**Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Hier ist Platz für Wanderbücher, bitte die Regeln jeweils im Eröffnungspost deutlich machen.
Benutzeravatar
Streiflicht
Beiträge: 1077
Registriert: 14. Feb 2013, 18:50
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von Streiflicht » 13. Feb 2020, 18:24

welikaja hat geschrieben:
13. Feb 2020, 10:00
nochmal zum Echokiller, omamoni reagiert nicht auf meine Nachricht, Streiflicht, magst du erst lesen?

Die Toten von Inverness würde ich auch mitlesen.
Der Echokiller kann zu mir, würde dann aber erstmal etwas liegen...

Benutzeravatar
Streiflicht
Beiträge: 1077
Registriert: 14. Feb 2013, 18:50
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von Streiflicht » 13. Feb 2020, 18:25

kat hat geschrieben:
13. Feb 2020, 11:22
Guten Morgen zusammen

IstdieJanuar-Abstimmung damit jetzt beendet?Dann würde ich nämlich den Februar fertig machen.
ja, so ist es!
Werde die Toten von Inverness auch direkt kaufen...

monti66
Beiträge: 500
Registriert: 16. Feb 2013, 23:19
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von monti66 » 14. Feb 2020, 02:08

Danke Streiflicht :)

Benutzeravatar
kat
Beiträge: 316
Registriert: 13. Feb 2013, 20:07
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von kat » 14. Feb 2020, 11:03

Dann wollen wir mal zur Februar-Abstimmung schreiten. Da ich mich selbst nicht entscheiden kann, gibt es diesmal 6 ganz verschiedene Bücher zur Auswahl. Viel Spaß beim Abstimmen

1. Karsten Dusse: Achtsam Morden
Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar zu besuchen, um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu beweisen und die etwas aus den Fugen geratene Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn Björn ist ein erfolgreicher Anwalt und hat dementsprechend sehr wenig Zeit für seine Familie. Der Kurs trägt tatsächlich Früchte und Björn kann das Gelernte sogar in seinen Job integrieren, allerdings nicht ganz auf die erwartete Weise. Denn als sein Mandant, ein brutaler und mehr als schuldiger Großkrimineller, beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um ― und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.
Achtsam morden ist die Geschichte eines bewussten und entschleunigten Mordes, der längst überfällige Schulterschluss zwischen Achtsamkeitsratgeber und Krimi, vor allem aber ein origineller Unterhaltungsroman.

2. Marcello Simoni: Das Erbe des schwarzen Abts
Florenz 1459: Bankier Gianotti Bruni wird unter mysteriösen Umständen in der Abtei Santa Trinita ermordet.Der einzige Zeuge und gleichzeitige Hauptverdächtige ist der junge Dieb Tigrinus. Auf der Flucht vor den rachsüchtigen Angehörigen des Opfers findet Tigrinus heraus, dass Gianottis Tod mit einem geheimnisvollen orientalischen Schatz in Verbindung steht. Um sein Leben zu retten, muss er einen Pakt mit dem mächtigen Cosimo de‘ Medici schließen und sich auf eine abenteuerliche Seereise begeben – auf der Suche nach einem Mann, der alles über seine mysteriöse Vergangenheit zu wissen scheint. Einem Mann, der der schwarze Abt genannt wird.

3. Michael Robotham: Schweige Still (Teil 1 der neuen Haven-Serie)
Seine Kindheit birgt ein schweres Trauma, sein Leben hat er dem Kampf gegen das Verbrechen gewidmet: Der Psychologe Cyrus Haven berät die Polizei bei der Aufklärung von Gewaltverbrechen. Während er einen brutalen Mordfall untersucht, lernt Cyrus Evie Cormac kennen. Evie, die als Kind aus den Fängen eines Entführers gerettet wurde, ist zu einer hochintelligenten, aber unberechenbaren jungen Frau herangewachsen. Und verfügt über ein untrügliches Gespür dafür, wenn jemand lügt. Als Cyrus‘ Ermittlungen sich zuspitzen, bringt sie damit nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr …

4. Hjorth&Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war (Band 1)
Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe: Hochintelligent. Unausstehlich.
In einem Waldstück bei Västerås wird die Leiche eines Jungen entdeckt – brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Roger war Schüler eines Elitegymnasiums, ein sensibler Junge.
Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist Kommissar Höglund mit seinem Team aus Stockholm in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Er bietet Höglund seine Hilfe an. Das Team ist wenig begeistert, doch schon bald wird der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele ...

