< zurück

Ich war ein seltener Fall: Die deutsch-jüdisch-polnische Geschichte der Leni Zytnicka

(zum Vergrößern bitte anklicken)
Einstelldatum: 06.08.2022
Autor: Heidi Behrens; Norbert Reichling
Medium: Hardcover
Zahl der Medien: 1
Verlag: Klartext
Jahr: 2018
Seitenzahl: 240
ISBN: 3837519864
EAN: 9783837519860
Sprache(n): Deutsch
Angeboten für 4 Token
kulturschnepfe
Zustellquote 100%
Produktbewertungen
(PLZ: 76684)
Versand, Packstation, Selbstabholer
24 Besucher
Zustand
1 - Sehr gut
Kommt aus einem Nichtraucherhaushalt

neu gekauft, einmal vorsichtig gelesen, neuwertiger Zustand

Beschreibung

Der 28. Oktober 1938 veränderte das Leben der Essenerin Helene Zytnicka von Grund auf: Mit ihrem jüdischen Ehemann und zwei Kindern deportierte man sie, wie fast alle „Ostjuden“ aus dem Reich, an die deutsch-polnische Grenze. Nach einem mehrmonatigen Provisorium in Zbaszyn geriet die Familie 1939 nach Warschau, wo sie unter deutscher Besatzung schon bald gezwungen wurde, im Ghetto zu wohnen.Im Jahre 2000 berichtete die damals 96-jährige Zeitzeugin, wie sie diese Gewaltaktionen erfuhr und mit falschen Papieren und illegalen Geschäften ihre Angehörigen zu retten suchte. Ihre Erinnerungen an die Vorgeschichte und die dramatischen Folgen der Zwangsausweisung von 1938 werden in diesem Band in den zeitgeschichtlichen Rahmen gestellt.

Stichworte
Polen, Warschau, Ghetto, Holocaust, Nationalsozialismus, Essen, Leni Zytnicka, Juden
ähnliche Produkte Übersicht anzeigen >

Zug des Lebens

Lionel Abelanski, Clement Harari, Agathe de la Fontaine, Johan Leysen, Bruno Kremer, Michael Müller, Rufus
DVD  (2000)
Drama
Angeboten für 1 Token  
seit: 11.01.2022
von Mondschaf
Deutschland