Gemeinsam Lesen - 107. Abstimmung

Bei einer Leserunde lesen die Mitglieder zur gleichen Zeit das selbe Buch und tauschen sich online darüber aus.
Benutzeravatar
KCNash
Beiträge: 9059
Registriert: 13. Feb 2013, 09:40
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Astimmung

Beitrag von KCNash » 10. Nov 2019, 07:15

dieleistens hat geschrieben:
9. Nov 2019, 18:16
Juttakarin hat geschrieben:
9. Nov 2019, 17:32
engineerwife hat geschrieben:
9. Nov 2019, 11:01


Mir ist das auch aufgefallen ;)

Hätte mich auch gewundert, wenn nicht. ;) :mrgreen:
Ihr Herzchen........ :oops: warum hat mir das denn nicht längst jmd geschrieben???? :roll: Ich hab da gar nicht hin geguckt.....ist ja mega peinlich :oops: :oops: :oops:
Unsinn. Tippfehler passieren nun mal. Mir war es eher etwas peinlich, darauf hinzuweisen.

Benutzeravatar
TauschmitTaxina
Beiträge: 16916
Registriert: 20. Nov 2010, 16:29
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Astimmung

Beitrag von TauschmitTaxina » 10. Nov 2019, 09:48

mache auch noch einen vorschlag :)

Teilnehmer:
annesylvia Vorschlag gemacht (Die dritte Schwester)
borgi
chianti Vorschlag gemacht (Hummeln im Herzen)
DieLeistens (Tina) Vorschlag gemacht (Der Trinker)
engi Vorschlag gemacht (Am Ende bleiben die Zedern)
Franzi86
Gerbera macht keinen Vorschlag
irisbox Vorschlag gemacht (Nebeltod)
JuttaKarin Vorschlag gemacht (Drei Worte Glück)
kathie Vorschlag gemacht (Eine Zierde in ihrem Haus)
KCNash macht keinen Vorschlag
Kiwi Vorschlag gemacht (Das Leben ist kein Punschkonzert)
Kleine_Raupe macht keinen Vorschlag und stimmt auch nicht mit ab
loxina macht keinen Vorschlag und stimmt auch nicht mit ab
Mila
smyrill
sonnenblume252
tannel17 Vorschlag gemacht (Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv)
TauschmitTaxina Vorschlag gemacht (Preiselbeertage)

*******************************

Vorschläge:

1. Am Ende bleiben die Zedern von Pierre Jarawan (engi)
Samir ist auf einer Reise, die Gegenwart und Vergangenheit verbinden soll: Er will endlich die Wahrheit über seinen Vater erfahren, der die Familie vor zwanzig Jahren ohne eine Nachricht verlassen hat. Mit einem rätselhaften Dia und den Erinnerungen an die Geschichten seines Vaters im Gepäck macht der junge Mann sich in den Libanon auf, das Geheimnis zu lüften. Seine Suche führt ihn durch ein noch immer gespaltenes Land, und schon bald scheint Samir nicht mehr nur den Spuren des Vaters zu folgen. Vielmehr ist es, als seien die Figuren aus dessen Geschichten real geworden. Sie bringen Samir einer Lösung näher, die seine kühnsten Vorstellungen übersteigt. Vor dem Hintergrund des dramatischen Schicksals des Nahen Ostens erzählt Pierre Jarawan eine phantasievolle, berührende und wendungsreiche Geschichte über die Suche nach den eigenen Wurzeln.

2. Eine Zierde in ihrem Haus: die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell von Asta Scheib (kathie)
Ottilie von Faber ist sechzehn Jahre alt, als sie 1893 zur Alleinerbin der Bleistiftfabrik A.W. Faber wird. Sie ist sehr jung, sehr schön, sehr reich. Unter den Bewerbern um ihre Hand ist Graf Alexander zu Castell-Rüdenhausen, ebenso liebenswürdig wie ehrgeizig. Das attraktive Paar steht bald im Mittelpunkt glanzvoller Gesellschaften, die von der Lebensgier und der Weltuntergangsstimmung des Fin de siècle geprägt sind. Asta Scheibs Romanbiographie erzählt die Geschichte einer berühmten Dynastie und einer ungewöhnlichen Frau, die gegen alle gesellschaftlichen Zwänge schließlich die Freiheit gewinnt, ihr eigenes Leben zu leben.