5. Ahmet Ümit: Das Derwischtor
Blut war auf dem Stein, der Vollmond am Himmel, der Geruch von Erde im Garten...«. Die Recherche zu einem mysteriösen Hotelbrand führt die junge Versicherungsinspektorin Karen Kimya Greenwood geradewegs in die Heimatstadt ihres Vaters, die zentralanatolische Stadt Konya, Zentrum des berühmten Sufi-Ordens. Vom ersten Moment an gerät sie in einen Strudel aus Geheimnissen, Mystik und Intrigen, die sich über mehr als sieben Jahrhunderte erstrecken, bis zu dem über sieben Jahrhunderte zurückliegenden Mord an Shams-e Tabrizi, dem Lehrmeister des berühmten Sufi-Meisters und Poeten Rumi.

6. Jorn Lier Horst: Wisting Und der Tag der Vermissten (Band 1)
Seit 24 Jahren hat Kommissar William Wisting ein Ritual: Am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen nimmt er sich die Fallakten erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe. Jedes Jahr trifft er zudem Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten und damaligen Hauptverdächtigen, dem nie eine Schuld nachgewiesen werden konnte. Doch dieses Jahr sind zwei Dinge anders: Aus Oslo reist Adrian Stiller an, der in einem anderen Fall über die Fingerabdrücke von Martin Haugen gestolpert ist. Und als Wisting Haugen wie immer treffen will, ist dieser spurlos verschwunden.

Kurzliste:
1. Karsten Dusse: Achtsam Morden
2. Marcello Simoni: Das Erbe des schwarzen Abts
3. Michael Robotham: Schweige Still (Teil 1 der neuen Haven-Serie)
4. Hjorth&Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war (Band 1)
5. Ahmet Ümit: Das Derwischtor
6. Jorn Lier Horst: Wisting Und der Tag der Vermissten (Band 1)

Abstimmen dürfen:
blackdog
Boipeba
rinochka
welikaja
leselaune
monti66
achilles
Streiflicht

Benutzeravatar
blackdog
Beiträge: 6784
Registriert: 13. Feb 2013, 17:59
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von blackdog » 14. Feb 2020, 18:08

N.3 und Nr. 4 kenne ich schon. Dann stimme ich mal ab.

1. Karsten Dusse: Achtsam Morden
Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar zu besuchen, um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu beweisen und die etwas aus den Fugen geratene Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn Björn ist ein erfolgreicher Anwalt und hat dementsprechend sehr wenig Zeit für seine Familie. Der Kurs trägt tatsächlich Früchte und Björn kann das Gelernte sogar in seinen Job integrieren, allerdings nicht ganz auf die erwartete Weise. Denn als sein Mandant, ein brutaler und mehr als schuldiger Großkrimineller, beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um ― und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.
Achtsam morden ist die Geschichte eines bewussten und entschleunigten Mordes, der längst überfällige Schulterschluss zwischen Achtsamkeitsratgeber und Krimi, vor allem aber ein origineller Unterhaltungsroman.

2. Marcello Simoni: Das Erbe des schwarzen Abts
Florenz 1459: Bankier Gianotti Bruni wird unter mysteriösen Umständen in der Abtei Santa Trinita ermordet.Der einzige Zeuge und gleichzeitige Hauptverdächtige ist der junge Dieb Tigrinus. Auf der Flucht vor den rachsüchtigen Angehörigen des Opfers findet Tigrinus heraus, dass Gianottis Tod mit einem geheimnisvollen orientalischen Schatz in Verbindung steht. Um sein Leben zu retten, muss er einen Pakt mit dem mächtigen Cosimo de‘ Medici schließen und sich auf eine abenteuerliche Seereise begeben – auf der Suche nach einem Mann, der alles über seine mysteriöse Vergangenheit zu wissen scheint. Einem Mann, der der schwarze Abt genannt wird.

3. Michael Robotham: Schweige Still (Teil 1 der neuen Haven-Serie)
Seine Kindheit birgt ein schweres Trauma, sein Leben hat er dem Kampf gegen das Verbrechen gewidmet: Der Psychologe Cyrus Haven berät die Polizei bei der Aufklärung von Gewaltverbrechen. Während er einen brutalen Mordfall untersucht, lernt Cyrus Evie Cormac kennen. Evie, die als Kind aus den Fängen eines Entführers gerettet wurde, ist zu einer hochintelligenten, aber unberechenbaren jungen Frau herangewachsen. Und verfügt über ein untrügliches Gespür dafür, wenn jemand lügt. Als Cyrus‘ Ermittlungen sich zuspitzen, bringt sie damit nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr …

4. Hjorth&Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war (Band 1)
Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe: Hochintelligent. Unausstehlich.
In einem Waldstück bei Västerås wird die Leiche eines Jungen entdeckt – brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Roger war Schüler eines Elitegymnasiums, ein sensibler Junge.
Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist Kommissar Höglund mit seinem Team aus Stockholm in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Er bietet Höglund seine Hilfe an. Das Team ist wenig begeistert, doch schon bald wird der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele ...

5. Ahmet Ümit: Das Derwischtor
Blut war auf dem Stein, der Vollmond am Himmel, der Geruch von Erde im Garten...«. Die Recherche zu einem mysteriösen Hotelbrand führt die junge Versicherungsinspektorin Karen Kimya Greenwood geradewegs in die Heimatstadt ihres Vaters, die zentralanatolische Stadt Konya, Zentrum des berühmten Sufi-Ordens. Vom ersten Moment an gerät sie in einen Strudel aus Geheimnissen, Mystik und Intrigen, die sich über mehr als sieben Jahrhunderte erstrecken, bis zu dem über sieben Jahrhunderte zurückliegenden Mord an Shams-e Tabrizi, dem Lehrmeister des berühmten Sufi-Meisters und Poeten Rumi.

6. Jorn Lier Horst: Wisting Und der Tag der Vermissten (Band 1)
Seit 24 Jahren hat Kommissar William Wisting ein Ritual: Am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen nimmt er sich die Fallakten erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe. Jedes Jahr trifft er zudem Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten und damaligen Hauptverdächtigen, dem nie eine Schuld nachgewiesen werden konnte. Doch dieses Jahr sind zwei Dinge anders: Aus Oslo reist Adrian Stiller an, der in einem anderen Fall über die Fingerabdrücke von Martin Haugen gestolpert ist. Und als Wisting Haugen wie immer treffen will, ist dieser spurlos verschwunden.

Kurzliste:
1. Karsten Dusse: Achtsam Morden *
2. Marcello Simoni: Das Erbe des schwarzen Abts
3. Michael Robotham: Schweige Still (Teil 1 der neuen Haven-Serie)
4. Hjorth&Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war (Band 1)
5. Ahmet Ümit: Das Derwischtor**
6. Jorn Lier Horst: Wisting Und der Tag der Vermissten (Band 1)***

Abstimmen dürfen:
Boipeba
rinochka
welikaja
leselaune
monti66
achilles
Streiflicht

Abgestimmt haben:
blackdog
Ich lese gerade: Stirb zuerst von Frank Kodiak alias Andreas Winkelmann, Zara&Zoe Rache in Marseille von Alexander Oetker noch frei

Benutzeravatar
welikaja
Beiträge: 2008
Registriert: 14. Feb 2013, 18:14
Wohnort: Westsibirien
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von welikaja » 15. Feb 2020, 14:10

Streiflicht hat geschrieben:
13. Feb 2020, 18:24
welikaja hat geschrieben:
13. Feb 2020, 10:00
nochmal zum Echokiller, omamoni reagiert nicht auf meine Nachricht, Streiflicht, magst du erst lesen?

Die Toten von Inverness würde ich auch mitlesen.
Der Echokiller kann zu mir, würde dann aber erstmal etwas liegen...
Bin Montag wieder zu Hause und stelle es dann für Dich rein.
Man kann ja schließlich auf die Meinung eines Menschen nichts geben, der noch nicht dazu gekommen ist, sich den Kopf klar zu trinken!
Ich lese: "Vardo" und höre "Eragon"

Benutzeravatar
achilles
Beiträge: 7133
Registriert: 25. Mai 2012, 17:00
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von achilles » 15. Feb 2020, 14:27

Danke für die tolle Liste, war ganz schön schwer zu einer Entscheidung zu gelangen ;)

1. Karsten Dusse: Achtsam Morden
Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar zu besuchen, um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu beweisen und die etwas aus den Fugen geratene Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn Björn ist ein erfolgreicher Anwalt und hat dementsprechend sehr wenig Zeit für seine Familie. Der Kurs trägt tatsächlich Früchte und Björn kann das Gelernte sogar in seinen Job integrieren, allerdings nicht ganz auf die erwartete Weise. Denn als sein Mandant, ein brutaler und mehr als schuldiger Großkrimineller, beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um ― und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.
Achtsam morden ist die Geschichte eines bewussten und entschleunigten Mordes, der längst überfällige Schulterschluss zwischen Achtsamkeitsratgeber und Krimi, vor allem aber ein origineller Unterhaltungsroman.

2. Marcello Simoni: Das Erbe des schwarzen Abts
Florenz 1459: Bankier Gianotti Bruni wird unter mysteriösen Umständen in der Abtei Santa Trinita ermordet.Der einzige Zeuge und gleichzeitige Hauptverdächtige ist der junge Dieb Tigrinus. Auf der Flucht vor den rachsüchtigen Angehörigen des Opfers findet Tigrinus heraus, dass Gianottis Tod mit einem geheimnisvollen orientalischen Schatz in Verbindung steht. Um sein Leben zu retten, muss er einen Pakt mit dem mächtigen Cosimo de‘ Medici schließen und sich auf eine abenteuerliche Seereise begeben – auf der Suche nach einem Mann, der alles über seine mysteriöse Vergangenheit zu wissen scheint. Einem Mann, der der schwarze Abt genannt wird.

3. Michael Robotham: Schweige Still (Teil 1 der neuen Haven-Serie)
Seine Kindheit birgt ein schweres Trauma, sein Leben hat er dem Kampf gegen das Verbrechen gewidmet: Der Psychologe Cyrus Haven berät die Polizei bei der Aufklärung von Gewaltverbrechen. Während er einen brutalen Mordfall untersucht, lernt Cyrus Evie Cormac kennen. Evie, die als Kind aus den Fängen eines Entführers gerettet wurde, ist zu einer hochintelligenten, aber unberechenbaren jungen Frau herangewachsen. Und verfügt über ein untrügliches Gespür dafür, wenn jemand lügt. Als Cyrus‘ Ermittlungen sich zuspitzen, bringt sie damit nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr …

4. Hjorth&Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war (Band 1)
Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe: Hochintelligent. Unausstehlich.
In einem Waldstück bei Västerås wird die Leiche eines Jungen entdeckt – brutal ermordet, mit herausgerissenem Herzen. Roger war Schüler eines Elitegymnasiums, ein sensibler Junge.
Die Polizei vor Ort ist überfordert, und so reist Kommissar Höglund mit seinem Team aus Stockholm in die Provinz. Dort trifft er überraschend einen alten Bekannten: Sebastian Bergman, ein brillanter Kriminalpsychologe und berüchtigter Kotzbrocken. Er bietet Höglund seine Hilfe an. Das Team ist wenig begeistert, doch schon bald wird der hochintelligente Bergman unverzichtbar. Denn in Västerås gibt es mehr als eine zerstörte Seele ...

5. Ahmet Ümit: Das Derwischtor
Blut war auf dem Stein, der Vollmond am Himmel, der Geruch von Erde im Garten...«. Die Recherche zu einem mysteriösen Hotelbrand führt die junge Versicherungsinspektorin Karen Kimya Greenwood geradewegs in die Heimatstadt ihres Vaters, die zentralanatolische Stadt Konya, Zentrum des berühmten Sufi-Ordens. Vom ersten Moment an gerät sie in einen Strudel aus Geheimnissen, Mystik und Intrigen, die sich über mehr als sieben Jahrhunderte erstrecken, bis zu dem über sieben Jahrhunderte zurückliegenden Mord an Shams-e Tabrizi, dem Lehrmeister des berühmten Sufi-Meisters und Poeten Rumi.

6. Jorn Lier Horst: Wisting Und der Tag der Vermissten (Band 1)
Seit 24 Jahren hat Kommissar William Wisting ein Ritual: Am Jahrestag des Verschwindens von Katharina Haugen nimmt er sich die Fallakten erneut vor. Dieser Cold Case lässt ihm einfach keine Ruhe. Jedes Jahr trifft er zudem Martin Haugen, den Ehemann der Vermissten und damaligen Hauptverdächtigen, dem nie eine Schuld nachgewiesen werden konnte. Doch dieses Jahr sind zwei Dinge anders: Aus Oslo reist Adrian Stiller an, der in einem anderen Fall über die Fingerabdrücke von Martin Haugen gestolpert ist. Und als Wisting Haugen wie immer treffen will, ist dieser spurlos verschwunden.

Kurzliste:
1. Karsten Dusse: Achtsam Morden ****
2. Marcello Simoni: Das Erbe des schwarzen Abts
3. Michael Robotham: Schweige Still (Teil 1 der neuen Haven-Serie)
4. Hjorth&Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war (Band 1)
5. Ahmet Ümit: Das Derwischtor****
6. Jorn Lier Horst: Wisting Und der Tag der Vermissten (Band 1)****

Abstimmen dürfen:
Boipeba
rinochka
welikaja
leselaune
monti66
Streiflicht

Abgestimmt haben:
blackdog
achilles
Ich lese: So schnell wackelt ... f. Knuffeltrine, Warten: WB/er: 2; Goetheruh f., engi
Ich höre: Sophia für kiwi
SUB: https://www.lovelybooks.de/bibliothek/achilles/1664510555/

monti66
Beiträge: 500
Registriert: 16. Feb 2013, 23:19
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von monti66 » 15. Feb 2020, 15:59

Hab einen klaren Favoriten, mal sehen wie es ausgeht :lol: danke für die breite Auswahl

Kurzliste:
1. Karsten Dusse: Achtsam Morden ***** *
2. Marcello Simoni: Das Erbe des schwarzen Abts
3. Michael Robotham: Schweige Still (Teil 1 der neuen Haven-Serie) ***
4. Hjorth&Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war (Band 1)
5. Ahmet Ümit: Das Derwischtor****
6. Jorn Lier Horst: Wisting Und der Tag der Vermissten (Band 1)*****

Abstimmen dürfen:
Boipeba
rinochka
welikaja
leselaune
Streiflicht

Abgestimmt haben:
blackdog
achilles
monti66

Benutzeravatar
welikaja
Beiträge: 2008
Registriert: 14. Feb 2013, 18:14
Wohnort: Westsibirien
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von welikaja » 16. Feb 2020, 13:54

Sehr spannende Auswahl, da würde ich doch am liebsten 4 Bücher wählen. Schwere Entscheidung. Danke!

Kurzliste:
1. Karsten Dusse: Achtsam Morden ***** *
2. Marcello Simoni: Das Erbe des schwarzen Abts ***
3. Michael Robotham: Schweige Still (Teil 1 der neuen Haven-Serie) ****
4. Hjorth&Rosenfeldt: Der Mann, der kein Mörder war (Band 1)
5. Ahmet Ümit: Das Derwischtor***** *
6. Jorn Lier Horst: Wisting Und der Tag der Vermissten (Band 1)*****

Abstimmen dürfen:
Boipeba
rinochka
leselaune
Streiflicht

Abgestimmt haben:
blackdog
achilles
monti66
welikaja
Man kann ja schließlich auf die Meinung eines Menschen nichts geben, der noch nicht dazu gekommen ist, sich den Kopf klar zu trinken!
Ich lese: "Vardo" und höre "Eragon"

Benutzeravatar
Boipeba
Beiträge: 398
Registriert: 13. Feb 2013, 10:07
Wohnort: Flensburg
zum Regal zu den Gesuchen

Re: **Killer Queens 2020** Plätze frei!!!

Beitrag von Boipeba » 21. Feb 2020, 07:38

Ihr Lieben,

auch ich habe mich nun schweren Herzens entschlossen, diese Lesekreis zu verlassen.
Momentan passt es irgendwie nicht in meinen Alltag und mein Lesegeschmack hat sich in letzter Zeit doch etwas weg bewegt von Krimis und Thrillern.
Bei den laufenden Wanderbüchern möchte ich trotzdem gern noch mit lesen.

Macht's gut! Es war eine schöne (lange Zeit)!
Zuletzt geändert von Boipeba am 21. Feb 2020, 07:58, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Wanderbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast