< zurück

Zwölf heißt: "Ich liebe dich"

(zum Vergrößern bitte anklicken)
Einstelldatum: 25.08.2011
Autor: Kaiser/Karlstedt
Medium: Hardcover
Zahl der Medien: 1
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Jahr: 2003
Seitenzahl: 299
ISBN: 3462032232
Sprache(n): Deutsch
Angeboten für 1 Token
Versand
198 Besucher
Zustand
4 - Brauchbar
Kommt aus einem Nichtraucherhaushalt

Buchseiten innen völlig ok, Schnitt verfärbt und fleckig, Kratzer, Schutzumschlag ebenfalls verfärbt

Beschreibung

1981 standen sich die »Staatsfeindin« und ihr Vernehmer im Stasi-Gefängnis gegenüber, 1997 fanden sie zueinander. Eine wahre Geschichte, die unglaublich erscheint - und das Protokoll einer mutigen Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, als sie Täter und Opfer waren.
1981, Stasi-Untersuchungsgefängnis Hohenschönhausen in Ostberlin. Regina Kaiser wird zu einer Vernehmung vorgeführt, der Vorwurf: »landesverräterische Agententätigkeit« - wegen Westkontakten. Vernommen wird sie von Uwe Karlstedt, der sich die ersten Sporen seiner hoffnungsvollen Karriere beim Ministerium für Staatssicherheit verdient. Als sich die beiden jungen Leute begegnen, geschieht das Unwahrscheinliche: Sie verlieben sich ineinander - eine Liebe, die sie sich erst nach Monaten eingestehen können, heimlich, mit wenigen Worten, knappen Gesten und mittels eines Zahlencodes, den Regina erdacht hatte: 11 heißt »Du bist schön«, 12 »Ich liebe dich« ... Ein halbes Jahr lang sehen sie sich beinahe täglich bei den Vernehmungen - für Regina die einzigen Stunden der »Normalität«, während sich Uwe die Erschütterung, die seine Liebe zur »Staatsfeindin« für ihn bedeutet, erst viele Jahre später eingestehen kann. 1997 spürt Regina ihren Vernehmer von damals wieder auf - und erneut geschieht das Unwahrscheinliche: Ihre Liebe ist in den sechzehn Jahren, in denen die Welt eine andere wurde, nicht vergangen. Regina war nach mehr als drei Jahren in der Haftanstalt Hoheneck in den Westen abgeschoben worden, Uwe hatte es bis 1989, als es mit der DDR und auch mit der Stasi zu Ende ging, bis zum Major gebracht. Regina und Uwe leben heute zusammen, und gemeinsam haben sie ein Buch geschrieben, in dem sie sich klar zu werden versuchen, wie es möglich war, dass sie sich einmal als Feinde gegenüberstanden. (amazon)

Stichworte
Stasi, DDR, Staatsfeind
ähnliche Produkte Übersicht anzeigen >

Aimee & Jaguar

Erica Fischer
Paperback  (1999)
Film/Fernsehvorlagen
Angeboten für 1 Token  
seit: 07.10.2011
von pooki
Deutschland

King Arthur

Frank Thompson ; Joachim Peters
Paperback  (2004)
Film/Fernsehvorlagen
Angeboten für 1 Token  
seit: 22.05.2012
von buffy017
Deutschland

Late Show

Helmut Dietl ; Christoph Mueller
Paperback  (1999)
Film/Fernsehvorlagen
Angeboten für 1 Token  
seit: 18.06.2012
von Buna
Deutschland