< zurück

Wer keine Tränen hat. Was mein Leben trägt.

(zum Vergrößern bitte anklicken)
Einstelldatum: 16.01.2014
Autor: Ruth Pfau
Medium: Paperback
Verlag: Herder, Freiburg
Jahr: 2004
Seitenzahl: 160
ISBN: 3451049244
EAN: 9783451049248
Sprache(n): Deutsch
Angeboten für 1 Token
Produktbewertungen
Versand, Packstation
116 Besucher
Zustand
3 - Ordentlich
Kommt aus einem Nichtraucherhaushalt

Seiten leicht nachgedunkelt. Ecken u. Kanten etwas bestoßen, Rückseite etwas befleckt. Insgesamt aber ordentlicher Zustand.

Beschreibung

Vor bald vierzig Jahren blieb sie auf dem Weg nach Indien in der pakistanischen Hafenstadt Karachi hängen. In einer elenden Bretterbude mitten in unvorstellbarem Schmutz und Lärm begann sie ihren Kampf gegen die Lepra. Sie ist eine außergewöhnliche Frau: Nonne und Staatssekretärin in einem muslimischen Land. Abenteuerfreude und Mitgefühl, Mystik und Aktivität, strategisch-analytisches Denken und sensible Menschlichkeit sind bei ihr keine Gegensätze. Die Erfahrung existentiellen Dunkels und ein unüberwindlicher Glaube an das Glück, leidenschaftliche Suche, intensives Fragen und die Erfahrung des Getragenseins - dies geht bei ihr zusammen. Wo Männer versagten, blieb sie hartnäckig - ohne je in den Aberglauben zu verfallen, alles sei machbar. Es gab Erfolge. Und es gab Rückschläge. Sie wurde konfrontiert mit unendlichem Leid. Und sie erlebte den Triumph über eine einst unbesiegbare Krankheit. Auch nach Niederlagen waren ihr Glaube, ihre Risikofreude und ihre Sensibilität Motoren für immer neue Anfänge. Sie lebt immer noch im unvorstellbaren Lärm von Karachi, das inzwischen zur terrorgeschüttelten Millionenmetropole wurde. Die Lepra ist besiegt, das Böse und das Leiden sind geblieben. Was ist die Bilanz ihres Lebens? Eindrucksvolle Bilder und bleibende, tiefe Gedanken einer großen spirituellen und aktiven Frau unserer Zeit.

ähnliche Produkte Übersicht anzeigen >