3. Drei Worte Glück - Kathryn Hughes (Juttakarin)
Tina Craig verbringt so viel Zeit wie möglich in dem kleinen Charity Shop um die Ecke. Sie hilft dort aus, um ihrer unglücklichen Ehe und dem tristen Alltag zu entfliehen. Eines Tages findet sie in einem alten Jackett einen versiegelten Brief. Tina öffnet den Umschlag, und die Zeilen sollen ihr Leben für immer verändern: Es ist das Jahr 1939, und Billy Stirling hält, kurz bevor er in den Krieg eingezogen wird, um die Hand seiner Geliebten Chrissie Skinner an. Warum haben diese Worte des Glücks Chrissie nie erreicht? Was ist aus ihr und Billy geworden? Tina macht sich auf die Suche

4. Der Trinker von Hans Fallada (Tina)
In seinem Roman „Der Trinker“ schildert Hans Fallada die rasante Wandlung des Kaufmanns Erwin Sommer vom nüchtern-biederen Händler zum selbstzerstörerischen Trinker. Geschrieben 1944, während seiner Haftzeit in der Landesanstalt Neustrelitz, verarbeitet Fallada – selbst morphium- und alkoholsüchtig – das eigene Erfahren von Höhenflug und Absturz. In rauschhaften Bildern verbindet Jakob Hinrichs die Geschichte Erwin Sommers mit der Biographie Hans Falladas und zeichnet anhand verschiedener Quellen das Porträt eines rastlosen Menschen zwischen Kreativität und zerstörerischer Sucht.

5. Hummeln im Herzen von Petra Hülsmann (chianti)
Von der Liebe darfste dich nich feddich machen lassen - diesen weisen Rat hört Lena gleich mehrmals von Taxifahrer Knut. Aber leichter gesagt als getan, wenn der Verlobte eine Niete und der Job wegen eines äußerst peinlichen Fehlers plötzlich ein Ex-Job ist. Für Selbstmitleid bleibt Lena aber sowieso kaum Zeit. Ihr Leben muss dringend generalüberholt werden, und außerdem zieht ausgerechnet sie als Ordnungsfanatikerin in die chaotische WG ihrer besten Freundin. Vor allem Mitbewohner Ben nervt! Der ist nämlich nicht nur unglaublich arrogant, sondern auch ein elender Womanizer. Umso irritierter ist Lena, als ihr Herz beim Gedanken an ihn immer öfter auffällige Aussetzer hat ...

6. Nebeltod von Nina Ohlandt (irisbox)
Ein grauer Novembertag in Nordfriesland. Hauptkommissar John Benthien von der Flensburger Kripo bearbeitet einen bizarren Fall: Bei Niebüll wurde ein Mann auf die Gleise gefesselt und vom Zug überrollt. Wenig später erhält die Polizei ein Foto des Opfers mit der Aufschrift SCHULDIG. Ein Racheakt, vermutet Benthien. Die Ermittlungen führen ihn auf die Insel Föhr, in eine exzentrische Künstlerkommune. Dort schlägt der Mörder erneut zu. Wer steckt hinter den Morden? Ist es einer der Künstler? Privat hat Benthien ebenfalls Sorgen: In seinem Haus auf Sylt scheint ein Geist umzugehen ...

