< zurück

Briefe der Liebe

(zum Vergrößern bitte anklicken)
Einstelldatum: 22.02.2013
Autor: Maria Nurowska
Medium: Paperback
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt
Jahr: 1997
Seitenzahl: 255
ISBN: 3596125006
EAN: 9783596125005
Sprache(n): Deutsch
Angeboten für 1 Token Mehrfachtausch: 2:1
eule222
Zustellquote 100%
Produktbewertungen
Versand, Packstation
548 Besucher
Zustand
4 - Brauchbar
Kommt aus einem Nichtraucherhaushalt

Ertauschtes Buch, also mehrfach gelesen; rundum etwas berieben und bestoßen, schwach vereselohrt, kleiner Fleck auf dem seitlichen Schnitt, zwei Blätter sind unten ganz leicht eingerissen (ca. 0,5 cm); wirkt eben nicht mehr "wie neu"; Namenseintrag auf der ersten Seite, liebevoll mit TippEx übermalt.

Beschreibung

"Mit den Briefen der Liebe stellt sich hierzulande eine Schriftstellerin dar, die zu den wichtigsten Autoren der polnischen Gegenwartsliteratur gezählt wird... Die "Briefe der Liebe" haben Beachtung verdient. Sie zeigen eine Autorin, die sich der Tradition, in der sie schreibt, bewußt ist: Ein wenig von Anna Karenina hat ihre Hauptfigur - und ein wenig erinnert Krystyna Chylinska auch an "Die schöne Frau Seidenman" des bedeutenden Polen Andrzej Szczypiorski." Frankfurter Allgemeine Zeitung (Covertext)

"Krystyna Chylinska ist nicht dein wirklicher Name", sagtest Du wie beiläufig und ohne auf meine Antwort zu warten. Dabei weiß ich nicht, ob das eine Frage oder eine Feststellung war. In ein paar Minuten gehe ich von hier fort. Die Briefe, die ich Dir während all der Jahre geschrieben habe, lasse ich hier", schreibt Krystyna Chylinska, die eigentlich Elzbieta Elsner heißt, in ihrem letzten von sieben Briefen, mit dem der Roman beginnt. Sie hatte sich ihr Glück erschlichen, sich unter falschem Namen ein neues Leben aufgebaut. In ihren Briefen an Andrzej, die sie ihm nie zu lesen gibt, legt sie Rechenschaft darüber ab. Als Sechzehnjährige war sie ihrem Vater freiwillig ins Ghetto von Warschau gefolgt, wo sie als Prostituierte arbeitete, um sie beide durchzubringen. Nach der Flucht aus dem Ghetto nimmt sie eine neue Identität an. Doch immer lebt sie in der Angst, jemand könne sie wiedererkennen und ihre Existenz zerstören. Schließlich holt die Vergangenheit sie ein: "Krystyna Chylinska ist nicht dein wirklicher Name ..." (Kurzbeschreibung bei amazon)

Stichworte
Erfahrungen/Schicksale
ähnliche Produkte Übersicht anzeigen >