könnte - The Royal Philharmonic Orchestra belehrt mich auch hier eines weitaus Besseren !!!!
Leider gibt es hier nur eine knapp vier-einhalb-minütige Version von "Mama" zu bewundern, aber die hat es sowas von in sich, alter Schwede !!!!
Und mit dem zehnten Track "Alone Tonight" gibt es noch einen wunderbaren Abschluss eines insgesamt großartigen Hörerlebnisses.

Stichworte
genesis, colins, orchester, london
ähnliche Produkte Übersicht anzeigen >