7. Das Leben ist kein Punschkonzert von Heike Wanner (Kiwi)
Drei Schwestern, Kartoffelpuffer im Advent und jede Menge Sternschnuppenwünsche
Die selbstsichere Carolin hat Karriere gemacht, aber Pech in der Liebe. Die durchorganisierte Dreifach-Mutter Melanie wünscht sich ihr eigenes Leben zurück. Und Julia, die jüngste der drei Schwestern, weiß mit Anfang zwanzig immer noch nicht so recht, wohin sie im Leben will. Fürs erste betreibt sie den alten Kartoffelpufferstand der Familie und tingelt damit von Markt zu Markt. Doch so richtig gut läuft das Geschäft nur im Winter. Und ausgerechnet kurz vor Beginn der Weihnachtssaison kommt es zur Katastrophe: Julia rutscht auf dem Glatteis aus und bricht sich das Handgelenk. Einen verzweifelten Hilferuf später finden sich ihre beiden älteren Schwestern im Imbisswagen auf dem Wiesbadener Weihnachtsmarkt wieder, um Julias Jahresumsatz zu retten. Familie verpflichtet eben. Doch zwischen Pufferteig und Punschtopf fliegen bald schon die Fetzen ...

8. Die dritte Schwester von Liz Balfour (annesylvia)
Die Kunstgeschichtsdozentin Livvie braucht nach dem schmerzlichen Ende ihrer Beziehung eine Auszeit. Für einen Sommer verlässt die junge Frau St. Andrews, um bei ihrer Familie Ruhe zu finden – Irland wird sie heilen. Ihre alte Liebe zu Stephen flammt neu auf. Doch dann kommen längst vergessen geglaubte Erinnerungen an die Kindheit mit ihren zwei besten Freundinnen zurück, die ihr wie Schwestern waren. Livvie stößt auf ein Geheimnis, das so schrecklich ist, dass niemand je das Schweigen brach...

9. Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv von Jodi Taylor (tannel17)
Er ist verschollen in einer anderen Zeit, und nur sie kann ihn retten.
Madeleine „Max“ Maxwell wollte Archäologin werden, um Abenteuer zu erleben, unfassbare Entdeckungen zu machen und gelegentlich die Welt zu retten. Doch die Wirklichkeit holt sie ein: Archäologen verbringen ihre Zeit in Museen zwischen staubigen Büchern und noch staubigeren Fundstücken, die niemanden interessieren. Da erhält sie ein besonderes Jobangebot. Wenn sie die Zusatzausbildung übersteht – und die wenigsten tun das – wird sie Abenteuer erleben, die jene von Indiana Jones wie einen Sonntagsspaziergang aussehen lassen. Und wenn sie überlebt, wird sie wenigstens ein paar Mal die Welt retten …

10. Preiselbeertage von Stina Lund
(TmTaxina)
Schweden: Das ist für Ariane das Land ihrer Kindheit, das Land mit dem roten Holzhaus ihrer Eltern am See, das Land der Preiselbeeren. Aber auch das Land, in dem sie nie wirklich zu Hause war, anders als ihre pragmatische Mutter und die lebensfrohe Schwester Jolante.
Seit Jahren war Ariane nicht mehr in Schweden. Gleich nach der Schule ist sie nach Deutschland ausgewandert, die ursprüngliche Heimat ihrer Eltern. Die waren nach der Wende aus der DDR nach Småland gezogen und sprachen nur selten von ihrem alten Leben.
Dann bekommt Ariane die Nachricht vom plötzlichen Tod ihres Vaters – und von einem Manuskript, das er ihr vererbt hat. Doch das scheint spurlos verschwunden. Gegen jede Vernunft geht Ariane zurück nach Schweden und hofft, dort endlich herauszufinden, wohin ihr Herz gehört.
Ich lese: Heilerin (knuffeltrine)
Warten: Goldsommer(achilles)#Opa Nordkap (gartenfee)#borderlines+krimi(saltoki)# Preiselbeert.(sonnenbl)# 2x cosima# Hansetochter (jule)# stips(w ich bleibe)#grenzenlos(anke) #3xbrille*Omni

Benutzeravatar
engineerwife
Beiträge: 30896
Registriert: 7. Feb 2011, 14:21
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Abstimmung

Beitrag von engineerwife » 10. Nov 2019, 10:00

Guten Morgen ihr Lieben ... sooooooooo viele schöne Vorschläge, das wir schwer ... :?
ich lese: Moses & Vermächtnis & Ärztin
ich höre: Schmetterlingsjunge & Charité 2
Warteschleife: Judith & Mutes & Apfelblüten ...

Benutzeravatar
Juttakarin
Beiträge: 4183
Registriert: 13. Feb 2013, 20:18
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Abstimmung

Beitrag von Juttakarin » 10. Nov 2019, 12:10

Ich habe jetzt schon 4 Favouriten - wie soll ich mich denn da entscheiden?! :? :mrgreen:
Ich lese: Die andere Tote - Ann Cleeves (verspr.)
Ich höre: 1793 - Niklas Natt och Dag
Warteschlange: 1 LB

Benutzeravatar
TauschmitTaxina
Beiträge: 16916
Registriert: 20. Nov 2010, 16:29
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Abstimmung

Beitrag von TauschmitTaxina » 10. Nov 2019, 12:21

Juttakarin hat geschrieben:
10. Nov 2019, 12:10
Ich habe jetzt schon 4 Favouriten - wie soll ich mich denn da entscheiden?! :? :mrgreen:
:lol:

alle 4 wählen und entscheiden tut die Mehrheit :D
Ich lese: Heilerin (knuffeltrine)
Warten: Goldsommer(achilles)#Opa Nordkap (gartenfee)#borderlines+krimi(saltoki)# Preiselbeert.(sonnenbl)# 2x cosima# Hansetochter (jule)# stips(w ich bleibe)#grenzenlos(anke) #3xbrille*Omni

Benutzeravatar
Juttakarin
Beiträge: 4183
Registriert: 13. Feb 2013, 20:18
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Abstimmung

Beitrag von Juttakarin » 10. Nov 2019, 12:24

TauschmitTaxina hat geschrieben:
10. Nov 2019, 12:21
Juttakarin hat geschrieben:
10. Nov 2019, 12:10
Ich habe jetzt schon 4 Favouriten - wie soll ich mich denn da entscheiden?! :? :mrgreen:
:lol:

alle 4 wählen und entscheiden tut die Mehrheit :D
Eintragen, wo ich mitlesen würde, mache ich sowieso bei allen Büchern, die mich interessieren. Aber am Ende darf ich nur 2 wählen und falls dann all meine Favouriten zur Wahl stehen, habe ich ein Problem. :shock: :mrgreen:
Ich lese: Die andere Tote - Ann Cleeves (verspr.)
Ich höre: 1793 - Niklas Natt och Dag
Warteschlange: 1 LB

Benutzeravatar
dieleistens
Beiträge: 8001
Registriert: 13. Feb 2013, 07:48
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Abstimmung

Beitrag von dieleistens » 11. Nov 2019, 07:26

Juttakarin hat geschrieben:
10. Nov 2019, 12:10
Ich habe jetzt schon 4 Favouriten - wie soll ich mich denn da entscheiden?! :? :mrgreen:
Vllt würfeln???? :mrgreen: Warum sollte es dir anders gehen als mir???? :roll:

Benutzeravatar
dieleistens
Beiträge: 8001
Registriert: 13. Feb 2013, 07:48
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Abstimmung

Beitrag von dieleistens » 11. Nov 2019, 07:34

Guten Morgen......es ist so weit, Ihr dürft Euch bei den Büchern eintragen, die IHr gerne mitlesen möchtet, also mitlesen würdet, für den Fall, das sie gewinnen.....

Und bitte lacht nicht!!!!! :oops: Ich habe mich bei allen eingetragen, ist nicht unbedingt zielführend........ich weiß :roll:
Aber ich würde sie diesmal tatsächlich alle gerne mit Euch lesen.....komme mir ein bisschen vor wie mein Vater, der jedes Weihnachten aufs Neue sagt: so einen schönen Baum hatten wir noch nie...... :mrgreen:

Teilnehmer:
annesylvia
blancanieves
borgi
chianti
DieLeistens (Tina) hat sich eingetragen
engi
Franzi86
Gerbera
irisbox
JuttaKarin
kathie
KCNash
Kiwi
Kleine_Raupe
loxina
Mila
smyrill
sonnenblume252
TauschmitTaxina

*******************************

Vorschläge:

1. Am Ende bleiben die Zedern von Pierre Jarawan
1.Tina
2.
3.
etc.

2. Eine Zierde in ihrem Hause von Asta Scheib
1,Tina
2.
3.etc.

3. Drei Worte Glück von Katthryn Hughes
1.Tina
2.
3.
etc.

4. Der Trinker von Hans Fallada
1.Tina
2.
3.
etc.

5. Hummeln im Herzen von Petra Hülsmann
1.Tina
2.
3.
etc.

6. Nebeltod von Nina Ohlandt
1.Tina
2
3.
etc.

7. Das Leben ist kein Punschkonzert von Heike Wanner
1.Tina
2.
3.
etc.

8. Die dritte Schwester von Liz Balfour
1.Tina
2.
3.
etc.

9. Miss Maxells kurioses Zeitarchiv von Jodi Taylor
1.Tina
2.
3.
etc

10. Preiselbeertage von Stine Lund
1.Tina
2.
3.
etc

Benutzeravatar
engineerwife
Beiträge: 30896
Registriert: 7. Feb 2011, 14:21
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Abstimmung

Beitrag von engineerwife » 11. Nov 2019, 08:12

*lach* ... ja, Tina ... so einen schönen Baum hatten wir tatsächlich noch nie ;)

Ich trage mich dann auch mal ein, die Nummer 10 kenne ich ja schon ... kann sie empfehlen :)
ich lese: Moses & Vermächtnis & Ärztin
ich höre: Schmetterlingsjunge & Charité 2
Warteschleife: Judith & Mutes & Apfelblüten ...

Benutzeravatar
engineerwife
Beiträge: 30896
Registriert: 7. Feb 2011, 14:21
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
zum Regal zu den Gesuchen

Re: Gemeinsam Lesen - 107. Abstimmung

Beitrag von engineerwife » 11. Nov 2019, 08:21

Bei der Nr. 2 habe ich gehadert aber da ich mir gerade häppchenweise den Film zu Ottilie Faber-Kastell anschaue, brauche ich, glaube ich, nicht auch noch das Buch ... :?

Oh, und ich sehe gerade, die Nr. 8 habe ich auch schon gelesen :o :mrgreen:

Teilnehmer:
annesylvia
blancanieves
borgi
chianti
DieLeistens (Tina) hat sich eingetragen
engi hat sich eingetragen
Franzi86
Gerbera
irisbox
JuttaKarin
kathie
KCNash
Kiwi
Kleine_Raupe
loxina
Mila
smyrill
sonnenblume252
TauschmitTaxina

*******************************

Vorschläge:

1. Am Ende bleiben die Zedern von Pierre Jarawan
1. Tina
2. engi
3.
etc.

2. Eine Zierde in ihrem Hause von Asta Scheib
1. Tina
2.
3.
etc.

3. Drei Worte Glück von Katthryn Hughes
1. Tina
2. engi
3.
etc.

4. Der Trinker von Hans Fallada
1. Tina
2. engi
3.
etc.

5. Hummeln im Herzen von Petra Hülsmann
1. Tina
2. engi
3.
etc.

6. Nebeltod von Nina Ohlandt
1. Tina
2
3.
etc.

7. Das Leben ist kein Punschkonzert von Heike Wanner
1. Tina
2.
3.
etc.

8. Die dritte Schwester von Liz Balfour
1. Tina
2.
3.
etc.

9. Miss Maxells kurioses Zeitarchiv von Jodi Taylor
1. Tina
2.
3.
etc.

10. Preiselbeertage von Stine Lund
1. Tina
2.
3.
etc.
ich lese: Moses & Vermächtnis & Ärztin
ich höre: Schmetterlingsjunge & Charité 2
Warteschleife: Judith & Mutes & Apfelblüten ...

Antworten

Zurück zu „Leserunden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast